Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Eislingen - Großeislingen, Landkreis Göppingen, Baden-Württemberg

PLZ 73054

Kriegerdenkmal auf dem Großeislinger Friedhof. Vier quadratische zu einer Säule zusammengefaßte Steinsäulen mit den Namen der Toten. Oben umlaufend ein Relief mit Kampfszenen. Das Denkmal ist bereits stark verwittert. Um das Denkmal sind vier Tafeln mit den teilweise nicht mehr lesbaren Inschriften angebracht.

Inschriften:

„Ihren im Weltkrieg 1914 – 1918 gefallenen Söhnen gewidmet von der dankbaren Gemeinde Groß-Eislingen.“
„Ehret ihr Andenken.“

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

AICH

Adolf

19.10.1917 an der Westfront

I.R. 121

gefallen

ALBRECHT

August

L.I.R. 120

vermißt

BADER

Lorenz

05.06.1916 an der Westfront

I.R. 127

gefallen

BAUMANN

Alfons

01.12.1916

L.I.R. 120

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

BAUMANN

Bernhard

12.08.1918 an der Westfront

R.I.R. 247

gefallen

BESSNER

Otto

25.09.1915 an der Westfront

R.I.R. 122

gefallen

BIESINGER

Josef

22.07.1918 an der Westfront

L.I.R. 122

gefallen

BINDER

Jakob

08.04.1916 an der Westfront

L.I.R. 120

gefallen

BLESSING

Georg

25.03.1918 an der Westfront

R.I.R. 247

gefallen

BLESSING

Georg

04.11.1914 an der Westfront

R.I.R. 247

gefallen

BLESSING

Georg

08.07.1918 an der Westfront

F.A.R. 13

gefallen

BLÜMLE

Karl

L.I.R. 120

vermißt

BÖHNKE

August

29.10.1914 an der Westfront

R.I.R. 248

gefallen

BRANDL

Karl

17.05.1917 an der Westfront

R.I.R. 247

gefallen

BRAUN

Wilhelm

04.12.1917

Flieger E.A. 10

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

BÜHRLE

Wilhelm

09.11.1914 an der Westfront

Gren. R. 123

gefallen

DANGELMAYER

August

19.05.1917 an der Westfront

R. A. Brig. 54 (B.E.B. 54?)

gefallen

DANGELMAYER

Josef

10.04.1918 an der Westfront

I.R. 414

gefallen

DANGELMAYER

Josef

25.09.1916 an der Westfront

Gren. R. 123

gefallen

DANGELMAYER

Josef

09.04.1916 an der Westfront

F.A.R. 116

gefallen

DANGELMAYER

Karl

24.12.1914 an der Westfront

I.R. 120

gefallen

DANGELMAYER

Vitus

20.08.1914 an der Westfront

10. Brig. I.R. (10. I.B.?)

gefallen

DAUNER

Georg

30.06.1915 an der Westfront

R.I.R.124 (L.I.R. 124?)

gefallen

DEGER

Georg

25.01.1915 an der Westfront

2. Marine I.R.

gefallen

DÜRR

Alfred

16.01.1917 an der Westfront

R.I.R. 120

gefallen

EBERHARDT

Karl

20.05.1917 an der Westfront

I.R. 476

gefallen

EBERHARDT

Wilhelm

30.09.1916 an der Westfront

I.R. 180

gefallen

EBLEN

Franz

01.03.1915 an der Westfront

Gren. R. 123

gefallen

EISELE

Alois

24.08.1914 an der Westfront

L.I.R. 124

gefallen

EMBERGER

Blasius

31.03.1918 an der Westfront

I.R. 180

gefallen

ERNST

Eugen

05.11.1918

PI. E. BTL. 50

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

FRECH

Hermann

22.07.1918 an der Westfront

R.I.R. 121

gefallen

FREI

Theodor

25.05.1915 an der Westfront

R.I.R. 247

gefallen

FREY

Eugen

03.11.1917 an der Westfront

St. Abt. 39 ID. 43

gefallen

FREY

Franz

04.11.1914 an der Westfront

R.I.R. 246

gefallen

FREY

Josef

I.R. 180

vermißt

FREY

Josef

11.08.1914

I.R. 180

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

FRITON

Fridolin

09.08.1917 an der Westfront

I.R. 123 (L.I.R. 123)

gefallen

FRITZ

Christian

03.07.1916 an der Westfront

R.I.R. 121

gefallen

FRITZENSCHAFT

Eugen

30.03.1918 an der Westfront

I.R. 476

gefallen

GÄBELE

Hermann

24.04.1917 an der Westfront

PI. BTL. 16

gefallen

GASSENMAYER

P.

08.01.1916 an der Westfront

L.I.R. 120

gefallen

GEORGI

Julius

21.03.1918

G.R. 123

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

GRIMM

Gustav

28.07.1918 an der Westfront

I.R. 121

gefallen

GRIMM

Paul

18.11.1916

I.R. 123 (G.R. 123, L.I.R. 123?)

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

GRÜB

August

22.03.1918 an der Westfront

I.R. 120

gefallen

GRUPP

Bernhard

01.10.1914 an der Westfront

I.R. 180

gefallen

GRUPP

Eugen

R.I.R. 120

vermißt

HAAF

Hugo

08.07.1915 an der Westfront

L.I.R. 120

gefallen

HAAS

Josef

26.10.1914 an der Westfront

L.I.R. 120

gefallen

HAHN

Adolf

13.07.1916 an der Westfront

L.I.R. 125

gefallen

HAUFF

Hermann

U. 69

vermißt

HAUSSMANN

Wilhelm

16.11.1916 an der Westfront

R.I.R. 248

gefallen

HEILIG

Eugen

25.09.1915 an der Westfront

2. STOB K. 130 I.R. (2./I.R. 130?)

gefallen

HEILIG

Karl-J.

I.R. 209

vermißt

HELDELE

Xaver

07.10.1918 an der Westfront

L.I.R. 120

gefallen

HILDENBRAND

Joh.

I.R. 119 (G.R. 119?)

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

HINDERBERGER

A.

29.08.1914 an der Westfront

PI.BTL. 13

gefallen

HINDERER

Christian

03.11.1916 an der Westfront

R.I.R. 120

gefallen

HOLLNAICHER

P.

26.10.1918 an der Westfront

R.I.R. 121

gefallen

HOLZ

Alfons

08.05.1916 an der Westfront

R.I. 180 (I.R. 180?)

gefallen

HOLZ

Stefan

27.08.1917 an der Westfront

L.I.R. 120

gefallen

HUTTELMAIER

Josef

22.06.1918 in Rußland

L.I.R. 126

gefallen

JOCHUM

Josef

08.11.1914 an der Westfront

R.I.R. 247

gefallen

JOOS

Julius

12.11.1914 an der Westfront

R.I.R. 248

gefallen

KAISER

Josef

R.I.R. 180 (I.R. 180?)

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

KELLENBENZ

Wilhelm

11.10.1916 an der Westfront

F.A.R. 116

gefallen

KIENINGER

Alois

02.06.1916 an der Westfront

Fuhrp. Kol. XIII

gefallen

KIERMEIER

Max

18.01.1915 an der Westfront

L.I.R. 124

gefallen

KIESSLING

Gottfried

19.08.1918 an der Westfront

I.R. 122 (F.R. 122?)

gefallen

KLEMENT

Robert

25.07.1918 an der Westfront

R.I.R. 247

gefallen

KLINK

Karl

07.07.1918 an der Westfront

Schlacht. Staff. 13

gefallen

KLOTZBÜCHER

Alois

29.09.1916 an der Westfront

R.I.R. 119

gefallen

KLOTZBÜCHER

Robert

06.12.1916 in Rumänien

Dragon. R. 25

gefallen

KOTTMANN

August

23.11.1914 an der Westfront

I.R. 180

gefallen

KOTTMANN

Franz

03.09.1916 an der Westfront

I.R. 180

gefallen

KOTTMANN

Paul

06.04.1915 in Rußland

I.R. 121

gefallen

KOZAK

Valentin

06.06.1918 in Südtirol

K.K.L. BTL. 171

gefallen

KÜBLER

Alois

20.10.1916 an der Westfront

PI. BTL. 16

gefallen

KULL

Ernst

17.11.1915 an der Westfront

Brigande Ers. 53 (B.E.B. 53)

gefallen

LEYRER

Karl

09.08.1918 an der Westfront

R.I.R. 247

gefallen

LOHNEIS

Georg

25.09.1917 an der Westfront

Kraft WG. 250

gefallen

LÜCKERT

Hans

03.04.1917 an der Westfront

I.R. 120

gefallen

LUECHNER

Balth.

06.09.1916 in Südtirol

Tiroler Kaiserjäger

gefallen

MAI

Josef

29.09.1916 an der Westfront

I.R. 180

gefallen

MAIER

Eugen

02.12.1916 an der Westfront

F.A.R. 49

gefallen

MANZ

Alfons

27.05.1918 an der Westfront

Gren. R. 110

gefallen

MARQUARDT

Alf.

13.11.1918 an der Westfront

I.R. 476

gefallen

MARQUARDT

Wendelin

19.09.1914 an der Westfront

I.R. 120

gefallen

MARTIS

Anton

21.05.1917 an der Westfront

I.R. 180

gefallen

MERK

Josef

01.11.1918 an der Westfront

I.R. 121

gefallen

MÜLLER

Rudolf

30.03.1918 an der Westfront

I.R. 476

gefallen

NÄGELE

Josef

17.02.1916 an der Westfront

I.R. 120

gefallen

NUSSER

Georg

01.11.1916 an der Westfront

R.I.R. 120

gefallen

PAUL

Gottfried

29.09.1918 an der Westfront

L.I.R. 120

gefallen

RAPP

Heinrich

21.06.1916 an der Westfront

R.I.R. 126 (L.I.R. 126?)

gefallen

RAPP

Heinrich

Gren. R. 123

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

REICHARDT

R.

05.06.1920

R.I.R. 126 (L.I.R. 126?)

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

REISSER

Hermann

03.09.1914 an der Westfront

PI. BTL.. 13

gefallen

REISSIG

Friedrich

26.12.1914 an der Westfront

I.R. 153

gefallen

RENFTLE

Adolf

09.06.1916

L.I.R. 124

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

RIED

Leonhard

23.04.1915 an der Westfront

L.I.R. 120

gefallen

RIEK

Karl

08.08.1916 an der Westfront

I.R. 124

gefallen

RIEKER

Gottlob

23.08.1915 in Rußland

F.R. 122

gefallen

RINK

Anton

12.10.1916 an der Westfront

R.I.R. 121

gefallen

ROSSNAGEL

Jakob

17.08.1915 an der Westfront

L.I.R. 120

gefallen

RUDE

Matthäus

17.09.1916 an der Westfront

R.I.R. 247

gefallen

RUDE

Remigius

I.R. 247 (R.I.R. 247?)

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

SANDHERR

Karl

28.07.1918 an der Westfront

I.R. 125

gefallen

SANNWALD

August

29.09.1914 an der Westfront

I.R. 180

gefallen

SANNWALD

Karl

22.08.1914 an der Westfront

I.R. 180

gefallen

SANNWALD

Wilhelm

R.I.R. 80

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

SCHEER

Heinrich

15.10.1915 in Rußland

F.R. 122

gefallen

SCHERR

Georg

30.12.1916 an der Westfront

R.I.R. 121

gefallen

SCHMID

Alfons

20.06.1915 an der Westfront

I.R. 127

gefallen

SCHMID

Anton

26.08.1916 an der Westfront

F.A.R. 13

gefallen

SESSLER

Friedrich

16.02.1915 an der Westfront

L.I.R. 124

gefallen

SEYBOLD

Gustav

03.12.1914

LDST. INF. BTL. 2

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

SPALT

Franz

Österr. I.R. 13

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

SPÄTH

Albert

30.03.1915 an der Westfront

L.I.R. 120

gefallen

SPÄTH

Alois

06.08.1918 an der Westfront

Gren. R. 123

gefallen

SPÄTH

Gottlob

05.01.1919

Kraftf. BRS Abt.

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

SPROLL

Alois

28.09.1918 an der Westfront

II. Mar.A.R.

gefallen

STEIBER

Anton

22.10.1918 an der Westfront

R.I.R. 121

gefallen

STEIGER

Albert

20.07.1915 an der Westfront

I.R. 476

gefallen

STÖRLE

Johann

07.05.1919

R.I.R. 121

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

STRAUBINGER

Josef

I.R. 121

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

STROBEL

Heinrich

09.09.1916 in Südtirol*

I.R. 180

gefallen

STROBEL

Wilhelm

28.09.1915 in Südtirol*

G.R. 123

gefallen

TRUCKENMÜLLER

G.

L.I.R. 120

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

VEIT

Franz

18.11.1918

E.I.R. 120 (L.I.R 120?)

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

VEIT

Robert

01.08.1916 in Südtirol*

I.R. 126

gefallen

VILLINGER

Hans

22.12.1917 in Südtirol*

Jagd-Staff. 18

gefallen

WACHTER

Nikolaus

10.05.1916 in Südtirol*

G.R. 123

gefallen

WAHL

Eugen

08.08.1918 in Südtirol*

PI. BTL. 13

gefallen

WAHL

Hermann

22.04.1916 in Südtirol*

L.I.R. 120

gefallen

WAHL

Johann

05.05.1915 in Rußland

I.R. 125

gefallen

WAIBEL

Alfred

L.I.R. 169

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

WALDENMAIER

E.

20.08.1914 in Südtirol*

I.R. 180

gefallen

WALDENMAIER

Josef

I.R. 180

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

WALDENMAIER

O.

22.04.1919

I.R. 120

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

WALTER

Christ.

25.11.1918

F.A.R. 49

in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben

WALTER

Karl

24.08.1917 in Südtirol*

I.R. 124

gefallen

WALTER

Wilhelm

10.07.1916 in Südtirol*

R.I.R. 122

gefallen

WEBER

Eugen

25.08.1917 in Südtirol*

I.R. 413

gefallen

WEBER

Gottlob

I.R. 120

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

WEBER

Josef

29.09.1916 in Südtirol*

R.I.R. 119

gefallen

WEILER

Christian

08.09.1914 in Südtirol*

L.I.R. 120

gefallen

WEILER

Gottl.

01.05.1915 in Südtirol*

I.R. 120

gefallen

WELLER

Karl

I.R. 414

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

ZELLER

Hermann

16.02.1919 in Südtirol*

R.I.R. 248

gefallen

ZELLER

Meinrad

I.R. 126

„in Heimatlazaretten infolge Verwundung oder Krankheit verstorben“ vermißt?**

ZELLER

Wilhelm

27.09.1918 in Südtirol*

F.A.R. 29

gefallen

*Die genannten Einheiten waren zu den jeweiligen Todeszeitpunkten an der Westfront eingesetzt.
** Die ohne Todesdatum als „in Heimatlazaretten … verstorben“ Aufgeführten sind wohl vermißt (RAPP, Heinrich VL GR 123: vermißt, RUDE, Remigius Württ. VL 82: vermißt, STRAUBINGER Josef VL IR 121: vermißt, ZELLER Meinrad Württ. VL 254: vermißt).

Datum der Abschrift: 02.07.2011

Beitrag von: Martin Weigert
Foto © 2011 M. Weigert

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten