Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Güterfelde (Wilmersdorfer Waldfriedhof), Gemeinde Stahnsdorf, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg

PLZ 14532

Der Friedhof liegt unmittelbar neben dem Südwestkirchhof Stahnsdorf an der Straße Stahnsdorf-Potsdam. Die ersten Bestattungen erfolgten 1913 auf dem seinerzeit genannten „Friedhof der Gemeinde Friedenau“ . Nach der Eingemeindung Friedenaus wurde er als „Waldfriedhof Schöneberg“ und nach der Verwaltungsreform ab 1935 als „ Wilmersdorfer Waldfriedhof“ bezeichnet. Es wurden also vorwiegend Berliner Bürger hier bestattet. Neben einer Kriegsgräberstätte für Gefallene des 1.Weltkrieges und Einzeldenkmalen befindet sich hier auch ein Sowjetisches Ehrenmal . An diesem sind 1389 Sowjetbürger, 101 Polen, 4 Jugoslawen, 2 Italiener und ein Tscheche bestattet (Kriegsgefangene, Zwangsarbeiter und KZ-Häftlinge). Weitere 18 Opfer liegen in Streulage. Ein weiteres Denkmal ist den im Jahre 1942 ermordeten und verstorbenen 720 Deutschen und 383 Polen aus dem KZ Sachsenhausen und dem KZ Wewelsburg/Niederhagen gewidmet.

Inschriften:

Hier ruhen 1389 sowjetische Bürger, die während des 2. Weltkrieges verschleppt wurden und in faschistischer Gefangenschaft / Zwangsarbeitslagern den Tod gefunden haben. Die Lebenden werden ihrer stets gedenken und alles in ihrer Kraft stehende tun um den Frieden in der Welt zu sichern und eine Wiederbelebung des Faschismus nie wieder zuzulassen.

(in deutsch und russisch)

Namen der Gefallenen:

1.Weltkrieg: Kriegsgräber

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Grenadier

BRÜSKE

Erich

30.03.18?

02.?.1919

Landsturmmann

BRÜSKE

Hermann

05.07.1871

09.11.1917

Landsturmm.

DUSCHA

Robert

31.05.1880

01.06.1918

Musketier

DUWE

Fritz

03.09.1891

1919

Unteroffizier

GURLAND

Kurt

15.01.1876

13.06.1920

Dr.

Unteroffizier

JANSEN

Arnold

29.01.1887

11.01.1921

Sergeant

KLEWITZ

Wilhelm

23.06.1893

20.10.1919

Flugzeugführer

LICHTERFELD

Hans

09.01.1894

28.08.1917

Füselier

MARIS

Franz

28.02.1899

03.10.1921

Gefreiter

MAY

Albert

27.04.1879

30.09.1917

Unteroffz d. R.

MÜLLER

August

09.12.1871

04.02.1920

Gefreiter

NITZE

Hermann

1875

24.03.1919

Musketier

ROST

Karl

07.02.1881

10.01.1919

Musketier

SCHÖNBERG

Alex

01.09.1891

01.10.1918

Landsturmmann

TSCHÖPE

Wilhelm

08.12.1882

29.03.1917

Landsturmmann

WOLFF

Konrad

13.01.1890

12.05.1919

1. Weltkrieg: Einzelgedenken

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

BERGTE

Hermann

28.10.1888

08.09.1914

BERGTE

Karl

27.12.1890

28.03.1915

MUHS

Fritz

26.06.1895

25.05.1915 in Flandern

2. Weltkrieg: Einzelgedenken

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

PROBSTHAIN

Erich

23.08.1890

23.05.1945

Gest. in Kriegsgefangenschaft

TRENTZSCH

Richard

1945

vermisst

VOGT

Willy

1945

Datum der Abschrift: 29.03.2011

Beitrag von: Wolfgang KW Garz , www.garz.de.vu
Foto © 2011 Wolfgang KW Garz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten