Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Uckerland-Lübbenow, Kreis Uckermark, Brandenburg:

1. Weltkrieg: Findlingsstein an der Friedhofsmauer mit eingemeißeltem Eisernem Kreuz und Namen.
2. Weltkrieg: Zwei Einzelgräber auf dem Friedhof für Unbekannte deutsche Soldaten.

Inschriften:

1. Weltkrieg:
Über den Namen
:

Es starben den Heldentod
1914 – 1918:
Unter den Namen:
Ehre ihrem Andenken!

2. Weltkrieg:
1945
2 unbekannte deutsche Soldaten

Namen der Gefallenen
(Ergänzt durch Angaben aus der 1924 von Richard Arndt herausgegebenen „Ehren-Chronik der Gefallenen“ aus der Uckermark):

Dienstgrad

Name

Vorname

Alter

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musk.

ANDRISCHKA

Wilh.

 

24.2.17

 

Musk.

DEGELOW

Karl

28 Jahre

15.5.15

 

Gefr.

HOHN

Albert

28 Jahre

30.9.15 in Rußland

 

Vicefeldw.

MATTHIES

Wilhm.

23 Jahre

5.4.18 in Frankreich

In der Ehrenchronik heißt er MATTHES

Gefreiter

MICHAEL

Otto

23 Jahre

7.9.1914 in Frankreich

 

Gren.

NOWAK

Stanislaus

21 Jahre

14.9.18

 

Musketier

RADTKE

Wilhelm

22 Jahre

24.3.1918 in Frankreich

 

Musk.

SCHMIDT

Karl

 

24.3.18

 

Gard.Gren.

SCHÜTT

Fritz

21 Jahre

12.9.16 in Frankreich

 

Gefr.

SIEBERT

Karl

21 Jahre

28.6.17 in Belgien

In der Ehrenchronik heißt er SIEVERT

Datum der Abschrift: 1994-99 / Dezember 2005

Beitrag von: Olof von Randow aus
Joachim Wolters „Die Kriegerdenkmäler der Uckermark aus dem alten Kreis Prenzlau“.

Foto © 1994 Joachim Wolters

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten