Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Schneverdingen-Schülern, Kreis Soltau-Fallingbostel, Niedersachsen:

An der Hauptstraße am Abzweig Richtung Vahlzen.  Drei Findlinge, der mittlere für den 1. WK mit Bronzetafel, die beiden äußeren für den 2. WK mit eingemeißelten Namen, nach Todes-/Vermißtenjahr geordnet.

Schneverdingen-Schülern, Foto © 2005 Karin Offen

Inschriften:

WK 1:

(mit Lorbeerkranz)
In dankbarer Erinnerung ihren im Kriege 1914-1918 gefallenen Helden.
„11 Namen“ (chronologische Reihenfolge)

WK 2 - linker Stein

1939 „Eichenlaub“ 1945
Es starben für uns
„13 Namen“
Es kehrten noch nicht zurück
„6 Namen“

WK 2 - rechter Stein

1939 „Eichenlaub“ 1945
Es starben für uns
„14 Namen“
Es kehrten noch nicht zurück
„5 Namen“

Namen der Gefallenen WK 1:

Name

Vorname

Todesdatum

BADEN

Heinrich

20.4.1918

BOSSELMANN

Friedrich

6.8.1915

HEINKE

Friedrich

4.7.1918

MEYER

Gustav

6.12.1914

MEYER

Wilhelm

17.5.1915

MEYER

Hermann

30.7.1915

MEYER

Heinrich

20.4.1917

RÖHRS

Heinrich

22.8.1914

WIEDING

Diedrich von

21.7.1915

WIEDING

Hermann von

28.3.1917

WIEGEN

Hermann von

28.8.1916

Namen der Gefallenen WK 2:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

AHREND

Otto

10.2.1945

gef.

BODENHOP

Friedrich

19.8.1943

gef.

BROOCKS

Wilhelm

21.12.1944

gef.

BROOCKS

Walter

März 1945

verm.

DETTMER

Helmut

6.11.1944

gef.

DITTMER

Heinrich

16.4.1945

gef.

EGGERS

Rudolf

15.1.1943

gef.

GEVERS

Albert

20.2.1942

gef.

GEVERS

Erich

20.7.1942

gef.

GREFE

Friedrich

2.1.1942

gef.

HARLAND

Friedrich

29.3.1944

gef.

HELMKE

Hermann

16.1.1944

gef.

INSELMANN

Walter

Okt. 1944

verm.

JASTROW

Johann

11.9.1943

gef.

JASTROW

Alfred

Sept. 1944

verm.

KANNENBERG

Kurt

13.1.1945

verm.

KAPUST

Fritz

1.7.1944

gef.

LANGE

Kurt

10.1.1945

verm.

LENUWEIT

Horst

23.5.1942

gef.

MEYER

Wilhelm

19.8.1944

verm.

MEYER

Hermann

März 1945

verm.

MÜLLER

Josef

9.9.1944

verm.

NITZ

Walter

23.7.1943

gef.

NITZ

Werner

2.7.1944

gef.

PETERS

Otto

20.8.1941

gef.

PETERS

Hermann

Juli 1943

verm.

REINKE

Friedrich

10.2.1942

gef.

RÖHRS

Otto

28.9.1943

gef.

RÖHRS

Ernst August

7.8.1945

gef.

SCHNOOR

Hermann

28.8.1944

gef.

STEFFENS

Wilhelm

6.5.1943

gef.

STENDER

Willi

16.8.1944

verm.

TÖDTER

Heinrich

9.9.1942

gef.

WIEDING

Hans von

16.6.1944

gef.

WIEDING

Hermann von

28.1.1945

gef.

WIEMANN

Eduard

Jan. 1945

verm.

WORTHMANN

Erich

16.12.1942

gef.

WORTHMANN

Otto

3.7.1945

gef.

Datum der Abschrift: 11.02.2005

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Karin Offen)
Foto © 2005 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten