Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Besdorf, Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein

PLZ 25584

54° 03‘ 18“ N / 9° 21‘ 45“ E


In einer großzügigen Anlage am nördlichen Ortsrand das Ehrenmal für die Opfer beider Weltkriege mit 14 bzw. 37 Namen auf drei Steintafeln.

Inschriften:


Zum
ehrenden
Gedenken
an die Opfer
der Kriege
1914-1918
1939-1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BURMEISTER

Richard

23.01.1893

29.05.1918

DAMMANN

Emil

28.08.1886

17.10.1915

DAMMANN

Hermann

01.05.1885

10.06.1918

DAMMANN

Hinrich

27.07.1883

26.10.1917

DAMMANN

Wilhelm

08.12.1887

30.06.1916

KRUSE

Johannes

12.03.1878

11.10.1918

LOHSE

Friedrich

25.07.1890

24.11.1914

Musketier

LOHSE

Richard

24.07.1895

31.07.1916

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Neuville-St.Vaast, Block 10 Grab 58

RAMM

Hermann

13.01.1888

22.06.1916

SCHLÜTER

Heinrich

02.10.1885

12.09.1914

verm.

Musketier

SCHLÜTER

Wilhelm

19.04.1890

03.10.1915

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Billy-Montigny, Block 2 Grab 110

SPECK

Reimer

15.12.1879

28.02.1916

WIECK

Willy

10.04.1893

24.10.1916

WILHELM

Emil

18.09.1888

14.06.1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

AUGUSTAT

Fritz

05.12.1918

05.02.1944

AUGUSTAT

Helmut

04.11.1916

1945

verm.

AUGUSTAT

Otto Hans

05.06.1919

08.04.1944

Unteroffizier

BEHRENS

Arthur

02.02.1918 Besdorf

05.03.1945 a.d.Wege z. H.V.Pl. b.Grünwehr Ostpr.

verm.; sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Grünwehr - Rußland

BETKE

Gustav

09.11.1913

1942

verm.

BETKE

Reinhold

06.07.1911

27.09.1944

BETKE

Wilhelm

13.03.1921

23.10.1944

BORNEMANN

Werner

13.08.1911

31.01.1942

BRANDT

Gustav

04.05.1916

02.02.1945

CLAUSSEN

Hans Jürgen

22.06.1923

11.09.1943

GLASOW

Heinz

15.02.1910

1947

verm.

GROTZKY

Rudolf

29.01.1906

13.06.1944

GÜLZOW

Leo

16.08.1898

20.06.1945

HARTNACK

Werner

01.08.1926

1945

verm.

HELLER

Paul

02.02.1911

28.07.1944

KLÜVER

Hans

03.04.1919

1944

verm.

LAHANN

Karl

30.03.1905

28.01.1945

LASKOWSKI

Friedrich

11.06.1913

09.03.1944

verm.

LENZ

Reinhold

07.11.1912

1944

verm.

OTT

Arthur

22.05.1919

1945

verm.

PETERMANN

Fritz

11.03.1909

1950

verm.

PFAU

Joseph

16.01.1918

20.07.1941

POMMERENING

Georg

03.09.1905

1944

verm.

POMMERENING

Wilhelm

19.05.1910

25.03.1945

POSTEL

Johannes

23.07.1902

16.08.1943

RATHJEN

Jonny

10.01.1923

30.05.1944

ROHWEDER

Bernhard

04.11.1909

21.08.1941

ROHWEDER

Willi

16.12.1918

31.07.1941

SIEHL

Otto

03.03.1921

1943

verm.

SIERCK

Hans

01.12.1924

verm.

Volkssturm-mann

SPECK

Hans Adolf

31.10.1913 Besdorf

26.09.1945 Kgf.Lag.Lz. Nowotscherkassk

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowotscherkassk - Rußland

TANK

Konrad

14.02.1902

29.06.1944

TIMMERMANN

Siebelt

25.05.1904

23.11.1942

VIERKE

Ernst

17.03.1913

22.04.1945

WIECK

Hans Karl

25.04.1903

08.04.1944

WIECK

Hermann

20.04.1910

17.09.1943

Obergrenadier

WIECK

Rudolf Heinrich

08.07.1907 Besdorf

02.08.1943 städt.Krkhs. Mähr-Schönberg

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Brünn / Brno, Block 79C Reihe 7 Grab 435

WILHELM

Emil

28.08.1921

01.09.1945

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: März 2012

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2012 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten