Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Cumlosen, Landkreis Prignitz, Brandenburg

PLZ 19322

Denkmal 1. Weltkrieg (Stele auf abgestuftem Sockel, mit eingelassener Namenstafel, gekrönt von einem Kreuz und zusätzlich angebrachter allgemeiner Gedenktafel); Gedenktafeln in der Kirche

Inschriften:

Denkmal: Wir gedenken all derer die das Unrecht uns nahm.
Tafel 1815: Aus diesem Kirchspiel sind im Befreyungs Kriege für König und Vaterland in den Jahren 1813, 1814, 1815 geblieben:
(Namen)
Tafel 1. Weltkrieg: Aus diesem Kirchspiel starben in dem Weltkriege 1914-1918 den Tod für das Vaterland:
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1813-1815

Dienstgrad

Name

Vorname

Leutnant

BEHRENDS

Carl

Haupt. M.

BONIN MÖLLENDORF

Wichard Friedr. Bogisl. v.

Musketier

BORCHERT

Christ.

Pionier

DUCKSTEIN

Joa. Friedr.

Füselier

GEVERT

Hans Joa.

Ulan

HEGERMANN

Joa. Friedr.

Musketier

KACHERT

Hans Christ.

Landw.

KRUG

Joh. Joa.

Gre.

LACKENMACHER

Joa. Christ.

Landw.

REINECKE

Joh. Joa.

Musketier

SCHACK

Joachim

Musketier

SCHÜTTE

Hans Christ.

Füselier

VOGE

Friedrich

1.Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musk.

BABKUHL

Wilhelm

25.05.1915, Galizien

Vermißt, aus Cumlosen

Grenad.

BECKER

Emil

18.08.1916, Karpathen

Aus Cumlosen

Gefr.

BECKER

Walter

07.01.1916, Frankreich

Aus Müggendorf

Schütze

BECKER

Wilhelm

10.03.1916, Frankr.

Aus Cumlosen

Ldst.

BENECKE

Hermann

23.08.1916, Heim.

Aus Bernheide

Gefr.

BENECKE

Reinhold

05.10.1914, Frankreich

Aus Bernheide

Uffz.

BENECKE

Wilhelm

24.11.1917, Frankreich

Aus Bernheide

Ldst.

BORCHERT

Wilhelm

10.03.1917, Frankreich

Aus Bernheide

Sergt.

BRANDT

Hermann

04.09.1914, Frankr.

Aus Cumlosen

Viz. Feldw.

BRANDT

Otto

11.03.1918, Frankr.

Aus Cumlosen

Ldst.

DRENKHAHN

August

16.12.1920, Heim.

Aus Bernheide

Musk.

DÜSTER

Karl

25.09.1915, Rußl.

Aus Cumlosen

Sergt.

FICK

Otto

15.08.1916, Galizien

Aus Cumlosen

Res.

GUHL

Hermann

29.12.1914, Frankreich

Aus Bernheide

Gefr.

GUHL

Wilh.

22.09.1915, Rußl.

Aus Cumlosen

Gefr.

GUTKNECHT

Walter

02.05.1917, Galizien

Aus Cumlosen

Uffz.

HANN

Herbert

19.01.1916, Heim.

Aus Lütkenwisch

Gefr.

HESSE

Hermann

02.09.1915, Rußl.

Aus Cumlosen

Inf.

HORN

Wilhelm

24.03.1918, Frankreich

Aus Mittelhorst

Ldst

JAAP

Oskar

10.06.1915, Frankreich

Aus Lütkenwisch

Fahr.

JAAP

Walter

23.02.1919, Heim.

Aus Lütkenwisch

Offz. Stellv.

JALLAS

Otto

16.05.1916 Galizien

Inf.

JESSE

Alwin

20.10.1916, Frankreich

Aus Mittelhorst

Sergt.

JESSE

Alwin

20.12.1916, Galizien

Aus Cumlosen

Sergt.

KOPPE

Max

21.08.1916, Galizien

Aus Cumlosen

Inf.

LEIMIG

Gustav

24.06.1918 Frankreich

Aus Jagel

Gefr.

LÜDER

Friedrich

31.07.1916, Frankr.

Aus Cumlosen

Res.

MARSCHALL

Bruno

15.10.1914, Frankr.

Aus Cumlosen

Gefr.

MERNITZ

Alfred

09.03.1915, Rußl.

Aus Cumlosen

Viz. Feldw.

MILATZ

Otto

30.10.1914, Belgien

Aus Bernheide

Ltn.

MUMMELTHEY

Erich

11.12.1914, Heimat

Aus Cumlosen

Landst.

NICKEL

Wilhelm

11.05.1917, Galizien

Aus Cumlosen

Ldst.

PAGEL

Franz

27.10.1918, Frankreich

Aus Müggendorf

Gefr.

PEMÖLLER

Otto

23.08.1918, Galizien

Aus Cumlosen

Landst.

RÖHR

Friedrich

23.08.1915, Belgien

Aus Cumlosen

Schütze

SANDER

Ferdinand

16.07.1918, Galizien

Aus Cumlosen

Jgr.

SCHULZ

August

19.10.1915, Frankreich

Aus Lütkenwisch

Kanon.

SPAHN

Albert

25.04.1918, Frankr.

Aus Cumlosen

Musk.

SPAHN

Friedrich

15.08.1915, Rußl.

Aus Cumlosen

Musk.

SPAHN

Wilhelm

07.05.1916, Frankr.

Aus Cumlosen

Res.

STARCK

Siegmund

28.08.1914, Frankreich

Aus Jagel

Schütze

STERNBECK

Otto

04.11.1917, Galizien

Aus Cumlosen

Res.

THEEK

Wilhelm

29.11.1918, Heim.

Aus Jagel

Sergt.

WESTERMANN

Wilhelm

21.07.1918, Galizien

Aus Cumlosen

Ltn. z. S.

WILAMOWITZ MOELLENDORFF

Ottokar Graf v.

16.10.1918 verm.

Rittm.

WILAMOWITZ MOELLENDORFF

Wichard Graf v.

19.07.1916, Bagdad

Militärbevollmächtigter, Patron der Kirche

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

KÖHLER

Martin

1921

1941

Familiengrab

KÖHLER

Otto

1895

vermisst

Familiengrab

Der auf dem Denkmal und der Gedenktafel 1. Weltkrieg geehrte Graf Wichard von Wilamowitz-Möllendorf wird auch auf der Gedenktafel in Dergenthin geehrt, da er auch dort Kirchenpatron war. Das Denkmal war früher von einem Adler gekrönt, und nachdem dieser gestohlen wurde brachte man ein christliches Kreuz an. Auf dem Denkmal werden nur die Gefallenen aus Cumlosen geehrt.
Auf der Gedenktafel in der Kirche werden zusätzlich die Gefallenen aus den Örtchen Bernheide, Jagel, Lütkenwisch, Mittelhorst und Müggendorf geehrt.

Datum der Abschrift: 01.05.2012

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2012 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten