Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Basdorf, Stadt Rheinsberg, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

PLZ 16818

Am Rande des Ortes in der Wittstock-Ruppiner Heide befindet sich das am 1.Mai 1996 aufgestellte Friedensdenkmal. Am 1. Mai 1945 starben hier Hunderte deutsche und sowjetische Soldaten und vor allem auch Zivilisten. Das Denkmal ist eine originale Nachbildung des im September 1995 an der Minsker Chaussee am Kilometer 72 vor Moskau aufgestellten Originals. Die Kosten des Basdorfer Denkmals wurden privat finanziert.

Inschriften:

Für den Frieden
Den Menschen des 21. Jahrhunderts

Datum der Abschrift: 27.06.2011

Beitrag von: Wolfgang KW Garz, www.garz.de.vu
Foto © 2011 Wolfgang KW Garz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten