Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neuseddin, Gemeinde Seddiner See, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg

PLZ 14554

Gräberfeld auf dem Neuseddiner Friedhof für Gefallene und Zwangsarbeiter
Metallenes Kreuz mit kyrillischer Schrift und ergänzender Bodenplatte in deutsch

Inschriften:

Hier ruhen zwölf unbekannte deutsche Soldaten
Die Toten mahnen
April 1945
folgende wurden bekannt
(Namen)

Zum ehrenden Gedenken den Opfern der faschistischen Barberei.
Hier ruhen sowjetische Kriegsgefangene, jüdische Frauen und Mädchen, Zwangsarbeiter verschiedener Nationen
45 Tote

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

KANIA

Franz

09.04.1923

20.04.1945

TRANTOW

Artur

29.03.1927

20.04.1945

Datum der Abschrift: 12.02.2011

Beitrag von: Wolfgang KW Garz, www.garz.de.vu
Foto © 2011 Wolfgang KW Garz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten