Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Nordöstlich von Wietstock, Kreis Teltow-Fläming, Brandenburg:

Im Wald nördlich von Wietstock. Verfallener Ehrenhain für Gefallene der Befreiungskriege. Ein erhaltener schwarzer Stein, beschädigte Bodenplatte und eine abgebrochene helle Säule mit zerstörter und verwitterter Inschrift.

Nordöstlich von Wietstock, Foto © SamlowskyNordöstlich von Wietstock, Foto © Samlowsky

Inschriften:

Schwarzer Stein:

1813
GEWIDMET
DEM ANDENKEN
DER AM VORABEND
DER SCHLACHT VON
GROSSBEEREN IM
KAMPF GEGEN DIE
FRANZÖSISCHE
ARMEE DES MAR-
SCHALLS OUDINOT
GEFALLENEN
SODATEN U. OFFIZIERE

beschädigte Bodenplatte:

HIER RUHEN DIE GEFALLENEN OFFIZIERE
DES 2. WESTPREUSSISCHEN DRAGONER
REGIMENTS

Linke Platte zerstört                                 OTTO
                                                                    VON
                                                                 DARCIRZ

Inschrift der Säule (soweit lesbar):

Hier ruht die Asche
..............Adjudant


starb den          
                             1813

 

 Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

DARCIRZ

Otto von

Datum der Abschrift: Mai 2002

Beitrag von: Samlowsky
Fotos © Samlowsky

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten