Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Großwulkow, Stadt Jerichow, Landkreis Jerichower Land, Sachsen-Anhalt

PLZ 39319

Stele an der Kirche

Gedenktafel in der Kirche, Soldatengrab

Inschriften:

Stele an der Kirche:
1914 – 1918
Für uns
Zum Gedenken unserer unvergessenen Toten
1939 – 1945

Gedenktafel in der Kirche:
1.WK: „ Im Weltkriege 1914-1918 kämpften mit aus der Kirchengemeinde Gross-Wulkow-Havemark“

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg (Stele an der Kirche)

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Unteroffizier

GERICKE

Otto

16.07.1916 an der Somme

Reservist

KÖPPEN

Wilhelm

28.10.1914 an der Yser

Gefreiter

MEIER

Hermann

09.06.1918 bei Orval

Füsilier

SANDKUHL

Willi

09.09.1914 bei Chalons

1. Weltkrieg (Kriegsteilnehmer)

Name

Vorname

Bemerkungen

BALLERSTÄDT

Gustav

BEHREND

Franz

BEHREND

Fritz

BEHREND

Otto

BESSEN

Fritz

EHLERS

Werner

GENGER

Adolf

GERICKE

Franz

GERICKE

Paul

GERICKE

Richard

GERICKE

Willi

KURTH

Hermann

KÜSEL

Willi

LANGERWISCH

Fritz

Im Heimatdienst

LANGERWISCH

Otto

Im Heimatdienst

LEUE

Paul

LINDEMANN

Fritz

LINDEMANN

Wilhelm

MEIER

Erich

MEIER

Franz

MEWES

Franz

MEWES

Rudolf

MÜLLER

Hermann

OSTWALD

Gustav

SCHULENBURG

Fritz

SCHULZE

Adolf

SCHULZE

Wilhelm

STRASSLER

Otto

TONNE

Alfred

WILKE

Fritz

ZANDER

Otto

2. Weltkrieg (Soldatengrab)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

GRÜBLING

Heinrich

21.06.1904 Steinbach N.Ö.

07.05.1945

KONTNY

Josef

09.05.1928 Schwientochlowitz

07.05.1945

nur im Friedhofsbuch

ONTEL

Karl

26.02.1903 Wien

07.05.1945

lt. Friedhofsbuch u. Volksbund ONTL

RIPPERT

Günther

01.12.1906 Mannheim

07.05.1945

lt. Friedhofsbuch u. Volksbund RIBBERT

Im Soldatengrab befinden sich laut Friedhofsbuch noch 2 unbekannte Soldaten, gefallen am 07.05.1945 (auf dem Gedenkstein ist nur ein Unbekannter verzeichnet und fehlt der Name KONTNY, die Angaben wiedersprechen sich also). .

Datum der Abschrift: 07.07.2010, Ergänzungen Tafeln in der Kirche: 01.06.2012

Beitrag von: Wolfgang KW Garz (www.garz.de.vu), Ergänzungen Tafeln in der Kirche:R. Krukenberg
Foto © 2010 Wolfgang KW Garz, Ergänzungen Tafeln in der Kirche:R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten