Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Märkisch Buchholz, Kreis Dahme-Spreewald, Brandenburg:

Am Markt (hinter der Kirche): Stele auf Sockel mit schwarzen Marmortafeln an vier Seiten

Märkisch Buchholz, Foto 2003 © Olof v. Randow

Inschriften:

Vorderseite: „Den Opfern von Krieg und Völkerhaß – Den Toten zum Gedenken – Den Lebenden zur Mahnung – Die Stadt Märkisch-Buchholz“

Rückseite: „Gefallene des 1. Weltkrieges 1914-18“

Linke und rechte Seite: „Im 2. Weltkrieg 1939-45 Gefallene und an Kriegsfolge Gestorbene“ (steht gleichlautend an beiden Seiten)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name Vorname

Todesdatum

BILLERT Emil

1916

BÖTTCHER Walter

1917

DOLZ Paul

1917

EICHLER Kurt

1916

GEYER Karl

1918

GRYBOWSKI Leon

1918

HEGEMANN Wilhelm

1916

HOFFMANN Georg

1916

JANISCH Friedrich

1915

JOHL Fritz

1918

KNOTHE Gustav

1917

KOSSATZ Wilhelm

1916

KOWATSCH Otto

1915

LEHMANN Christian

1917

LUDWIG Otto

1917

MAMK Hermann

1919

MÖBIS Wilhelm

1915

MÜLLER August

1917

PEISCHARD Artur

1914

PFEIFFER Karl

1915

PONTOW Ernst

1917

ROSELLI Wilhelm

1914

RÖSSLER Otto

1916

SCHMIDT Karl

1915

SCHÜLEY Georg

1917

SCHULZE Wilhelm

1916

SEIDEL Kurt

1918

STACHOWITZ Bruno

1916

STRAHL Hermann

1918

THALER Otto

1918

WOLF Paul

1918

2. Weltkrieg:

Name Vorname

Todesdatum

ANSTÄTT Max

1943

BIBER Jochim

1944

BILLERT Eginhard

1945

BINDER Otto

1939

BOLEWSKI Willi

1942

BUDICK Joachim

1941

BULICKE Bruno

1942

BULICKE Kurt

1945

DIETRICH Karl

1942

DIFFLICH Ottokar

1944

FIETZ Karl

1944

FUBEL Otto

1944

GEITE Kurt

1943

GENSCH Richard

1943

GNÄDIG Fritz

1943

GÖTZE Erich

1946-50

GRIESE Hein

1943

GRIESEL Rolf

1944

GROGER Richard

1945

HAUCK Werner

1942

HAUCK Ulrich

1943

HENSEL Hans

1944

HERMANN Fritz

1943

HERRMANN Hans

1942

HOFFMANN Walter

1943

KIREY Karl

1945

KLICKS Helmut

1944

KLINGER Fritz

1944

KOCHAN Walter

1945

KOCKS Paul

1943

KRAUSE Fritz

1945

KUTSCHEWSKI Rudolf

1941

KUTSCHEWSKI Erich

1944

LEHNIGER Walter

1942

LEHNIGER Richard

1943

LISSACK Manfred

1943

LÜBECK Heinz

1944

LUDWIG Kurt

1943

MANKE Karl

1945

MATTERN Herbert

1945

MATTERN Helmut

1946-50

MATUTT Hans

1944

MIETHLING Hermann

1944

MIETHLING Willi

1946-50

MOLLENHAUER Albert

1944

MUCKWAR Fritz

1945

MÜLLER Dietrich

1942

MÜLLER Dieter

1944

MÜLLER Paul

1944

MÜLLER Arno

1945

MUNDT Herbert

1944

NEUHAUS Rudi

1945

NEUMANN Heinz

1943

NOACK Erwin

1940

NOACK Herbert

1945

NOWOTNE Heinz

1943

PIERTZICK Oskar

1945

POHL Werner

1942

PÖHLE Erich

1944

PÖHLE Karl

1945

RECHENBERG Otto

1946-50

REICHERT Herbert

1942

ROCHE Helmut

1944

ROSELLI Gerhard

1944

RÜTHNICK Fritz

1944

SARETZ Herbert

1941

SCHINDLER Fritz

1943

SCHLAG Bruno

1942

SCHLAG Erich

1942

SCHNEIDER Georg

1943

SCHRÖTER Max

1940

SCHULTZE Karl

1943

SCHULZ Herbert

1944

SCHWARZ Heinz

1941

SCHWEBE Günther

1945

SIELOFF Fritz

1943

STÖHCKE Fritz

1943

THALER Kurt

1944

THIEME Hermann

1946-50

TRAUGUTT Herbert

1944

TRUSCH Erwin

1944

URBAN Paul

1945

VOLKMANN Otto

1945

WEBER Otto

1940

WEBER Egon

1944

WEBER Günther

1944

WINKLMANN Alois

1944

WÜRZBURG Robert

1945

WÜST Friedrich

1944

ZACH Kurt

1945

ZEBNTARA Emil

1942

In der Kesselschlacht 1945 und deren Folgen umgekommene Zivilisten:

Name Vorname
BÖDEL Luise
BUDICK Wilhelm
FIERING

Dieter

FIETZ SEN. Karl
GERICKE

Peter

GRUBE

Herbert

HANDSCHICK

Margarete

JONAS

Luise

KRAUSE

Charlotte

KRÜGER

Marie

KUSSATZ

Eirka

LEHMANN

Wilhelmine

LICHTENFELD

Lena

LICHTENFELD

Regina

LICHTENFELD

Renate

LÜDKE

Emma

LUDWIG

Otto

MARZELLY

Ilse

MELCHERT

Rudolf

MIETHLING

Herbert

MÖNNICH

Karl

MOSHAMMER

Marie

MÜLLER

Oskar

MÜLLER

Anni

MÜLLER

Ursula

PEUKERT

Frieda

PULS

Anneliese

ROSELLI

Paul

STÖCKER

Hartmut

THIEME

Gerhard

VOIGT

Anna

VOLKMANN

Hermann

WEGENER

Henry

WÖLFER

Wilhelm

WÖLFER

Ilse

In den sowjetischen Lagern 1945/46 verstorbene Zivilisten:

Name

Vorname

BARTISCH

Heinrich

BOTHKE

Eberhard

DOLZ

Otto

GRUHN

Hermann

HAHNEMANN

Karl

KRÜGER

Willibald

LEHNIGER

Erich

LISSACK

Hugo

MERTEN

Fritz

MOLLENHAUER

Horst

PULS

Paul

WEBER

Wilhelm

Datum der Abschrift: August 2003

Beitrag von Olof von Randow, Florian v. Randow
Foto 2003 © Olof von Randow

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten

 
Märkisch/Buchholz, Kreis Dahme-Spreewald, Brandenburg

Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Märkisch Buchholz, Kreis Dahme-Spreewald, Brandenburg:

Am Markt (hinter der Kirche): Stele auf Sockel mit schwarzen Marmortafeln an vier Seiten

Märkisch Buchholz, Foto 2003 © Olof v. Randow

Inschriften:

Vorderseite: „Den Opfern von Krieg und Völkerhaß – Den Toten zum Gedenken – Den Lebenden zur Mahnung – Die Stadt Märkisch-Buchholz“

Rückseite: „Gefallene des 1. Weltkrieges 1914-18“

Linke und rechte Seite: „Im 2. Weltkrieg 1939-45 Gefallene und an Kriegsfolge Gestorbene“ (steht gleichlautend an beiden Seiten)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name Vorname

Todesdatum

BILLERT Emil

1916

BÖTTCHER Walter

1917

DOLZ Paul

1917

EICHLER Kurt

1916

GEYER Karl

1918

GRYBOWSKI Leon

1918

HEGEMANN Wilhelm

1916

HOFFMANN Georg

1916

JANISCH Friedrich

1915

JOHL Fritz

1918

KNOTHE Gustav

1917

KOSSATZ Wilhelm

1916

KOWATSCH Otto

1915

LEHMANN Christian

1917

LUDWIG Otto

1917

MAMK Hermann

1919

MÖBIS Wilhelm

1915

MÜLLER August

1917

PEISCHARD Artur

1914

PFEIFFER Karl

1915

PONTOW Ernst

1917

ROSELLI Wilhelm

1914

RÖSSLER Otto

1916

SCHMIDT Karl

1915

SCHÜLEY Georg

1917

SCHULZE Wilhelm

1916

SEIDEL Kurt

1918

STACHOWITZ Bruno

1916

STRAHL Hermann

1918

THALER Otto

1918

WOLF Paul

1918

2. Weltkrieg:

Name Vorname

Todesdatum

ANSTÄTT Max

1943

BIBER Joachim

1944

BILLERT Eginhard

1945

BINDER Otto

1939

BOLEWSKI Willi

1942

BUDICK Joachim

1941

BULICKE Bruno

1942

BULICKE Kurt

1945

DIETRICH Karl

1942

DIFFLICH Ottokar

1944

FIETZ Karl

1944

FUBEL Otto

1944

GEITE Kurt

1943

GENSCH Richard

1943

GNÄDIG Fritz

1943

GÖTZE Erich

1946-50

GRIESE Hein

1943

GRIESEL Rolf

1944

GROGER Richard

1945

HAUCK Werner

1942

HAUCK Ulrich

1943

HENSEL Hans

1944

HERMANN Fritz

1943

HERRMANN Hans

1942

HOFFMANN Walter

1943

KIREY Karl

1945

KLICKS Helmut

1944

KLINGER Fritz

1944

KOCHAN Walter

1945

KOCKS Paul

1943

KRAUSE Fritz

1945

KUTSCHEWSKI Rudolf

1941

KUTSCHEWSKI Erich

1944

LEHNIGER Walter

1942

LEHNIGER Richard

1943

LISSACK Manfred

1943

LÜBECK Heinz

1944

LUDWIG Kurt

1943

MANKE Karl

1945

MATTERN Herbert

1945

MATTERN Helmut

1946-50

MATUTT Hans

1944

MIETHLING Hermann

1944

MIETHLING Willi

1946-50

MOLLENHAUER Albert

1944

MUCKWAR Fritz

1945

MÜLLER Dietrich

1942

MÜLLER Dieter

1944

MÜLLER Paul

1944

MÜLLER Arno

1945

MUNDT Herbert

1944

NEUHAUS Rudi

1945

NEUMANN Heinz

1943

NOACK Erwin

1940

NOACK Herbert

1945

NOWOTNE Heinz

1943

PIERTZIK Oskar

1945

POHL Werner

1942

PÖHLE Erich

1944

PÖHLE Karl

1945

RECHENBERG Otto

1946-50

REICHERT Herbert

1942

ROCHE Helmut

1944

ROSELLI Gerhard

1944

RÜTHNICK Fritz

1944

SARETZ Herbert

1941

SCHINDLER Fritz

1943

SCHLAG Bruno

1942

SCHLAG Erich

1942

SCHNEIDER Georg

1943

SCHRÖTER Max

1940

SCHULTZE Karl

1943

SCHULZ Herbert

1944

SCHWARZ Heinz

1941

SCHWEBE Günther

1945

SIELOFF Fritz

1943

STÖHCKE Fritz

1943

THALER Kurt

1944

THIEME Hermann

1946-50

TRAUGUTT Herbert

1944

TRUSCH Erwin

1944

URBAN Paul

1945

VOLKMANN Otto

1945

WEBER Otto

1940

WEBER Egon

1944

WEBER Günther

1944

WINKLMANN Alois

1944

WÜRZBURG Robert

1945

WÜST Friedrich

1944

ZACH Kurt

1945

ZEBNTARA Emil

1942

In der Kesselschlacht 1945 und deren Folgen umgekommene Zivilisten:

Name Vorname
BÖDEL Luise
BUDICK Wilhelm
FIERING

Dieter

FIETZ SEN. Karl
GERICKE

Peter

GRUBE

Herbert

HANDSCHICK

Margarete

JONAS

Luise

KRAUSE

Charlotte

KRÜGER

Marie

KUSSATZ

Eirka

LEHMANN

Wilhelmine

LICHTENFELD

Lena

LICHTENFELD

Regina

LICHTENFELD

Renate

LÜDKE

Emma

LUDWIG

Otto

MARZELLY

Ilse

MELCHERT

Rudolf

MIETHLING

Herbert

MÖNNICH

Karl

MOSHAMMER

Marie

MÜLLER

Oskar

MÜLLER

Anni

MÜLLER

Ursula

PEUKERT

Frieda

PULS

Anneliese

ROSELLI

Paul

STÖCKER

Hartmut

THIEME

Gerhard

VOIGT

Anna

VOLKMANN

Hermann

WEGENER

Henry

WÖLFER

Wilhelm

WÖLFER

Ilse

In den sowjetischen Lagern 1945/46 verstorbene Zivilisten:

Name

Vorname

BARTISCH

Heinrich

BOTHKE

Eberhard

DOLZ

Otto

GRUHN

Hermann

HAHNEMANN

Karl

KRÜGER

Willibald

LEHNIGER

Erich

LISSACK

Hugo

MERTEN

Fritz

MOLLENHAUER

Horst

PULS

Paul

WEBER

Wilhelm

Datum der Abschrift: August 2003

Beitrag von Olof von Randow, Florian v. Randow
Foto 2003 © Olof von Randow

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten