Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neuenbrook, Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein:

PLZ 25578

An den Stützpfeilern im Zugangsbereich der neugotischen Katharinenkirche vier Sandsteintafeln mit den Namen der 62 bzw. 78 Kriegstoten des Ersten und des Zweiten Weltkrieges. Über dem Portal eine Tafel mit der Inschrift: „Am 16.November 1952, am Volkstrauertag, wurde die große Glocke als GEFALLENEN-GEDÄCHTNIS-GLOCKE der Opfer des Krieges 1939-45 geweiht ...“

Neuenbrook, Foto © 2007 Uwe Schärff

Inschriften:

Am 16.November 1952, am Volkstrauertag,
wurde die grosse Glocke als
GEFALLENEN-GEDÄCHTNIS-GLOCKE
Der Opfer des Krieges 1939-45 geweiht unter dem Wort:

Leben wir, so leben wir dem Herrn;
Sterben wir, so sterben wir dem Herrn.
Darum, wir leben oder sterben,
so sind wir des Herrn.

Namen der Gefallenen des 1. Weltkrieges:

 

Name

Vorname

aus

 

Tafel 1

AHSBAHS

Heinrich

Neuenbrook

1)

 

BLOHM

Matthias

Neuenbrook

2)

 

BUHMANN

Wilhelm

Neuenbrook

3)

 

BÜLDT

Heinrich

Neuenbrook

4)

 

CLAUßEN

Max

Neuenbrook

5)

 

CURDTS

Hermann

Neuenbrook

6)

 

DELFS

Wilhelm

Neuenbrook

7)

 

DUNKEL

Nikolaus

Neuenbrook

8)

 

EGGERT

Artur

Neuenbrook

9)

 

EHLERS

Peter

Neuenbrook

10)

 

FRÜCHTENICHT

Johann

Neuenbrook

11)

 

FRIEDRICHS

Johann

Neuenbrook

12)

 

GREVE

Heinrich

Neuenbrook

13)

 

GREVE

Kurt

Neuenbrook

14)

 

HAASE

Hinrich

Neuenbrook

15)

 

HEIN

Ludwig

Neuenbrook

17)

 

HOOPS

Friedrich

Neuenbrook

18)

 

JÖRS

Hermann

Neuenbrook

19)

 

JÖRS

Wilhelm

Neuenbrook

20)

 

JÜRGENSEN

Kurt

Neuenbrook

21)

 

JÜRGENSEN

Max

Neuenbrook

22)

 

KELTING

Wilhelm

Neuenbrook

23)

 

KÖHNKE

Heinrich

Neuenbrook

24)

 

KÖLLING

Klaus

Neuenbrook

25)

 

LINDEMANN

Ernst

Neuenbrook

26)

 

LOHSE

Wilhelm

Neuenbrook

27)

 

MÖLLER

Johannes

Neuenbrook

28)

 

MÜNSTER

Claus

Neuenbrook

29)

 

MÜNSTER

Johannes

Neuenbrook

30)

 

SCHÜDER

Heinrich

Neuenbrook

33)

 

STAMMERJOHANN

Max

Neuenbrook

34)

 

STRÜVEN

Franz

Neuenbrook

36)

 

STRÜVEN

Hermann

Neuenbrook

37)

 

STRÜVEN

Martin

Neuenbrook

38)

 

STRÜVEN

Paul

Neuenbrook

39)

 

 

 

 

 

Tafel 2

THORMÄHLEN

Claus

Neuenbrook

40)

 

THUN

Wilhelm v.

Neuenbrook

41)

 

THUN

Johannes v.

Neuenbrook

42)

 

THUN

Hermann v.

Neuenbrook

43)

 

TIEDEMANN

Heinrich

Neuenbrook

44)

 

WAGNER

Marcus

Neuenbrook

45)

 

WICHMANN

Heinrich

Neuenbrook

46)

 

WICHMANN

Hermann

Neuenbrook

47)

 

WICHMANN

Otto

Neuenbrook

48)

 

WICHMANN

Peter

Neuenbrook

49)

 

BRUHN

Heinrich

Rethwisch

 

 

CHRIST

Hermann

Rethwisch

 

 

EICHEN

Otto

Rethwisch

 

 

FACK

Hans

Rethwisch

 

 

HAHN

Heinrich

Rethwisch

 

 

JANßEN

Ludwig

Rethwisch

 

 

JENS

Johannes

Rethwisch

 

 

KLUTH

Karl

Rethwisch

 

 

KRAAS

Kurt

Rethwisch

 

 

NECKER

Friedrich

Rethwisch

 

 

PAWLACK

Hermann

Rethwisch

 

 

SCHÄFER

Heinrich

Rethwisch

 

 

SCHILLER

Willy

Rethwisch

 

 

STÖLTING

Klaus

Rethwisch

 

 

VOß

Heinrich

Rethwisch

 

 

WAEDOW

Richard

Rethwisch

 

 

WIECKHORST

Hans

Rethwisch

 

Namen der Gefallenen des 2. Weltkrieges:

 

Name

Vorname

aus

 Bemerkungen

Tafel 3

AHRENS

Hans

Neuenbrook

 

 

AUGUSTAT

Hermann

Neuenbrook

50)

 

BARGHUSEN

Heinrich

Neuenbrook

 

 

BEHRENS

Wilhelm

Neuenbrook

 

 

DAMMANN

Karl

Neuenbrook

 

 

DELFS

Rudolf

Neuenbrook

 

 

EHLERS

Walter

Neuenbrook

 

 

FEHRS

Otto

Neuenbrook

 

 

FRÜCHTENICHT

Wilh.

Neuenbrook

 

 

GIEBEKE

Johann

Neuenbrook

 

 

GRIPP

Hans

Neuenbrook

 

 

HAASE

Johannes

Neuenbrook

 

 

HAHN

Walter

Neuenbrook

 

 

KÄHLER

Hans Herm.

Neuenbrook

 

 

KELTING

Jacob

Neuenbrook

51)

 

KÜHL

Herbert

Neuenbrook

 

 

LANGE

Gustav

Neuenbrook

 

 

MANGELS

Friedrich

Neuenbrook

 

 

MATTHES

Herbert

Neuenbrook

 

 

MÖLLER

Heinrich

Neuenbrook

 

 

MÜNSTER

Heinrich

Neuenbrook

 

 

RÖPCKE

Simon

Neuenbrook

 

 

STRÜVEN

Simon

Neuenbrook

 

 

BEHM

Paul

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

BERGER

Erich

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

BESCHMANN

Gustav

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

HAASLER

Fritz

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

HAASLER

Liesbeth

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

KIECKHÖFEL

Johannes

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

KLEMM

Erwin

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

MACHALOWSKI

Paul

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

MEISTER

Hans

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

PETRAT

Edith

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

QUEDNAU

Fritz

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

SEIDENATH

Heinz G.

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

SCHATTNER

Friedrich

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

SCHOLZ

Walter

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

SPREEMANN

Bernhard

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

WOISCHWILL

Karl

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

 

 

 

 

Tafel 4

BLUNCK

Hellmut

Rethwisch

 

 

BREDENBECK

Werner

Rethwisch

 

 

DEECKE

Hans

Rethwisch

 

 

DOMBROWSKI

Erich

Rethwisch

 

 

EINFELDT

Kurt

Rethwisch

 

 

HOLSIEPE

Albert

Rethwisch

 

 

KRUSE

Willy

Rethwisch

 

 

MAKOSCHEG

Willi

Rethwisch

 

 

MÜLLER

Hermann

Rethwisch

 

 

NORDMANN

Otto

Rethwisch

 

 

SCHIEMANN

Herbert

Rethwisch

 

 

SCHÖLERMANN

Hans

Rethwisch

 

 

BOROWITZ

Robert

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

KISCHEL

August

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

KURMIS

Martin

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

LONGWITZ

August

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

LONGWITZ

Paul

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

PRANGE

Friedrich

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

PRANGE

Heinrich

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

SCHINITININKS

Albert

 

Angeh. der Heimatvertriebenen

 

BENDLIN

Hans

 

vermisst

 

BEUCHEL

Paul

 

vermisst

 

BUHR

Otto

 

vermisst

 

GREVE

Jacob

 

vermisst

 

HEIN

Walter

 

vermisst

 

KUHN

Willi

 

vermisst

 

LAU

Karl

 

vermisst

 

LAU

Willi

 

vermisst

 

MERTENS

Werner

 

vermisst

 

NÄHRING

Max

 

vermisst

 

NEITZEL

Gerhard

 

vermisst

 

PAHL

Ernst Herm.

 

vermisst

 

PETERS

Carl

 

vermisst

 

PETRAT

Helene

 

vermisst  

 

RADLOFF

Heinz

 

vermisst

 

RÖPCKE

Paul

 

vermisst

 

SCHLEY

Gustav

 

vermisst  52)

 

THOMSEN

Georg

 

vermisst

 

WALDOW

Paul

 

vermisst

Zum Abgleich der Daten sowie für Ergänzungen wurde verwendet: „Heimatbuch des Kreises Steinburg“, Glückstadt 1926 (Abweichende Daten zwischen Inschrift und Heimatbuch sind grau unterlegt)

1) AHSBAHS, Heinrich, 26 J., Landmann, Ulan, Königs-Ulanen Rgt., + 27.09.1918 Bourlon
2) BLOM, Matthias, 30 J. Landmann, Ersatzreservist, Inf.Rgt.362, + 17.09.1917 Nouvelles
3) BUHMANN, Wilhelm, 22 J., Schmied, Kanonier, Fuß-Art.Rgt.54, + 16.04.1917 Reims
4) BÜLDT, Peter Heinrich, 23 J., Landmann, Utffz., 1.Eskadron, Res.Ulanen Rgt.5, + 04.10.1915 Frankr.
5) CLAUßEN, Max Peter, 19 J. Handlungsgehilfe, Grenadier, 9.Komp., Inf.Rgt.443, + 29.08.1918 Chevilly
6) COURDTS, Hermann, 26 J., Landmann, Sergeant, 2.Batt., Feld-Art.Rgt.74, + 11.04.1918 b. La Gorgne
7) DELFS, Wilhelm, 46 J., Ldm., Landsturmmann, Fuhrpark Kol.282, + 25.02.1917 Festungslazarett 5, Graudenz
8) DUNKEL, Steffen Nikolaus, 28 J., Schlachter, Armierungssoldat, 4.Komp., Armier.Btl.115, + 14.07.1917 Houthulster Wald
9) EGGERT, Artur, 20 J., Landmann, Landsturmmann, 9.Komp., Res.Inf.Rgt.214, + 24.09.1916, Feldlazarett 2, Hamm
10) EHLERS, Peter Robert, 29 J., Landmann, Ersatzreservist, 2.Komp., Arm.Btl.121, + 28.06.1918 Bayr.Feldlazarett 34, Mont Notre Dame.
11) FRÜCHTENICHT, Johann, 22 J., Kaufmann, Füsilier, Garde Füs. Regt., + 25.10.1914 Glowarzow
12) FRIEDRICHS, Johann, 29 J., Seemann, Steuermannsmaat, Marine, + 31.05.1916 Skagerrak
13) GREVE, Heinrich, 32 J., Arbeiter, Landsturmrekrut, Landw.Inf.Rgt.84, + 14.09.1915 vermisst, Rußland
14) GREVE, Kurt Hinrich, 26 J., landw. Arbeiter, Ersatzreservist, 3.Komp., Garde Gren.Rgt.4, + 30.09.1915 b. Angres
15) HAASE, Hinrich, 23 J., Müller, Musketier, Inf.Rgt.85, + 20.07.1916 Estrées
16) (nur im Heimatbuch genannt, nicht auf der Tafel): HARDER, Hermann Johannes, 19 J., landw. Arbeiter, Landsturmmann, 7.Komp., Inf.Rgt.426, + 11.04.1918 Kriegslazarett, Abt.25, La Capelle
17) HEIN, Johann Ludwig, 20 J., Landmann, Musketier, 3.Komp., Inf.Rgt.84, + 13.10.1916 b.Fleury
18) HOOPS, Johann Jacob Friedrich, 29 J., Maurergeselle, Ersatzreservist, 7.Komp., 5.Bad.Inf.Rgt.113, + 02.05.1918 am Kemmelberg
19) JÖRS, Hermann, 19 J., landw. Arbeiter, Musketier, Inf.Rgt.84, + 20.05.1916 Schleswig
20) JÖRS, Wilhelm, 21. J., Arbeiter, Füsilier, Inf.Rgt.86, + 05.06.1915 Frankreich
21) JÜRGENSEN, Kurt, 24 J., Lehrer, Vizefeldwebel, Füs.Rgt.86, + 20.07.1916 verm. Berny
22) JÜRGENSEN, Max, 19 J., Handlungsgehilfe, Musketier, 7.Komp., Res.Inf.Rgt.216, + 25.03.1917 b. Folembray
23) KELTING, Wilhelm Heinrich, 23 J., Landmann, Gefreiter, 3.Komp., Res.Inf.Rgt.213, + 17.11.1918 Fest. Lazarett Posen
24) KÖHNKE, Heinrich, 24 J., Landmann, Füsilier, Garde Rgt.5, + 06.01.1918 Eberswalde
25) KÖLLING, Klaus Hinrich, 20 J., Landmann, Musketier, 8.Komp., Inf.Rgt.85, + 25.08.1916 Pargny
26) LINDEMANN, Ernst Jacob, 18 J., Maschinenbauer, Kanonier, 1.Batt., Res.Feld-Art.Rgt.63, + 03.04.1917 b. Farbus
27) LOHSE, Wilhelm Heinrich Friedrich, 26 J., Arbeiter, Landsturmmann, 1.Komp., Landw.InfRgt.4, + 25.08.1915 bei Redulty-Joski
28) MÖLLER, Johannes, 27 J., Feldwebel, Inf.Rgt.174, + 20.08.1914 Vernéville
29) MÜNSTER, Claus, 33 J., Zigarrenmacher, Landsturmmann, Inf.Rgt.137, + 09.1917 Rußland
30) MÜNSTER, Johannes, 23 J., Zimmergeselle, Pionier, Minen-Werfer-Komp.406, + 05.04.1918 Ervillers
31) (nur im Heimatbuch genannt, nicht auf der Tafel): OFFE, Wilhelm Johannes, 26 J., Landw. Arbeiter, Gefreiter, 7.Komp., InfRgt.163, + 05.12.1917 b. Polderhoek
32) (nur im Heimatbuch genannt, nicht auf der Tafel): SCHNOOR, Johannes Heinrich, 21 J., Mühlenarbeiter, Gefreiter, 6.Komp., Res.Inf.Rgt.86, + 24.07.1918 bei Givenchy
33) SCHÜDER, Heinrich, 36 J., Landmann, Landsturmmann, GrenRgt.1, + 09.11.1915 verm. in Rußl.
34) STAMMERJOHANN, Max, 35 J., Landmann, Landsturmmann, 3.Komp., Res.Inf.Rgt.223, + 30.09.1916 Kriegsgefangenenlager Imandra
35) (nur im Heimatbuch genannt, nicht auf der Tafel): Stehen, Martin, 19 J., Landarbeiter, Schütze, 2.Mach.Gew.Komp., Inf.Rgt.449, + 26.04.1918 am Kemmelberg
36) STRÜVEN, Franz Johann Adolf, 27 J., Landmann, Ulan, 4.Eskadron, Ulanenregiment 3, + 11.09.1918 im Württ. Feldlazarett 202 in Ligny
37) STRÜVEN, Heinrich Claus Hermann, 31 J., Hofbesitzer, Wehrmann, 5.Komp., Landw. Inf.Rgt.85, + 11.07.1915 im Dieussontal
38) STRÜVEN, Martin, 19. J., Student jur., Musketier, 12.Komp., Res.Inf.Rgt.18, + 15.11.1915 Feldlazarett 12 G. Res. Korps Weißensee
39) STRÜVEN, Paul Heinrich, 32 J., Hofbesitzer, Jäger der Landwehr, 4.Komp., Res. Jäger Btl.15, + 10.11.1914 b. Dixmuiden
40) THORMÄHLEN, Claus, 27 J., Landmann, Gefreiter, Nahkampf Batt. 213, + 28.04.1917 bei Arras
41) von THUN, Ernst August Wilhelm, 33 J., Landw. Arbeiter, Ersatzreservist, 11.Komp., Inf.Rgt.464, + 01.04.1918 Frankreich
42) von THUN, Johannes, 20 J., Landw. Arbeiter, Musketier, 4.Komp., Inf.Rgt.31, + 09.10.1917 b. Stadeureke
43) von THUN, Peter Jacob Hermann, 32 J., Maler, Landsturmmann, 6.Komp., Ers.R. Königsberg III, + 20.09.1915 bei Drowieniki
44) TIEDEMANN, Carsten Heinrich, 39 J., Hofbesitzer, Dragoner, Ers.Eskadr., Drag.-Rgt.9, + 15.02.1918 Nürnberg, Res.Lazarett II., Ludwigsfelde
45) WAGNER, Markus, 25 J., Arbeiter, Kanonier, Art.Rgt.9, + 16.10.1917 Iwangorod
46) WICHMANN, Heinrich, 19 J., Tischler, Füsilier, Inf.Rgt.85, + 03.09.1916 Guillemont
47) WICHMANN, Hermann, 29.J., Müller, Kanonier, Fuß-Art.Batt.35, + 30.07.1917 Ledeigne
48) WICHMANN, Otto, 23 J., Handlungsgehilfe, Kanonier, Flugabwehr-Kanonenzug 159, + 09.04.1917 Eleu dit Leauvette
49) WICHMANN, Peter, 31 J., Hofbesitzer, Wehrmann, 9.Komp., Inf.Rgt.361, + 02.10.1916 b. Le Sars

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

50) Augustat, Hermann, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 11.03.1926 in Neuenlerock, Todesdatum: 20.04.1945 - 22.04.1945. [P4169885] Hermann Augustat ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neupetershain Nord (BRD).

51) Kelting, Jacob Peter, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 10.12.1903 in Neuenbrook, Todesdatum: 29.09.1945, Todesort: russ.Gef.i.d.Zitadelle in Kowno. [D1645751] Jacob Peter Kelting konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kaunas (Litauen) war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

52) (sofern identisch): Schley, Gustav, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 22.06.1920 in Uetersen, Todesdatum: 07.07.1941, Todesort: Balti. [B3006189] Gustav Schley wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Balti – Moldawien

Datum der Abschrift: März 2007

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff, Wiebke Dannenberg)
Foto © 2007 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten