Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stölln, Landkreis Havelland, Brandenburg:

 

Denkmal neben der Kirche auf dem ehemaligen Kirchhof

Inschriften:

Im Weltkriege 1914 – 18 fanden aus Stölln den Heldentod für’s Vaterland.
Niemand hat größere Liebe denn die, dass er sein Leben lässt für seine Brüder.
Den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Mahnung.

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BEUTLER

Paul

1915

In Serbien

BEUTLER

Albert

1918

Im Lazarett in Deutschland

BUBLIES

Max

1916

In Russland

DREUSICKE

Hermann

1917

Vermisst seit 1917

ENGLER

Erich

1917

In Frankreich u. Belgien

GARZ

Wilhelm

1918

In Frankreich u. Belgien

GUTMACHER

Hermann

1918

Im Lazarett D.S.W. Afrika

HAGEMANN

Albert

1916

In Russland

HERMS

August

1914

In Frankreich u. Belgien

KASSULKE

Heinrich

1918

Im Lazarett in Deutschland

KRUMREY

Max

1916

In Frankreich u. Belgien

MATHEWES

Otto

1918

In Frankreich u. Belgien

MEISSNER

Emil

1918

Im Lazarett in Deutschland

PAWLOWSKI

Robert

1917

In Russland

RETTKE

Wilhelm

1917

Vermisst seit 1917

ROPEKS

Johann

1917

In Russland

SCHULZE

Emil

1915

In Frankreich u. Belgien

SCHULZE

Wilhelm

1916

In Frankreich u. Belgien

Datum der Abschrift: September 2006

Beitrag von: Wolfgang Pokorny
Foto © 2006 Wolfgang Pokorny

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten