Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Meineweh, Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt

PLZ 06721

Stele an der Dorfstraße

Inschriften:

Kriegerdenkmal für das Kirchspiel Meineweh, Priesen u. Quesnitz
Errichtet 1908

Ans Vaterland, an`s teure schliess dich an
Das tue fest mit deinem ganzen Herzen !

Den Kämpfern Dank und Gott die Ehre

Meineweh (bis 31. Juli 2011: Anhalt Süd) Nachdem sich die Bürger mit dem Namen Anhalt Süd der neu gebildeten Gemeinde, die keinerlei Bezug zum historischen Land Anhalt aufweist, wiederholt unzufrieden zeigten, wurde sie zum 1. August 2011 in Meineweh umbenannt. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Meineweh)

Datum der Abschrift: 01.07.2011

Beitrag von: Wolfgang KW Garz , www.garz.de.vu
Foto © 2011 Wolfgang KW Garz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten