Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Halbe (Gemeindefriedhof), Landkreis Dahme-Spreewald, Brandenburg

PLZ 15757

Auf dem Gemeindefriedhof befindet sich eine namenlose Gedenkstätte für Opfer des 2. Weltkrieges und ein Holzkreuz mit vorgelegter Gedenkplatte - Es handelt sich wohl um Einwohner des Ortes

Inschriften:

In stillem Gedenken

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

ARNST

Hermann

31.01.1895

14.02.1950

BALKE

Paul

23.09.1905

11.04.1945

DOCHAN

Heinz

26.09.1929

24.05.1944

DROHBECK

Renate

23.08.35

04.05.1945

FEITSCH

Else

31.12.1904

29.04.1945

FEITSCH

Hans

12.08.1931

27.04.1945

FEITSCH

Jorgen

23.06.1943

28.04.1945

GÖRSCH

Max

29.12.1917

14.02.1950

GRIMM

Gerhard

05.12.1901

05.05.1945

KAISER

Liesbeth

21.10.1912

20.04.1945

KALLENBACH

Paul

25.04.1890

28.04.1945

KRUSE

Emma

14.02.1950

PAULITZ

August

11.02.1883

30.04.1945

PAULITZ

Emma

23.10.1885

30.04.1945

REICHOW

Hugo

28.10.1872

02.05.1945

SCHILDMANN

Anna

22.03.1894

10.06.1944

THIELE

Emma

April 1945

TITZ

Konrad

01.01.1883

29.04.1945

Ohne Familiennamen befinden sich auf einem Holzkreuz „Mutter und Reinhard” mit den Daten *15.03.1890 + 28.04.1945 *15.06.1943 + 28.041945

Datum der Abschrift: 12. 06.2011

Beitrag von: Wolfgang KW Garz (www.garz.de.vu)
Foto © 2011 Wolfgang KW Garz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten