Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hohenbruch, Stadt Kremmen, Landkreis Oberhavel, Brandenburg

PLZ 16766

Stele, Einzelgedenken und Kriegsgräberstätte
Die Namen vom 1. Weltkrieg sind nur teilweise lesbar
Für das Kriegsgrab wurde ein schlichter Findling gewählt


Inschriften:

Sie gaben ihr alles, ihr Leben, ihr Blut,
sie gaben es hin mit heiligem Mut, für uns
Gewidmet von der Kirchengemeinde Hohenbruch.

Den Opfern des zweiten Weltkrieges zum Gedenken

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

BREUNER

Richard

23.03.1918

HENNICKE

Wilhelm

25.04.1918

LINHARD

Wolfgang

02.01.1918

MOLDENHAUER

Martin

29.10.1914

OSMANSKY

Erich

28.12.1917

1. Weltkrieg: Einzelgedenken

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Gefreiter

BOHMHAMMEL

Paul

14.06.1896

12.04.1917 bei Gyvenchi

Garde-Gren.-Regt.No. 5

2. Weltkrieg: Einzelgedenken

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Oberfüsilier

NIERESEL

Erwin

12.05.1924

29.05.1944

RICHTER

Helmut

13.06.1910

Mai 1943

RICHTER

Joachim

04.07.1907

1945

vermisst

2. Weltkrieg: Kriegsgrab

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

GRIES

Ernst

April 1945

HEUSLER

Willi

April 1945

MENG

Walter

April 1945

MÜLLER

Werner

April 1945

OTTE

April 1945

PRILLER

Adolf

April 1945

Und vier Unbekannte , gefallen April 1945 Weitere 11 namentlich genannte, aber unlesbare Gefallene des 1.Weltkrieges

Datum der Abschrift: 13.05.2011

Beitrag von: Wolfgang KW Garz , www.garz.de.vu
Foto © 2011 Wolfgang KW Garz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten