Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neustadt (Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt), Kreis Ostholstein, Schleswig-Holstein

PLZ 23730

Gedenktafel, erschienen im Jahrbuch für Schleswig-Holstein (Kopie hängt im Kirchenbuchamt)

aus der Geschichte:
Die Gründung der Provinzial-Pflegeanstalt bei Neustadt in Holstein resultierte aus dem preußischen Gesetz über den Unterstützungswohnsitz vom 11. Juli 1893. Danach waren die Landarmenverbände der preußischen Provinzen verpflichtet, zur Pflege und Behandlung geistig Behinderter geeignete Anstalten einzurichten. Da die Kapazität der sogenannten Irrenanstalt zu Schleswig erschöpft war, erwarb der Provinzialausschuss das Gelände der in Konkurs gegangenen Neustädter Zuckerfabrik, wo am 1. Oktober 1893 der Neubau der Provinzial-Pflegeanstalt eröffnet werden konnte. Bereits in den Jahren 1897 bis 1900 wurde die Kapazität der Pflegeanstalt erheblich ausgeweitet. So entwickelte sich die als Schleswiger Filiale konzipierte Neustädter Pflegeanstalt zur zweiten großen Anstalt in der Provinz. Deren Umbenennung in "Provinzial-Irrenanstalt" im Frühjahr 1905 betonte diesen Status. Am 27. März 1914 verfügte der Provinzial-Landtag die Umbenennung der Neustädter Anstalt in "Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt".
Quelle: Landesarchiv Schleswig

Inschriften:


Den Ehrentod für Heimat und Vaterland starben von den Beamten und Angestellten der Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt im Laufe der Kriegsjahre:
„18 Namen“
Sie starben für uns, wir werden ihrer nie vergessen!
Neustadt (Holst.), Weihnachten 1918
Der Direktor Dabelstein, Sanitätsrat

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BOLLER

Ernst

01.01.1915

Wärter 1. Klasse

BRUHSE

August

22.03.1918

Wärter 2. Klasse

GUTTAU

Johann

10.11.1917

Wärter 2. Klasse

HOFF

Conrad

26.11.1914

Kesselwärter

JACOBS

Julius

11.02.1916

Wärter 2. Klasse

KLEIMINGER

Dr. Franz

08.06.1916

Oberarzt

KROLL

Ferdinand

06.10.1914

Wärter 2. Klasse

KÜMMEL

Michael

15.10.1918

Wärter 2. Klasse

LUNAU

Ernst

05.10.1915

Wärter 2. Klasse

MACZY

Franz

07.03.1915

Wärter 2. Klasse

MARKMANN

Bernhard

14.07.1915

Landw. Knecht

MILLAHN

Richard

15.09.1918

Stationswärter

PLAGMANN

August

16.08.1916

Wärter 2. Klasse

SCHRÖDER

Hans

02.10.1915

Wärter 2. Klasse

SPERLICH

Max

28.08.1916

Wärter 1. Klasse

STEFFEN

Wilhelm

02.09.1916

Stationswärter

STEIN

Wilhelm

05.08.1915

Wärter 2. Klasse

VOGT

Hermann

13.07.1918

Wärter 1. Klasse

Datum der Abschrift: 11.08.2011

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2011 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten