Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hopsten (Friedhof), Kreis Steinfurt, Nordrhein-Westfalen

PLZ 48496

N 52.38303 E 7.60515


Die Ehrengräber befinden sich hinter der Kirche St. Georg auf dem Friedhof in Hopsten als Kriegsgräberstätte des VDK zwischen Garten- und Marktstraße. Die Daten, die über die Angaben auf den steinernen Kreuzen hinausgehen, wurden der Datenbank des VDK entnommen und in blauer Schrift dargestellt.

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BECKER

Georg

28.04.1893 Hopsten

18.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 36

BICKER

Heinrich

29.04.1888 Gladbeck

10.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 35

Grenadier

BÖHM

Franz

31.07.1927 Liederliebig

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 08

Grenadier

BOHMANN

Ferdinand

06.01.1917 Wolfsberg

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 07

Jäger

DAHLMANN

Kurt

30.10.1927 Wiess

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 11

DERBER

Kajetan

1906 Offenach

03.08.1945

Kriegsgräberstätte Grab 32

Jäger

ENGEL

Horst

1925 Waldenburg; lt. VDK 20.07.1928

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 06

Grenadier

HILDEBRAND

Günter

23.11.1927 Sommerfeld

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 17, lt. VDK HILLEBRANDT

HOSANG

Friedrich

20.06.1909

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 27

Leutnant

JAESCHKE

Heinrich Helmut

16.10.1912

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 09

Kanonier

KEMPTER

Ludwig

13.11.1927 Nürnberg

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 26

Kanonier

KOPPITZ

Werner

24.11.1927 Ludwigsdorf

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 29, lt. VDK Herbert

Grenadier

LÖFFLER

Siegfried

22.03.1928 Adorf

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 14

Obergefreiter

MALORNY

Richard

08.04.1927

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 30

METTKE

Walter

1927

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 33

MÖLLER

Karl-Heinz

26.06.1936 Rheine

10.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 34

MÖLLER

Wilhelm

03.02.1910 Hopsten

10.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 37

MÜLLER

Richard

06.08.1927 Ludwigshafen

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 02

N.N.

n.n.

k.A.

k.A.

[alle Informationen auf dem steinernen Kreuz wurden entfernt]

N.N.

n.n.

k.A.

1945

Obergefreiter

NOWAK

Alfred

01.02.1919 Königshütte

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 18

Gefreiter

OTTO

Heinrich

06.01.1911 Recke

09.12.1942

Kriegsgräberstätte Grab 48

SCHERER

Georg

1905

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 22

Grenadier

SCHMELHAUS

Walter

21.03.1927 Wiener Neustadt

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 01

Gefreiter

SCHMIDT

Erwin

05.07.1927 Kronstadt

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 12

Unteroffizier

SCHRIEFER

Heinrich

k.A. Bremen

06.08.1945

Kriegsgräberstätte Grab 28

Gefreiter

SCHRÖDER

Werner

05.09.1926 Hamburg-Altenwerder

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 04

Grenadier

STEIN

Kurt

15.10.1928 Viernheim

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 03

Gefreiter

STERNBERG

Walter

31.07.1915 Berlin

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 31

Unteroffizier

STÜCKLE

Emil

19.04.1915 Dinkelsbühl

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 25

Grenadier

VRANA

Kurt

20.02.1926 Künast

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 15

Grenadier

WEISSENBORN

Heinz

23.09.1927 Oberteutschental

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 13

Grenadier

ZABEL

Horst

1927

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 05

Grenadier

ZANKE

Werner

01.03.1927 Breslau

06.04.1945

Kriegsgräberstätte Grab 20

Datum der Abschrift: 20.07.2012

Beitrag von: Osnabrücker genealogischer Forschungskreis e.V.
Foto © 2012 Michael G. Arenhövel

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten