Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Christinenthal, Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein

PLZ 25593

54° 03‘ 12“ N / 9° 32‘ 01“ E

In einer kleinen gepflegten Anlage neben der Feuerwehr das Ehrenmal für die 4 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges.

Inschriften:


In Ruhm und
Ehren gefallen
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum und Ort

Einheit

Bemerkungen

Ers.Res.

DIBBERN

Andreas

19.07.1916 Estree , St.Quentin

I.R.85, 4.Komp.

25 J., Landwirt; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Quentin, Block 3 Grab 145

Gefreiter

FESTER

August

28.06.1918 Sewastopol

Res.Jäger-Btl.Nr,9, 3.Komp.

32 J., Arbeiter

Ers.Res.

FREESE / FREHSE

Wilhelm

17.09.1914 , 14.09.1914 Vassens a.d.Aisne

Art.

26 J., Posthilfsbote

SCHRÖDER

Johannes

29.09.1918 Cambrai

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche --- In grüner Schrift Ergänzungen aus „Heimatbuch des Kreises Steinburg“, Glückstadt 1926

Datum der Abschrift: April 2011

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2011 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten