Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Nauvo, Provinz Varsinais-Suomi, Finnland:

Die Gefallenen gehörten zur „Nagugruppe“ unter Lt. Heß (Teile  1: Komp. und Teile der  2. Masch. Gew. Komp. Jäger Btl. 14, sowie 2. Komp. Weiße Garden ). Beim Vorstoß auf Turku verlor diese Abteilung bei der Ortschaft Mielis insgesamt 7 Tote und 13 Verwundete deutsche Soldaten und 1 Toter und 4 Verwundete Weiße Garden.

Die offizielle Bezeichnung des Bataillons: Großherzoglich Mecklenburgisches Jäger – Bataillon Nr. 14. Friedensstandort: Colmar im Elsaß. Ersatzabteilung nach Kriegsbeginn von Colmar nach Heidelberg verlegt.

 Nauvo, Foto © 2005 Rainer Schröder

Inschriften:

Übersetzter Text:
Gefallen im Finnlands Befreiungskrieg bei Kampf in Lohm (eine Insel vor Turku) am 4. April 1918
Der Grabstein wurde aufgestellt vom S.F.K. für die Ehre der mutigen Kriegskameraden.
Diese Gefallenen gehörten zum 14. Jägerbataillon im Grossherzogtum Mecklenburg.

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Beruf

Jäger

BUSSE

Hermann Karl

11.07.1897 in Iloese (?), Wohnort Iloese

04.04.1918 in Nauvo

14. Jägerbatt.

Briefträger

Oberjäg.

HALBHERR

Anton

18.06.1894 in Strassburg, Wohnort Colmar

04.04.1918 in Nauvo

14. Jägerbatt.

Händler

Gefr.

KÖJER

Lambert

14.02.1895 in Essen, Wohnort Essen

04.04.1918; Mielis (ein Dorf in Iso-Nauvo); gestorben in Korppoo

14. Jägerbatt.

Händler

Gefr.

LOOSE

Karl Anton Friedr. Rich. August

22.02.1895 in Güstrow, Wohnort Rostock

04.04.1918 in Nauvo

14. Jägerbatt.

Gärtner

Jäger

MAX

Emil Heinrich Adolf

16.10.1877 in Fünfgrenzen, Wohnort Cöln-Deutz,

04.04.1918 in Nauvo

14. Jägerbatt.

Straßenbahnschaffner

Jäger

MOLZ

Friedrich

15.06.1897 in Mülheim, Wohnort Mülheim

04.04.1918 in Nauvo

14. Jägerbatt.

Arbeiter

Jäger

VOSSEN

Wilhelm

27.03.1897 in Merzenich, Wohnort Merzenich

04.04.1918 in Nauvo

14. Jägerbatt.

Hilfskutscher

 
Zusatzinformation in Rot zu den Soldaten aus der Datei
http://vesta.narc.fi/cgi-bin/db2www/sotasurmaetusivu/saksalaiset_0
Ergänzt durch die offizielle Verlustliste (Bundesarchiv Freiburg)

Datum der Abschrift: 2005

Beitrag von: Tuiju Olsio
Foto © 2005
Rainer Schröder

*S.F.K. = Skaergaardens Frikaar (Freikorps der Inselgruppe). (Information von Donald Wilén, Helsinki, Finland, der uns weiter mitteilte, dass die meisten der unten genannten Gefallenen in einem Gefecht im Dorf Mielis umgekommen sind.  Diese Information stammt von einem schon lange verstorbenen Bauern aus Mielis, der 1909 geboren wurde.)

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten