Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste:

Luftstreitkräfte 1914 – 1918

Die hier aufgeführten Namen und Daten wurden folgendem Buch entnommen:  Unsere Luftstreitkräfte 1914-18, Walter von Eberhardt, Generalleutnant a.D. Vaterländischer Verlag C.A. Weller, Berlin 1930.  Im Rahmen einer für das „Onlineprojekt Gefallenendenkmäler“ bisher einzigartigen Gemeinschaftsaktion ist es im Laufe mehrerer Monate gelungen, die in dem oben genannten Buch verzeichneten Namen und Daten von rund 11.000 Gefallenen der deutschen Luftstreitkräfte des Ersten Weltkrieges zu erfassen und an dieser Stelle zu veröffentlichen. Trotz größtmöglicher Sorgfalt können Fehler beim Lesen der Frakturschrift dabei nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dies gilt insbesondere für mögliche Verwechselungen der Buchstaben "h" und "y", "f" und "s", "i" und "l", "b" und "v" sowie "B" und "V". Diese mögliche Fehlerquelle sollte bei der Durchsicht der Listen ggf. berücksichtigt werden.  Einige der Helferinnen und Helfer haben die Angaben aus dem Buch durch weiterführende Recherchen (z.B. bei http://www.frontflieger.de oder http://www.feldgrau.com) ergänzt.  Einem Teilbereich der Luftstreitkräfte, nämlich den Marine-Luftschiffern, widmet sich das Werk "Ritter der Lüfte".

Namen der Gefallenen:

Nachnamen "W - 2. Teil"
(weitere Listen hier)

Einige AbkürzungenBogohl: Stab Bombengeschwader der Obersten Heeresleitung Nr. 6; Bosta: Bomberstaffel; FEA: Fliegerersatz-Abteilung; FFA: Feldfliegerabteilung Artillerie; Jasta: Jagdstaffel; Kage: Kampfgeschwader; Kasta: Kampfstaffel; MFJS: Marine-Feld-Jagd-Staffel; RFA: Riesenflugzeug-Abteilung; SFS I: Seeflugstation I (Zeebrügge); Schlasta: Schlachtstaffel

2. Teil: WESER - WYSOCKI

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtstag /-ort

Todestag /-ort

Einheit

Bemerkungen
(i.Kr. = Tod infolge Krankheit)

Ltnt.d.R.

WESER

Kurt

04.07.1888 Zottewitz

24.12.1917 Vouziers

I.R. 93

 

Sergeant

WESER

Otto

03.06.1892 Weinberge

15.07.1918 Bapaume

Bogohl 5

Grab: Britischer Friedhof Manancourt, Frankreich; er fiel zusammen mit W. BORNEMANN, K. GAEDE und Josef SMERZECK (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WESHEL

Reinhard

13.06.1890 Gr.-Zünder

19.09.1917 Lassaux

Kö.Jäg.R.z.Pf. 1

 

Flieger

WESP

Georg

12.08.1896 Arheiligen

07.05.1918 Darmstadt

 

 

Unteroffz.

WESSEL

Kurt

12.03.1894 Osterode

09.06.1918 Königsberg

 

 

Gefr.

WESSELOH

Wilhelm

17.05.1895 Bücken

15.02.1917 Nowo-Alexandrowsk

 

 

Flieger

WESSELS

Heinrich

18.04.1877 Rastederberg

16.09.1918 Oberschönweide

 

i.Kr.

Unteroffz.

WEST

Wilhelm

10.04.1894 Hamburg

10.04.1918 Gr.-Rogahn

 

 

Flieger

WESTEMEYER

Johannes

05.02.1897 Bochum

09.07.1918 Böblingen

FEA 10

Daten aus anderer Quelle

Mech.Ob.Gast

WESTEN

Ewert van

11.10.1896 Simonswalde

04.03.1918 Norderney

 

 

Flieger

WESTENKIRCHNER

Johann

19.06.1896 Neukirchen (Ndb.)

15.10.1918 Mons

Jasta 23

i.Kr.; Pionier bei der Jasta, er starb im Lazarett an Grippe und Lungenentzündung; Grab: Vladslo, Belgien (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.

WESTERHOLT und GYSENBERG

Otto von

27.11.1893 Schellenberg

06.07.1917 Derewianczyce

Kür.R. 4

 

Unteroffz.

WESTERMANN

Otto

18.09.1887 Duisburg

03.06.1918 Feringes

 

 

Gefr.

WESTERMEIER

Bartholomäus

11.02.1894 Wolfesing (Obb.)

05.10.1918 Ruiselede

 

 

Flieger

WESTERMEIER

Rudolf

11.04.1891 Traunstein (Obb.)

19.03.1918 Gorze

FeldLuftschiffer-Abtlg. 56b

i.Kr.; Angehöriger des Stabes, Grab: Fey, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Obltnt.z.S.z.D.

WESTPHAL

Horst

19.04.1890 Bautzen

20.10.1917 über Frankreich

 

 

Ltnt.

WESTPHAL

Karl

03.09.1894 Lauban

22.03.1918 Nestle

 

 

Steuerm.d.R.

WESTPHAL

Paul

04.05.1887 Insterburg

17.06.1917 Küste von Ostkent

L 48

Grab: Cannock-Chase, Groß Britannien (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WESTPHAL

Paul

10.06.1899 Berlin

28.10.1918 Mons

 

i.Kr.

Flugzg.Mt.

WETTE

Friedrich

11.08.1894 Geestemünde

24.09.1918 Danzig

 

 

Gefr.

WETZEL

Arthur

20.03.1882 Geyer

31.08.1918 Lonvesval

 

 

Flieger

WETZLER

Johann

28.12.1872 Mainz

25.10.1918 Mons

 

i.Kr.

Btsmt.

WEVER

Bernhard

14.07.1885 Dülmen

28.11.1916 Hartlepool

 

 

Ltnt.

WEVER

Ernst

19.12.1895 Petropolis (Brasil.)

16.11.1916 Pressoire-Wald (St. Quentin)

4. Chev.R.

brennend über dem Pressoire-Wald abgeschossen; Grab: St. Quentin, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WEVER

Karl

05.01.1895 Herscheid

28.12.1917 Wyngene

 

 

Ltnt.

WEYHE

Walter von

22.11.1894 Prowehren

19.03.1918 Longuyon

 

 

Unteroffz.

WEYHER

Paul

23.05.1894 Bingen

29.04.1918 Bailleul

 

 

Gefr.

WEYMER

Fritz

10.01.1892 Iserlohn

06.07.1918 Nagold

 

i.Kr.

Ltnt.

WEYRAUCH

Karl

24.04.1893 Koblenz

21.12.1917 Fix

Eis.R. 2

 

Ltnt.d.R.

WICHERT

Hellmut

15.08.1895 Gurske

20.06.1916 Chamblay

F.A.Battr. 121

 

Maschmt.

WICHMANN

Karl

06.02.1892 Oldenburg

03.09.1915 östlich Neuwerk

 

 

Gefr.

WICHRZYCKI

Karl

03.06.1883 Lodz

08.05.1918 Beaucourt

 

 

Flieger

WICK

Edgar

23.05.1899 Singen

24.07.1918 Kottbus

 

 

Ltnt.d.R.

WICK

Peter

24.09.1883 Mülhausen (Els.)

23.07.1916 Straßburg

Ldw.I.R. 29

 

Flugzg.Mech.

WICZOREK

Paul

15.07.1885 Bromberg

14.11.1918 Berlin

 

 

Gefr.

WIDERG

Johann

22.08.1872 Bankwitz

02.07.1916 Ilsenburg

 

i.Kr.

Flugmstr.

WIDMAIER

Rudolf

10.06.1893 Berlin

12.02.1918 Konteland-Walchern

 

 

Flieger

WIDOWSKI

Josef

07.05.1886 Hochdorf

12.03.1919 Buch b. Berlin

 

i.Kr.

Unteroffz.

WIEBER

Wilhelm

24.12.1894 Bochum

28.10.1918 Lockern (Belgien)

FA 26

Grab: Vladslo, Belgien (Daten aus anderer Quelle)

Unteroffz.

WIECH

Wilhelm

29.02.1892 Thalheim

21.04.1918 Westroosebeke

RFA 501

siehe auch Martin BOEHME; Grab: Vladslo, Belgien (Daten aus anderer Quelle)

Luftschiffer

WIECHERS

Emil

09.10.1890 Wetter

01.06.1917 Aussonce

 

 

Flieger

WIECHERT

Fritz

08.07.1890 Spandau

25.11.1918 Breslau

 

i.Kr.

Ltnt.d.R.

WIECHERT

Hans

07.07.1896 Ribnitz

06.05.1917 Moranvilleres

 

 

Flugzg.Matr.

WIECHERT

Wilhelm

06.04.1900 Berlin

28.03.1918 Johannisthal

 

 

Gefr.

WIECINSKY

Franz

24.11.1890 Schwersens

11.11.1915 Frankfurt-Bockenheim

 

 

Flieger

WIECZOREK

August

04.11.1899 Lübecko

25.10.1918 Adana

 

i.Kr.

Flieger

WIECZOREK

Konrad

15.02.1892 Tichau

21.09.1918 Landoucy la Ville

 

 

Flieger

WIECZOREK

Paul

k.A.

13.11.1918 Berlin

 

Ab 11.11.18 Kommandeur der Volksmarine-Division. Von Kapltnt. BRETTSCHNEIDER erschossen. (Daten aus anderer Quelle)
mehr zu: Volksmarinedivision

Flieger

WIECZOREK

Robert

07.06.1872 Gleiwitz

16.12.1917 Prilep

I.R. 42

 

Unteroffz.

WIECZORKIEWICZ

Kasimir

18.02.1889 Strelno

01.11.1917 Gnadenreich

 

Ertrunken

Oberarzt d.R.

WIEDEL

Dr. Hans

30.08.1885 Rahden-Lübbecke (Westf.)

20.05.1918 Böblingen

 

i.Kr.

Unteroffz.

WIEDEMANN

Bruno

28.05.1894 Augsburg

26.09.1917 Flandern

 

 

Flieger

WIEDEMANN

Hugo

04.09.1898 Lindenberg (Schw.)

16.10.1918 Modenheim

 

i.Kr.

Flieger

WIEDEMANN

Johann

21.03.1892 Augsburg

24.03.1917 Cannstatt

 

i.Kr.

Flieger

WIEDEMANN

Karl

11.05.1897 Auhausen (Schw.)

23.10.1918 Rozenaken

 

i.Kr.

Unteroffz.

WIEDENMAIER

Wilhelm

29.09.1886 Ehningen-Böblingen

07.11.1918 Böblingen

FEA 10

Daten aus anderer Quelle

Ltnt.d.R.

WIEDENMANN

Johann

11.09.1894 Heidenheim (Wttbg.)

17.10.1917 bei Ostende

 

 

Unteroffz.

WIEDERHIRN

Hans

21.07.1886 Kolmar (Els.)

09.08.1916 Le Fere

 

 

Ltnt.d.R.

WIEDERKEHR

Hans

15.08.1894 Kork

02.06.1918 Blérancourt

R.I.R. 109, FAA 283

Grab: Crédcy-au-Mont, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Steuermann

WIEDEY

Friedrich

23.11.1883 Eggeberg

20.10.1917 St. Clement

 

 

Vizefeldw.

WIEGAND

Adolf

24.01.1890 Remscheid

02.05.1918 Montdidier

 

 

Flieger

WIEGAND

Johannes

10.11.1892 Düsseldorf

14.10.1918 Mitau

 

i.Kr.

Flugzg.Mt.

WIEGAND

Otto

20.08.1880 Halberstadt

05.07.1916 Deutsche Bucht

 

 

Ltnt.d.R.

WIEGARD

Robert

28.04.1893 Iserlohn

01.01.1918 Nogout l’Abesse

 

 

Vizefeldw.

WIEGEL

Wilhelm

31.08.1895 Neuhaldensleben

28.06.1918 Schneidemühl

 

 

Flieger

WIEGLEB

Karl

05.05.1884 Nordhausen

18.03.1916 Kowno

 

 

Flieger

WIEGMANN

Heinrich

21.04.1880 Wehrbleck

10.08.1918 Sissonne

 

i.Kr.

Ltnt.d.R.

WIEGMANN

Justus

13.04.1893 Dortmund

16.02.1918 Cernay

 

 

Ltnt.d.R.

WIEHLE

Adolf

16.02.1892 Dedeleben

15.09.1917 Nieuport

R.I.R. 72

 

Flugmech.Ob.Gast

WIEHR

Karl

14.08.1883 Berlin

20.04.1918 Warnemünde

 

 

Luftschiffer

WIELAND

Friedrich

20.12.1877 Zerbst

05.05.1918 Köln

 

i.Kr.

Flieger

WIELAND

Fritz

01.08.1871 Konstantinopel

06.12.1917 Bromberg

 

i.Kr.

Vizefeldw.

WIELAND

Johann

02.07.1894 Bonn a.Rh.

11.04.1918 Balatre

Jasta 68

bei Bomberangriff tödlich verletzt; Grab: Roye St. Gilles, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WIELAND

Walter

06.05.1896 Jerusalem

12.04.1918 Davurs (Somme)

R.F.A.R. 60, FAA 232

Grab: Fricourt, Somme, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Unteroff.

WIEN

Paul

29.01.1891 Danzig

02.04.1916 Bapaume

 

 

Flieger

WIENECKE

Max

09.12.1872 Berlin

22.05.1917 Braunschweig

 

i.Kr.

Unteroffz.

WIENER

Martin Friedrich

01.07.1891 Dresden

07.08.1916 Harmonville

 

 

Luftschiffer

WIENZKOWSKI

Anton

20.05.1895 Thorn

04.10.1918 Sedan

 

i.Kr.

Unteroffz.

WIERTALLA

Paul

24.03.1896 Sensburg

21.01.1918 Condrecourt

 

 

Gefr.

WIERZ

Franz

08.05.1893 Düsseldorf

17.10.1916 Ytres

 

 

Luftschiffer

WIESCHOLLEK

Josef

02.08.1898 Oppeln

22.07.1918 Charmes la Fere

 

i.Kr.

Ltnt.d.R.

WIESE

August

27.10.1889 Berlin

17.10.1918 Eugeß

 

 

Unteroffz.

WIESE

Georg

26.09.1896 Lippe

05.10.1917 Solatsch b. Posen

 

 

Flieger

WIESE

Marian

30.07.1894 Posen

10.07.1918 Posen

 

 

Mt.d.M.A.

WIESEMANN

Bernhard

29.08.1891 Merseburg

07.04.1918 südliche Otrantostraße

L 59

Das Luftschiff ging ohne Feindeinwirkung verloren (Daten aus anderer Quelle)

Gefr.

WIESENHÜTTER

Gustav

06.09.1877 Görlitz

23.01.1919 Bunzlau

 

i.Kr.

Luftschiffer

WIESER

Josef

15.09.1890 Eiringhausen

02.07.1918 Berlin

 

i.Kr.

Gefr.

WIESGICHL

Johann

24.03.1895 Ettsdorf (Opf.)

26.10.1918 Metz

 

i.Kr.

Offz.Stellv.

WIESNER

Richard

30.11.1890 Wiesau

06.07.1917 Schwerin (Mecklenburg)

 

 

Vizefeldw.

WIESNER

Rudolf

15.11.1893 Breslau

04.02.1918 Vittorio

Jasta 39

Grab: Quero, Italien (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WIEßNER

Ernst

01.12.1894 Stuttgart

07.06.1917 Warneton

F.A.R. 65

 

Hauptmann

WIETER

Fritz

04.09.1890 Halberstadt

10.05.1918 Flandria-Gent

 

 

Ltnt.d.R.

WIGAND

Paul

26.09.1895 Göttingen

10.12.1917 Waterdamhoek

F.A.R. 102

 

U.Masch.

WILBRANDT

Wilhelm

16.09.1890 Dortmund

27.07.1916 Schwarzes Meer

 

 

Offiz.Stellv.

WILCKE

Hugo

15.06.1888 Eilenburg

17.06.1917 St. Quentin

 

 

k.A.

WILCZEK

Paul

03.01.1897 Sakrau

10.05.1917 Hunsfeld

 

 

Ltnt.

WILD

Albert

06.12.1896 München

29.05.1918 Foret-de-Ris-Fismes

16. I.R., FAA 297b

Grab: Bligny, Marne, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.

WILD

Eugen

08.01.1893 München

27.09.1918 Rethel

 

 

Flieger

WILD

Georg

18.11.1897 Vöslesrieth (Opf.)

27.06.1918 St. Mihiel

 

 

Ltnt.z.S.

WILD

Julius

09.08.1894 Bayreuth

09.03.1917 Xanthi (Bulgarien)

 

 

Ltnt.d.R.

WILDA

Bodo

16.10.1892 Berlin

01.06.1916 Braunschweig

 

 

Luftschiffer

WILDE

Paul

18.12.1889 Schlawa

31.12.1917 Voctimil

 

i.Kr.

Gefr.

WILDE

Walter

18.04.1892 Rübsen

22.07.1917 Heule (Flandern)

 

 

Gefr.

WILDE

Wilhelm

29.09.1893 Rheydt

08.07.1918 Villers sur Fere

 

 

Flieger

WILDENHAYN

Walter

17.08.1886 Dorfchemnitz (Sachsen)

29.10.1917 Marcke

Jasta 10

Grab: Menen, Belgien (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WILDENSEE

Fritz

02.11.1897 Zeitz

28.07.1916 Cosel a.d.O.

 

Ertrunken

Unteroffz.

WILDERMUTH

Albert

18.07.1894 Rielingshausen

26.09.1917 Heule

 

 

Unteroffz.

WILDMOSER

Fritz

31.03.1896 München

26.09.1917 Gulleghem

 

 

Offz.Stellv.

WILDNER

Georg

13.10.1889 Liegnitz

25.08.1916 Köln

 

 

Flugzg.Mt.

WILDSCHÜTZ

Jakob

30.11.1890 Eller-Düsseldorf

05.07.1916 Deutsche Bucht

 

 

Flieger

WILDT

Herbert

08.02.1897 Ludwigshafen (Pf.)

06.06.1918 Germersheim

 

 

Gefr.

WILDT

Paul

07.01.1895 Wurzen (Sachs.)

26.10.1918 Metz

 

i.Kr.

Gefr.

WILDT

Paul

26.12.1895 Hoburg

26.10.1918 Metz

FAA 242

Grab: Fey, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Gefr.

WILEMSEN

Johannes

26.12.1895 Homberg

09.04.1918 Lousy

 

 

Flieger

WILGOSCH

Josef

02.02.1898 Zaborze (Pr.)

04.08.1918 Picantin

 

 

Unteroffz.

WILHELM

Hermann

05.02.1892 Zinnowitz

12.06.1917 Champagne

 

 

Offiz.Stellv.

WILHELM

Josef

16.04.1892 Neustadt a.d.D. (Ndb.)

23.05.1917 Houthem

 

 

Luftschiffer

WILHELMI

Ernst

04.11.1891 Kassel

13.10.1918 Rufach

 

i.Kr.

Flieger

WILHELMS

Anton

23.10.1897 Übersee (Obb.)

25.08.1918 Etricourt

Ballon-Zug 210 b

Grab: Britischer Friedhof Manancourt/ Eqauancourt, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Flugzg.Mt.

WILHELMS

Ernst

15.03.1893 Lübeck

09.07.1918 Kieler Hafen

 

 

Luftschiffer

WILK

August

22.03.1877 Gumbinnen

08.10.1914 Mylucken-Lyck

 

 

Gefr.

WILKE

Hermann

02.05.1892 Kl.-Ballerstedt

20.06.1918 Eichsfeld

 

i.Kr.

Ob.Masch.Mt.

WILKENING

Hermann

30.06.1888 Loccum

30.03.1917 östliche Ostsee

 

 

Ltnt.

WILKENING

Paul

14.02.1892 Egestorf

07.11.1917 k.A.

 

Vom Feindflug nicht zurückgekehrt

Ltnt.d.R.

WILL

Johannes

24.09.1891 Ostrowo

22.07.1917 Havrincourt

FA 32

Grab: Cambrai-Nord, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Unteroffz.

WILL

Karl

19.10.1892 Neuenmarkt (Ofr.)

24.11.1917 Abscon

Schusta 24

 Grab: Bouchain-Nord, Frankreich; abgestürzt mit Andreas MERSCH (Daten aus anderer Quelle)

Luftschiffer

WILLE

Heinrich

28.11.1899 Osteressen

29.05.1918 Bourg et Comin

 

 

Flieger

WILLE

Hermann

14.03.1893 Nordhausen

23.09.1918 Peruwetz

 

i.Kr.

Ltnt.d.R.

WILLE

Otto

28.07.1896 Merseburg

21.04.1918 Montdidier

 

 

Flieger

WILLERS

Heinrich

03.03.1896 Düsseldorf

30.05.1918 Potsdam

 

 

Luftschiffer

WILLKOMM

Wilhelm

16.05.1895 Rosenberg

08.05.1918 Beelitz

 

i.Kr.

Unteroffz.

WILLMS

Karl

18.09.1897 Geestemünde

12.08.1918 Villers la Tour

 

 

Flieger

WILMERS

Franz

09.02.1897 Rauxel

20.07.1917 Ichteghem

FAA 231

Grab: Vladslo, Belgien (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WILMES

Herbert

03.04.1895 Osnabrück

18.06.1917 Ascq, Lille

Bosta 13, Bogohl 1

Bordschütze war Karl Friedirch BOYN (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WILMS

Ernst

22.01.1895 Schwießel

10.02.1918 Schwerin (Meckl.)

 

i.Kr.

Obltnt.

WILMS

Otto

06.03.1887 Oberhausen

10.10.1917 Braunschweig

 

verwundet 31.05.1916 Höhe Toter Mann

Flieger

WILOP

Hermann

28.01.1897 Dessau

09.11.1917 El-Tine

FA 303

starb bei Bomberangriff der No. 40 Sqn. RFC; Grab: Nazareth, Israel (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WIMMER

Georg

26.03.1890 Salzing (Obb.)

23.09.1918 Duß

 

i.Kr.

Flieger

WIMMER

Jakob

08.04.1889 Ramprecht (Ndb.)

10.09.1918 Avillers

 

 

Unteroffz.

WIMMER

Michael

22.06.1890 München

25.04.1918 Tiefenbach

 

 

Flieger

WIMMER

Michael

25.12.1897 Hals (Ndb.)

31.05.1918 La Menegate

 

 

Flieger

WINAND

Julius

28.03.1895 Isenburg

10.05.1918 Scheldewindecke

 

 

Vizefeldw.

WINCKLER

Otto

12.11.1882 Petersburg

25.05.1916 Talken

 

 

Unteroffz.

WINCZIERS

Ernst

10.04.1886 Zabrze

05.03.1918 Schubin-Bromberg

 

 

Ltnt.

WIND

Fritz

02.05.1896 Dortmund

06.02.1918 Hannover

I.R. 82

 

Unteroffz.

WINDGASSEN

Friedrich

14.03.1883 Duisburg

21.08.1917 Siemensstadt

 

 

Ltnt.

WINDHEUSER

Karl

08.10.1893 Zell a.d. Moser

05.11.1918 Stuttgart

 

i.Kr.

Ltnt.

WINDISCH

Rudolf

27.01.1897 Dresden

27.05.1918 Gouvrelles

 

 

Vizefeldw.

WINDMÜLLER

Erich

14.06.1887 Berlin

19.02.1918 Tahure

Jasta 9

er fiel um 11.45h im Kampf mit SPADs; Grab: Mont-St.-Remy, Ardennen, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Unteroffz.

WINDSCH

Friedrich

13.10.1888 Leipzig

01.01.1918 Le Chesne

 

 

Gefr.

WINKEL

Fritz zum

02.09.1895 Germersheim

20.12.1916 Ochrida

 

 

Ltnt.

WINKEL

Hans aus dem

25.08.1894 Breslau

04.11.1816 Bruchavesnes

Ulan.R. 17

 

Flieger

WINKELMANN

Walter

28.10.1896 Bromberg

30.05.1917 Lindau b. Magdeburg

 

 

Vizefeldw.

WINKLER

Alfred

01.08.1891 Meerane

11.10.1918 Leffincourt

 

 

Unteroffz.

WINKLER

Erich

12.12.1893 Pohla

19.06.1918 Großenhain

 

 

Flieger

WINKLER

Franz

21.01.1898 Gotha

19.09.1917 Königsberg

 

i.Kr.

Unteroffz.

WINKLER

Friedrich

02.10.1891 Tiegenhof

02.03.1917 Schneidemühl

 

 

Flieger

WINKLER

Georg

01.05.1897 Wibsch

12.04.1916 Graudenz

 

i.Kr.

Flieger

WINKLER

Georg

21.02.1896 Berg (Els.)

29.05.1918 Monteningen

 

 

U.Masch.

WINKLER

Hans

29.05.1892 Calau

03.09.1916 London

 

 

Flieger

WINKLER

Josef

24.09.1893 Soyen (Obb.)

01.11.1918 Carignan

 

i.Kr.

Unteroffz., Fluglehrer

WINKLER

Konstantin

27.02.1897 Gommern

31.07.1918 Kottbus

FEA 12

wegen Vergaserbrandes zusammen mit Kurt SKERATH abgestürzt. (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WINKLER

Ludwig

13.12.1893 Gnadenberg (Opf.)

08.08.1918 Lechfeld

 

 

Gefr.

WINKLER

Otto

02.06.1893 Dresden

18.10.1916 Athies

 

 

Flieger

WINKLER

Robert

31.01.1884 Mügeln

24.10.1918 Rumigny

 

 

Ltnt.d.R.

WINKLER

Rudolf

17.08.1890 Magdeburg

15.05.1918 Roncq

 

 

Flugzg.Mt.

WINSCHUH

August

02.02.1886 Holten-Wesel

26.10.1916 Borkum (Nordsee)

 

 

Flieger

WINSKOWSKI

Josef

29.11.1870 Lommritz

29.10.1918 Schwerin a.W.

 

i.Kr.

Ltnt.

WINSLOE

Karl

14.11.1893 Saarburg

28.05.1918 Arcqy St. Restitue

 

 

Ltnt.d.R.

WINTER

Arnold

24.05.1897 Gleiwitz

14.09.1915 Berrweiler

F.A.R. 14

 

Gefr.

WINTER

August

07.12.1895 Werterhausen

19.05.1918 Wancourt

FAA 208

Grab: Ferin, Frankreich; mit Karl FISCHER abgestürzt. (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WINTER

Engelbert

10.11.1890 Metz

21.01.1918 Rutesheim (Wttbg.)

 

 

Ltnt.

WINTER

Georg

25.06.1896 Hannover

10.06.1917 Vouziers

 

 

Ltnt.

WINTER

Kurt

29.01.1896 Berlin

15.05.1918 Warschau

Pi.Batl. 29

 

Sergeant

WINTERBERG

Friedrich

05.01.1889 Aderstedt

05.04.1918 Frankfurt a.d.O.

 

 

Ltnt.

WINTERFELD

Christoph von

26.12.1892 Bronau

05.04.1918 Arvillers

 

 

Flieger

WINTERFELD

Hans von

19.10.1883 Metz

03.10.1914 Posen

 

 

Ltnt.

WINTERFELD

Hans-Henning von

17.05.1889 Lübeck

25.07.1915 Surchow

 

 

Ltnt.

WINTERFELD

Joachim von

16.09.1896 Calau

05.09.1918 St. Amand

Kür.R. 6

 

Ltnt.

WINTERFELD

Max

16.01.1893 Berlin

23.12.1917 Reims

Drag.R. 6

 

Luftschiffer

WINTERFELD

Paul

12.02.1895 Magdeburg

18.07.1918 Tegel

 

i.Kr.

Ob.Maat

WINTERGERST

Erich

27.11.1896 Alt-Zadwin

16.09.1918 Rostock

 

i.Kr.

Flieger

WINTERGERST

Karl

04.04.1897 Heidenheim

04.12.1918 Heidenheim

 

i.Kr.

Vizeflugmstr.

WINTERSHEIM

Bernhard von

03.03.1887 Konitz

02.05.1917 Nieuport

 

 

Ltnt.

WINTGENS

Kurt

01.08.1894 Neustadt

25.09.1916 Villers Carbonnal

Jasta 1

Inhaber Pour le Mérite; vermutlich durch das französische Flieger-As Lt. Hurteaux, N3 abgeschossen (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WINTHER

Gustav

25.05.1897 Bensheim

09.11.1917 Paschendaele

F.A.R. 25

 

Ltnt.d.R.

WINTRATH

Johannes

13.09.1893 Dortmund

25.09.1917 Westende-Bad

 

 

Flugmstr.

WINTZ

Eugen

22.12.1891 Molsheim

07.10.1918 Putzig

 

i.Kr.

Ltnt.

WINZER

Edgar

11.07.1894 Halle

04.09.1917 Vilcey

I.R. 114

 

Unteroffz.

WIPFLER

Johann

01.10.1883 Augsburg

11.07.1918 Neuruppin

 

i.Kr.

Unteroffz.

WIPLER

Josef

15.03.1892 Hüttenschmied

11.05.1918 Bromberg

 

 

Ltnt.d.R.

WIPPER

Fritz

16.11.1889 Magdeburg

28.04.1918 Breslau

 

 

Offiz.Stellv.

WIPPERFÜRTH

Karl

09.03.1891 Krefeld

09.05.1915 Menin

FFA 3

Albatros-Zweisitzer vermutlich durch Graham-Gilmour / Sutcliffe der No 5 Sqn RFC abgeschossen. Luftkampf bei Zillebeeke - die deutsche Maschine schlug bei Wytschaete auf. Deutscher Beobachter war Hermann THUMM (Daten aus anderer Quelle)

Unteroffz.

WIRGES

Karl

04.10.1890 Wiesdorf

24.08.1917 Kottbus

 

 

Vizefeldw.

WIRTH

Christian

15.06.1894 Gleußen (Ofr.)

30.07.1917 Fürth

FEA 2b

Angehöriger der Fliegerschule III, Fürth; starb durch Absturz. (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WIRTH

Hermann

23.04.1895 Helmbrechts

03.09.1918 Douai

Jasta 32

Grab: Carvin, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

k.A.

WIRTH

Johann

05.08.1883 Birkenfeld

10.10.1917 Sangerhausen

 

i.Kr.

Flieger

WIRTH

Johann

22.08.1893 Moselsürsch

06.11.1918 Coincy

 

 

Ltnt.d.R.

WIRTH

Kurt

01.11.1891 Dresden

10.05.1918 Avelin

Fußa.R. 19

 

Ltnt.d.R.

WIRTH

Max

06.11.1890 Bad Reichenhall (Obb.)

21.08.1917 Etain

Jasta 34b

Grab: Maizernay/Meuse, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Ob.Masch. Maat

WIRTH

Wilhelm

28.01.1890 Fraulautern

24.09.1916 Angriff auf London

L 31

nächtlicher Angriff auf London; Grab: Cannock-Chase, Groß Britannien (Daten aus anderer Quelle)

Flugmstr.d.R.

WIRTZ

Josef

03.03.1898 Oldenkirchen

24.04.1917 Becelaere

MFJ I

flog den Albatross D III 2281/17 und kollidierte mit 2Lt AR Johnston und Lt HR Nicholson, No. 20 Sqn, RAF; Grab: Vladslo, Belgien (Daten aus anderer Quelle)

Luftschiffer

WIRTZ

Karl

26.10.1879 Blatzheim

29.11.1918 Düren

 

i.Kr.

Flieger

WISCHMANN

Johannes

02.01.1896 Horstheide

22.01.1917 Hannover

 

 

Flieger

WISNIEWSKI

Johann

22.07.1870 Laschewo

05.06.1917 Dt.-Eylau

 

i.Kr.

Gefr.

WISNIEWSKI

Max

16.12.1884 Stettin

17.10.1918 Hanappes

 

 

Luftschiffer

WISSEL

Hermann

14.04.1897 Neukölln

07.08.1917 Buizacz

 

i.Kr.

Ltnt.d.R.

WISSEMANN

Kurt

20.03.1893 Elberfeld

28.09.1917 Westroosebeke

R.Jäg.Bat. 11

 

Flieger

WIßMANN

Heinrich

14.09.1897 Göttingen

16.05.1916 Linden

 

i.Kr.

Flieger

WIßMANN

Paul

18.01.1895 Oßweil

01.10.1917 Uesküb

 

i.Kr.

Gefr.

WITHENIUS

Julius

04.05.1898 Imbach

06.06.1918 Freniches

 

 

Unteroffz.

WITSCHAKOWSKI

Friedrich

05.02.1897 Nordheim

17.06.1918 Ambrief

 

,

Flieger

WITT

Bruno

19.09.1898 Berlin

05.07.1918 Halle a.d.S.

 

i.Kr.; Grab: Garnisonsfriedhof Neukölln, Berlin, Deutschland (Daten aus anderer Quelle)

Obltnt.a.D.

WITT

Hans

19.07.1891 Graudenz

19.05.1918 Villers-Bretonneux

 

 

Ltnt.

WITT

Karl

02.12.1893 Golßen

17.10.1918 Berlin

 

i. Kr.

Flieger

WITT

Karl

11.10.1879 Grüttow

24.04.1918 Köpenick

 

i.Kr.

Offiz.Stellv.

WITT

Otto

09.06.1891 Grimmau

23.01.1916 Demirkapu (Mazedonien)

FFA 1

Grab: Veles, Mazedonien; mit Fritz HERRLICH abgestürzt (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WITTCHEN

Gustav

20.06.1895 Kuschen

11.07.1918 Fürstenwalde

 

 

Flieger

WITTE

Adolf

26.10.1882 Berlin

20.11.1916 Altenburg

 

 

Ltnt.

WITTE

Hans

23.08.1895 Arnsberg

11.06.1918 Canizy

Jäg.R.z.Pf.

 

Ltnt.

WITTE

Manfred

25.04.1898 Arnsberg

10.06.1918 Canizy

 

 

Flieger

WITTE

Willi

17.09.1895 Dissen

07.11.1918 Kamenz

 

 

Ltnt.d.R.

WITTEKIND

Kurt

25.01.1892 Hannover

26.11.1918 Frankfurt a.M.

 

i.Kr.

Flieger

WITTEKOPF

Werner

10.05.1895 Bevensleben

02.06.1917 Hannover

 

 

Ltnt.d.R.

WITTENSTEIN

Oskar

28.09.1879 Barmen

03.09.1918 Rudow b. Berlin

 

 

Btsmt.d.R.

WITTHÖFFT

Heinrich

21.05.1888 Köln

02.10.1916 Angriff auf London

L 31

nächtlicher Angriff auf London; Grab: Cannock-Chase, Groß Britannien (Daten aus anderer Quelle)

Luftschiffer

WITTHOHN

Klaus

13.08.1893 Mehedorf

09.12.1918 Aschaffenburg

 

i.Kr.

Gefr.

WITTIG

Amandus

04.05.1895 Lauscha

19.07.1918 Braunschweig

 

 

Ltnt.d.R.

WITTIG

Karl

22.08.1892 Berlin

10.11.1916 Oels

R.I.R. 201

 

Sergeant

WITTKE

Alexander

01.08.1894 Koblenz

01.08.1918 Sissonne / Maizy

Jasta 9

Absturz mit Zweisitzer, sein Passagier Ltnt. BÖVING starb ebenfalls (Daten aus anderer Quelle)

Flugzg.Mtr.

WITTKOPF

Albert

12.01.1899 Hamburg

03.02.1918 Wilhelmshaven

 

i.Kr.

Flieger

WITTKOWSKI

Franz

18.12.1886 Schönau

25.11.1918 Schwetz a.W.

 

i.Kr.

Btsmt.d.R.

WITTKUGEL

Wilhelm

18.01.1890 Stadthagen

28.11.1916 Jarmouth

 

 

Ltnt.d.R.

WITTLER

Eugen

04.05.1897 Mannheim

28.05.1918 westlich Albert

 

 

Pionier

WITTMANN

Josef

18.07.1888 k.A.

04.09.1918 Germersheim

FEA 1b, Fliegerschule (FS) VII

Grab: Fürth, Deutschland (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WITTMANN

Matthias

29.06.1893 Burgsallach (Mfr.)

27.06.1918 Passy-Grigny

 

 

Unteroffz.

WITTSTOCK

Hans

10.04.1896 Berlin

08.09.1917 Sielow

 

 

Gefr.

WITTSTOCK

Wilhelm

14.03.1895 Schönfeld

26.06.1918 Le Auber

 

 

Ob.Maat

WITTSTRUCK

Wilhelm

17.11.1893 Schmargow

05.01.1918 Ahlhorn

 

 

Ltnt.d.R.

WITZEL

Erich

24.03.1896 Dessau

20.07.1918 Ambrief

R.F.A.R. 48

 

Flieger

WIX

Hermann

12.03.1887 Bielefeld

07.07.1918 Paderborn

 

 

Gefr.

WIX

Wilhelm

09.10.1893 Bielefeld

15.10.1915 Döberitz

 

 

Flieger

WLODARCZAK

Adalbert

08.04.1888 Lubnica

26.04.1917 Liegnitz

 

i.Kr.

Vizefeldw.

WLODARCZAK

Valentin

14.02.1895 Dombe

23.03.1918 Arras

 

 

Flieger

WNENDT

Emil

27.01.1896 Gelsenkirchen

30.10.1918 Lübeck

 

 

Gefr.

WNUCK-LIPINSKI

Johann von

24.04.1893 Hamburg

29.05.1918 Bromberg

 

 

Hauptmann

WOBESER

Richard von

10.01.1876 Aurich

27.07.1916 Schwarzes Meer

 

 

Ltnt.d.R.

WÖCKENER

Karl

10.01.1895 Hannover

13.03.1918 Kiew

 

 

Flieger

WÖCKNER

Friedrich

03.11.1873 Gronau

30.03.1917 Hannover

 

i.Kr.

Ltnt.

WODTKE

Hans

23.09.1891 Dirschau

21.07.1915 Brandenburg a.d.H.

Eis.R. 3

i.Kr.

Obltnt.

WOELFERT

Arnold

24.08.1891 Kolberg

27.10.1917 Valenciennes

 

 

Ltnt.

WOELFERT

Wilhelm

04.02.1883 Regenwalde

27.11.1914 Pradla

 

 

Ob.Masch Mt.

WOELLERT

Viktor

02.11.1881 Jakobshausen

02.10.1916 Angriff auf London

L 31

nächtlicher Angriff auf London; Grab: Cannock-Chase, Groß Britannien (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.

WOERNER

Eugen

15.05.1896 Ravensburg

21.10.1918 Boyardville

Wttbg. F.A.R. 49

 

Ltnt.d.R.

WOERNER

Fritz

02.03.1890 Ebersbach

04.09.1918 Moussy

 

 

Vizefeldw.

WOERNER

Max

10.05.1891 Plochingen

03.02.1918 Berlin

 

 

Ltnt.

WÖHLER

Kurt

25.01.1895 Düsseldorf

27.01.1917 Beaulencourt

F.A.R. 63

 

Luftschiffer

WOHLERT

Wilhelm

27.01.1890 Elbing

13.05.1917 Oranienburg

 

i.Kr.

Unteroffz.

WOHLFARTH

Alfons

27.06.1898 Memmingen (Schw.)

24.06.1918 Schleißheim

 

 

Flugzg.Ob.Mt.

WOHLFEIL

Georg

06.10.1899 Berlin

11.08.1918 Terschelling

 

 

Flieger

WOHLGEMUTH

Ernst

26.08.1896 Lübeck

01.10.1918 Wilna

 

i.Kr.

Unteroffz.

WOHLGEMUTH

Hermann

14.02.1893 Spandau

06.03.1918 Bertry

 

 

Offz.Stellv.

WOHLMACHER

Wilhelm

14.05.1890 Eisenach

17.04.1915 Steenstraat

 

 

Unteroffz.

WOHLMANN

Franz

28.11.1898 Trennfeld (Ufr.)

23.12.1918 Augsburg

 

 

Luftschiffer

WOJZIECHOWSKI

Stanislaus

07.09.1890 Schroda

19.07.1918 Posen

 

i.Kr.

Ltnt.d.R.

WOLBOLD

Wilhelm

29.12.1893 Saarbrücken

09.02.1917 Schneidemühl

I.R. 143

 

Unteroffz.

WOLF

Adalbert

10.11.1897 Dillingen (Schw.)

31.05.1918 Hochmutting

FEA 1b, Fliegerschule I

Grab: Waldfriedhof München, Deutschland (Daten aus anderer Quelle)

Utffz.

WOLF

Artur

10.03.1895 Dresden

14.04.1917 Wilcika (Rußland)

 

 

Flugzg. Mech.Gast

WOLF

Eugen

01.04.1899 Ludwigsburg

19.10.1918 Norderney

SFS Norderney

i.Kr.; Grab: Friedhof Norderney, Deutschland (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WOLF

Hans

22.03.1895 Steinberg (Schwab.)

30.04.1918 Montdidier

9. F.A.R., FAA 295b

Grab: Dompierre, Frankreich, zusammen mit Bernhard ZIEGLER (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WOLF

Heinrich

19.06.1895 Köln

08.03.1918 Etreux (St. Jean-aux-Bois)

 

Mehrere Bogohls griffen unter Führung des Hauptmann Alf.KELLER Paris an; Grab: Nampcel, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WOLF

Jakob

04.11.1894 Meißen

14.12.1915 Posen

 

 

Unteroffz.

WOLF

Kurt

25.03.1883 Lugau

11.09.1915 Nieder-Neuendorf

 

 

Flieger

WOLF

Paul

03.02.1891 Berlin

12.05.1918 Mariendorf

 

i.Kr.

Gefr.

WOLF

Rudolf

08.02.1895 Maudach (Pf.)

15.12.1917 München

 

i.Kr.

Unteroffz.

WOLF

Wilhelm

19.02.1896 Eggersdorf

29.12.1917 Saultain

Jasta Schule I

Grab: Frasnoy-Nord, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WOLF

Willy

20.04.1897 Cotta (Dresden)

13.07.1918 Großenhain

FEA 6

Grab: Großenhain, Deutschland (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WÖLFERT

Karl

25.03.1896 Schwarzfeld

15.11.1918 Düsseldorf

 

 

Ltnt.d.R.

WOLFF

Adam

08.09.1888 Verden a.d.Aller (Pr.)

27.05.1917 Biache-St.Vaast

FAA 288b

Grab: Carvin, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WOLFF

Emil

09.06.1895 Berlin

27.05.1918 Mezieres

F.A.R. 11

 

Ltnt.

WOLFF

Erik, Frhr. von

16.06.1888 Wenden

02.04.1917 Schönberg (Kurland)

Ul.R. 9

 

Masch.Mt.

WOLFF

Fritz

03.05.1893 Berlin

30.03.1917 östliche Ostsee

 

 

Ltnt.

WOLFF

Guido

30.12.1893 Berlin

10.10.1915 Pont a Mousson

 

 

Unteroffz.

WOLFF

Hans

12.02.1888 Rendsburg

12.04.1918 Hailles-Aubvillers

 

 

Obltnt.

WOLFF

Harry

10.01.1890 Worms

01.12.1915 Lille

Wttbg. Füs.R. 122, Kagohl 1

Flugzeugführer war Karl ROHDEWALD; Grab: Lille-Süd, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Ob.Masch.

WOLFF

Heinrich

04.05.1878 Mühlheim a.Rh.

04.04.1918 El-Humr

 

 

Gefr.

WOLFF

Heinrich

25.07.1893 Benrath

22.08.1918 Boucheneuil

FAA 263

Grab: Bouchain-Nord, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.

WOLFF

Hermann

03.02.1896 Elberfeld

01.07.1918 Ploegstiertwald

Ul.R. 15

 

Ltnt.

WOLFF

Joachim

24.09.1895 Mühlhausen (Thür.)

16.05.1918 Lamotte

Ul.R. 15

lt. Geburtsregister war sein Vorname „Joachim-Adolf“; Grab: Vermandovillers/ Somme, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WOLFF

k.A.; Richard

14.12.1892 Nieder-Gutsdorf

08.05.1918 Djenin

FA 300 „Pascha“

Grab: Nazareth, Israel (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WOLFF

Kurt

06.02.1895 Greifswald

15.09.1917 Wervicq

Jasta 11

Inhaber Pour le Mérite. Er fiel als Führer der Jasta 11 im Fokker Fl 102/17 durch FSL NM McGregor, No. 10 Sqn RNAS (Daten aus anderer Quelle)

Obltnt.

WOLFF

Kurt

06.11.1895 Greifswald

05.09.1917 Nachtigall

 

 

Gefr.

WOLFF

Otto

21.11.1890 Hamburg

10.09.1918 Elbing

 

 

Unteroffz.

WOLFF

Otto

24.12.1893 Leipzig

19.06.1916 Halberstadt

 

 

Unteroffz.

WOLFF

Otto

25.12.1890 Frienstadt

26.04.1917 Friedrichshafen

 

 

Hauptmann

WOLFF

Walter

09.01.1886 Heilbronn

04.09.1916 Temesvar

 

 

Gefr.

WOLFF

Walter

09.01.1889 Ohlau

23.04.1917 Jüterbog

 

 

Ltnt.z.S.

WOLFFHÜGEL

Heinrich

15.05.1894 Würzburg

24.09.1918 Weser

 

 

Vizefeldw.

WÖLFLE

Benedikt

11.04.1889 Ronsberg (Schw.)

16.02.1918 Französisch-Flandern

 

 

Vizefeldw.

WÖLFLE

Maximilian

13.06.1891 München

10.05.1918 Pont-du-Hem

 

 

Gefr.

WOLFRAM

Hermann

03.02.1897 Pirna

20.11.1917 Iseghem

 

 

Luftschiffer

WOLFRAM

Hermann

09.07.1878 Zappoten

22.12.1914 Bixschoote

 

 

Ob.Sig.Mt.

WOLFRAM

Wilhelm

25.11.1891 Ahlbeck

20.10.1917 St. Clement

 

 

Obltnt.

WOLFSKEEL

Hans Karl, Frhr. von

27.03.1892 Reichenberg (Ufr.)

19.02.1918 Verdun

11. F.A.R., Jasta 34b

er fiel im Kampf mit SPADs über dem Toten Mann; Grab: Virton-Bellevue, Belgien (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WOLGAST

Paul

08.10.1893 Hamburg

12.09.1916 Douchly

 

 

Masch.

WOLGIEN

Artur

29.11.1918 Königsberg

03.09.1915 östlich Neuwerk

 

Druckfehler!

Ltnt.d.R.

WOLL

Paul

15.10.1896 Sinsheim (Baden)

06.10.1918 Sinsheim

F.A.R. 247

 

Unteroffz.

WOLLENBERG

Martin

24.01.1887 Güstrow

25.08.1917 Terrest

 

 

Ltnt.d.R.

WOLLENBURG

Georg

23.09.1885 Kreuzburg

01.04.1916 Dixmuiden

 

 

Flieger

WOLLENSCHNEIDER

Johann

13.08.1897 Ensheim (Pf.)

27.10.1918 Momignies

 

i.Kr.

Flieger

WOLLINA

Paul

26.04.1884 Wittstock

23.03.1917 Prilep

 

 

Ltnt.d.R.

WOLLUHN

Albert

14.12.1892 Berlin

22.08.1917 Cambrai

Ldw.I.R. 84

 

Flieger

WÖLPERT

Emil

20.06.1895 Stuttgart

23.02.1918 Charleville

 

 

Offz.Stellv.

WOLSKI

Josef

01.01.1888 Schcuri

15.05.1918 Zillebekker See

 

 

Sergeant

WOLSKI

Max

12.10.1891 Schwetz

06.12.1918 Bochum

 

i.Kr.

Flieger

WOLSKI

Otto von

11.07.1890 Graudenz

25.10.1918 Berlin

 

i.Kr.

Ltnt.d.R.

WOLSKY

Herbert

17.09.1890 Graudenz

16.03.1918 Suzy

F.A.R. 93

 

Ltnt.d.R.

WOLTER

Franz

20.09.1893 Helmstedt

24.08.1918 Bagneux-Vauxrezis

 

 

Flugzg. Ob.Mt.

WOLTER

Peter

04.01.1891 Aachen

10.09.1917 Nieuport

 

 

Ltnt.d.R.

WOLTER

Wilhelm

04.05.1890 Tiegenhof

06.12.1917 Courtrai

 

 

Luftschiffer

WOLTERS

Walter

01.08.1899 Celle

25.10.1918 Malmaison

 

 

Ltnt.d.R.

WOLTMANN

Ludwig

27.11.1891 Hannover

04.11.1916 Großenhain

 

 

Unteroffz.

WOLTOW

Friedrich

23.05.1895 Jäntschwalde

10.06.1918 Canizy

 

 

Flieger

WONSACK

Paul

26.06.1893 Charlottenburg

03.10.1918 Steendorp

 

 

Flieger

WORMLAND

Heinrich

11.11.1895 Herne

29.11.1918 Gießen

 

i.Kr.

Luftschiffer

WORMS

Max

k.A.

17.07.1918 k.A.

Ballonzug 149

Grab: Rancourt, Somme, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Gefr.

WÖRNER

Paul

20.10.1895 Oberensingen

11.09.1917 Langenhoek (Flandern)

 

 

Vizefeldw.

WORTMANN

Emil

30.04.1882 Grenzhausen

11.10.1917 Kottbus

 

 

Ltnt.d.R.

WORTMANN

Hans

19.07.1895 Loschwitz

02.04.1917 Cambrai

 

 

Ob.Mt.

WORTMANN

Otto

08.09.1870 Braunschweig

05.12.1916 Ahlhorn

 

 

Flieger

WOSNITZA

Georg

11.07.1899 Bielschowitz

14.07.1918 Moncornet

 

i.Kr.

Flieger

WOWRA

Maximilian

14.09.1897 Berlin

25.04.1918 Braunschweig

 

i.Kr.

Ltnt.d.R.

WREDE

Hans

16.07.1895 Tuchel

02.07.1917 Montcornet

Jäg.Bat. 2

 

Gefr.

WREDE

Johann

17.06.1891 Berlin

31.10.1917 El-Tine

FA 303

Grab: Nazareth, Israel (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WREGE

Theodor

13.03.1897 Rüdersdorf

14.01.1918 Conegliano

 

 

Gefr.

WROBEL

Johann

12.06.1893 Swiebne

02.05.1917 Liesse

 

 

Flieger

WRONA

Alois

18.07.1894 Wesolla

27.10.1918 Hannover

 

i.Kr.

Mt.d.L.A.

WRONA

Friedrich

12.05.1893 Geestemünde

30.03.1917 östliche Ostsee

 

 

Ltnt.

WÜHLISCH

August von

04.02.1897 Oppeln

24.11.1918 Berlin

Hus.R. 5

i.Kr.

Flieger

WULF

Ernst

09.01.1898 Hildesheim

26.10.1918 Schneidemühl

 

i.Kr.

Vizefeldw.

WULF

Otto

18.01.1889 Neuhamm

12.03.1918 Chateau Thurretisne

 

 

Vizefeldw.

WULFF

Hans

03.07.1886 Hamburg

07.10.1918 Hannover

 

 

Flieger

WULFF

Walter

21.06.1895 Elbing (Ostpr.)

30.04.1918 Tressin

 

Grab: Lille-Süd, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.

WULK

Gerhard

06.12.1893 Berlin

24.01.1918 Poelcapelle

 

 

k.A.; Unteroffz.

WULKOW

Wilhelm

19.08.1895 Köpenick

25.09.1917 (20.07.1917) Beernem

 

Grab: Hooglede, Belgien (Daten aus anderer Quelle)

Flieger

WUNDER

Ernst

18.12.1896 Pohlwitz

11.12.1918 Haider-Pascha

 

i.Kr.

Flieger

WUNDER

Heinrich

10.11.1894 Pingelshagen (M.-Schw.)

06.08.1917 Froyennes

 

i.Kr.

Ltnt.d.R.

WUNDERLICH

Otto

25.09.1888 Falkenberg

27.11.1917 Bratindol

 

 

Flieger

WÜNNECKE

Hans

06.05.1896 Lüneburg

30.09.1917 Schaulen

 

 

Ltnt.d.R.

WÜNSCHE

Kurt

24.07.1890 Radeberg

28.03.1918 Founcancourt

Sächs.Gr.Rgt. 100

 

Flieger

WÜRKERT

Richard

02.10.1899 Geringswalde

16.01.1919 Wurzen

 

i.Kr.

Ltnt.d.R.

WURM

August

03.01.1891 Wemb

21.04.1918 Villers-Bretonneux

FA 33

Grab: Vermandovillers, S.; s.a. Karl MEYER (Daten aus anderer Quelle)

Ltnt.d.R.

WURM

Erich

24.04.1888 Reislingen

03.02.1917 Oulches

I.R. 92

 

Flieger

WURM

Konrad

26.12.1897 Nürnberg

11.09.1918 Germersheim

 

 

Gefr.

WURTH

Jakob

06.03.1889 Oberndorf (Obb.)

06.10.1917 Kronach

 

 

Unteroffz.

WÜRTH

Julius

07.11.1890 Wörnitzstein (Schw.)

15.12.1917 Perthes

 

 

Ltnt.d.R.

WURTHMANN

Wilhelm

01.08.1896 Lehe

04.01.1916 Hamburg

 

 

Ltnt.d.R.

WÜRZBURG

Wilhelm

14.02.1895 Schloß Ernstbrunn

21.05.1918 Aschery b. La Fere

BG1/ St 3

Goldenes Militär-Verdienst-Kreuz; Grab: Foudrain, Frankreich (Daten aus anderer Quelle)

Vizefeldw.

WURZMANN

Reinhold

16.11.1893 Frankfurt a.M.

06.04.1917 Maray

 

 

Ltnt.d.R.

WÜST

August

22.12.1892 Karlsruhe

15.08.1918 Bois de Thiescourt

 

 

Flugzg.Mt.

WÜST

Ewald

31.12.1890 Sagan

05.11.1918 Münster

 

i.Kr.

Ob.Strm.Mt.

WÜST

Hans

24.10.1885 Mühlheim a.Rh.

28.11.1916 Hartlepool

 

 

Flieger

WÜST

Karl

28.10.1874 Hohenfels

27.08.1917 Darmstadt

 

i.Kr.

Ltnt.

WÜSTENDORFER

Karl

03.10.1894 Bayreuth

14.05.1917 St. Fergeux

I.R. 70

 

Flieger

WÜSTENFELD

Karl

28.03.1876 Krefeld

13.09.1918 Köln

 

 

Luftschiffer

WUSTMANN

Arno

14.01.1898 Cunnersdorf (Pirna)

22.10.1918 Bavai

 

 

Gefr.

WÜSTNER

Friedrich

22.05.1893 Schopfloch

08.09.1918 Chimay

 

 

Ltnt.d.R.

WUTHMANN

Walter

06.08.1886 Minden

08.09.1915 Stenay

 

 

Luftschiffer

WUTTKE

August

01.08.1877 Räthe

15.11.1918 Erlangen

 

i.Kr.

Flieger

WUTTKE

Paul

10.10.1896 Münsterberg

22.09.1916 Islahie (Türkei)

 

 

Ltnt.d.R.

WUTZ

Michael

14.08.1890 Tiefenbach (Opf.)

08.11.1916 Schleißheim

 

 

Gefr.

WUTZ

Wilhelm

01.07.1895 München

13.11.1916 Montmedy

 

 

Flugzg.Matr.

WYSOCKI

Czeslaw von

01.01.1889 Raikau-Dirschau

03.02.1916 Borkum (Nordsee)

 

 

*) Die Volksmarinedivision war eine bewaffnete Formation, die während der Revolution in Deutschland vom Volksmarinerat von Groß Berlin und Vororten am 11. Nov. 1918 von den revolutionären Matrosen im Berliner Marstall auf Vorschlag des Obermaats Paul WIECZOREK aufgestellt wurde um sich dem Polizeipräsidenten von Berlin als revolutionäre bewaffnete Ordnungsmacht zur Verfügung zustellen. Zum ersten Kommandanten wurde Wieczorek gewählt. Am 13. November 1918 wird der Divisionskommandeur Paul Wieczorek bei einem Anschlag, verübt durch Kptltnt. BRETTSCHNEIDER, erschossen. Quelle: Wikepedia

Datum der Abschrift: 2005/2006

Beitrag von: Helmut Bieligmeyer, Klaus Bittschier, Angelika Böning, Manfred Grün, Andreas Gußmann, Hortense Habermann, Harry Harfst, Wolfgang Leskovar, Monika Nicolaus, Karin Offen, Olof von Randow, Rudolf G. Schönhense, Andreas Schubert, Kerstin Timmermann, Detlef Ziemann (als Koordinator/Einsender)

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten