Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Borgisdorf, Gemeinde Niederer Fläming, Landkreis Teltow-Fläming, Brandenburg

PLZ 14913

Neben der Kirche befindet sich ein Denkmal für die Gefallenen des 2. Weltkrieges, in der Kirche eine Steintafel für die Gefallenen des 1. Weltkrieges und auf dem Friedhof ein Kriegsgrab

Inschriften:

1.
1914-1918 u. später gaben aus unserer Gemeinde ihr Leben fürs Vaterland

(Namen)

Wo ihr auch schlummert nach Gottes Rat:
Ihr, unserer Heimat schmerzliche Saat
Nimmer vergessen im deutschen Land
Ruhet in Frieden in Gottes Hand

2.
1939-1945

(Namen)

Den Opfern zum ewigen Gedenken

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

FAHLE

Karl

19.07.1918 an der Aisne

IR 64

Eis. Kr. II.Kl.

Musketier

FAHLE

Wilhelm

13.03.1915 in Frankreich

IR 20

Pionier

HANNEMANN

Gustav

25.02.1921 Borgisdorf

3. Pionier Batl.

„hier gestorben an einer d.d. Krieg verursachten Krankheit

Musketier

HANNEMANN

Karl

27.03.1918 bei Amiens

IR 396

Musketier

HEINRICH

Paul

21.08.1917 in Flandern

IR 453

Untffz.

LEHMANN

Reinhold

21.06.1915 an der Yser

IR 359

Student der Chemie

Gefreiter

LEHMANN

Richard

24.04.1918 bei Villers

Garde Grenadier Regt. 5

vermisst

Musketier

LEHMANN

Wilhelm

05.08.1915 bei Gonye

IR 20

Musketier

NAUMANN

Paul

21.04.1916 bei Parvillers

IR 141

Armierungssoldat

SCHMIDT

Paul

08.03.1918 bei Ainereville

Arm.Batl. 120

verunglückt

Gefreiter

SCHULZE

Erich

15.07.1918 an der Marne

IR 393

Eis. Kr. II. Kl.

Gefreiter

SCHULZE

Gottlob

08.03.1916 bei Verdun

IR 20

Eis. Kr. II.Kl.

Wehrmann

SCHULZE

Wilhelm

12.01.1915 bei Bixchoote

Res.IR 206

SCHÜNEMANN

Käthe

05.01.1918 i. Joh. Krankenh. zu Jüterbog

Johanniterschwester i.d. Pflege Verw. tätig, gestorben

Leutnant u. Komp.Führer

SCHÜNEMANN

Martin

19.04.1917 a. Pöhlberg b. Reims

IR 24

Eis. Kr. II. u.I: Kl. u. Meckl.Verd.Kr.

Musketier

THINIUS

Albert

24.07.1918 i. Lazarett z. Vasseny

IR 403

„Gest. an seiner Verwundung“

Kanonier

WÄSCH

Friedrich

20.03.1918 Borgisdorf

Brdbg.Feld.Art.Regt. 39

„hier gestorben an einer d.d. Krieg verursachten Krankheit“

2. Weltkrieg

Name

Vorname

ANDRES

Willi

ARNDT

Erich

HEINRICH

Artur

HERRMANN

Erwin

KÖNIG

Willi

LAMPRECHT

Erich

LEHMANN

Albert

RICHTER

Heinz

SCHNEIDER

Paul

SCHULZE

Wilhelm

SCHULZE

Wilhelm

WEIDEMANN

Martin

2. Weltkrieg Kriegsgrab

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

RIEBISCH

Paul

18.10.1907

April 1945

SCHOLZ

Moritz

11.12.1908

Mai 1945

Datum der Abschrift: 30.10.2011

Beitrag von: Wolfgang KW Garz , www.garz.de.vu
Foto © 2011 Wolfgang KW Garz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten