Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bahlingen am Kaiserstuhl, Landkreis Emmendingen, Baden-Württemberg

PLZ 79353

Im Friedhof: drei Steinkreuze und davor am Boden Gedenktafel (ohne Namen); zusätzlich Hinweise zu Soldaten von privaten Gedenksteinen und Soldatengräber an zwei verschiedenen Stellen

Inschriften:

Alle die Gefallen in Meer und Land sind gefallen
Herr
in deine Hand

Soldatengrab: (Name)
Er war so gut, er starb so früh,
Wer Ihn gekannt vergisst Ihn nie.
Auf Wiederseh’n!

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg (private Gedenksteine)

Dienstrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkung

Uffz.

?

Karl

07.08.1890

08.10.1914, Frankreich

1. Komp.Inf. Regt. 113

gefallen, Grabstein I

 

ADLER

Karl Friedrich

10.04.1870

22.10.1915, Frankreich

 

gefallen

 

SOMMER

Friedrich

01.12.1897

30.04.1918, Frankreich

 

Brüder

 

SOMMER

Gustav

13.12.1896

10.11.1916, Frankreich

 

Brüder

2. Weltkrieg (private Gedenksteine)

Dienstrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkung

 

ADLER

Adolf

31.01.1912

1943, in Stalingrad

vermisst

 

ADLER

Karl

1924

1944, bei Danzig

gefallen

 

ADLER

Willi

1923

1943, Russland

 

 

BOLL

Hans

1915

1944

 

 

BOOS

Friedrich Wilhelm

07.01.1911

1945

 

 

BUNGERT

Alfons

01.05.1914

11.04.1943

 

 

BÜRKIN

Karl

1922

1945

 

 

DEMMLER

Karl

1925

1944, Russland

gefallen

 

HÄUBER

Karl

1918

1942, im Osten

gefallen

Oblt.

HIß

Dr.agr. Eugen A.F.

02.03.1912

10.08.1942

 

 

KAUFMANN

Fritz

1910

1942, im Kaukasus

gefallen

 

KAUFMANN

Karl

1902

1945

 

 

KOCH

Alfred

21.12.1916

21.05.1940, im Westen

gefallen

 

LANG

Fritz

20.05.1903

15.01.1945, im Osten

gefallen

 

MERKLIN

Adolf

1909

1943

 

 

RIEDMATT

Josef

1913

1945

 

 

SCHINDLER

Adolf

1925

1945, im Osten

gefallen

 

SCHMIDT

Alfred

25.07.1908

02.08.1942

 

 

SCHMIDT

August

1900

1945

 

 

SCHMIEDER

Max

26.08.1906

09.03.1944, im Osten

gefallen

 

SCHÖPFLIN

Friedrich Jakob

 

1944

verschollen

 

SOMMER

Johann Georg

29.10.1910

1944

vermisst

 

SOMMER

Karl Erwin

1910

1946, im Osten

gefallen, Grabstein I

 

SOMMER

Walter

1924

1943, Russland

gefallen

 

SOMMER

Wilhelm Friedrich

1900

1941, Norwegen

gefallen

 

VÖGTLIN

Wilhelm Friedrich

1925

1944

 

2. Weltkrieg – Soldatengäber

Dienstrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Gefr. d.Luftwaffe

BOOS

Gustav Adolf

02.12.1922

02.10.1942, im Res.Laz. Würzburg

Gefr.

KURZ

Otto

1905

1945

Feldw.

RÖBER

Rudolf

1904

1945

Datum der Abschrift: 25.03.2012

Beitrag von: W.Leskovar
Foto © 2012 W.Leskovar

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten