Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 


Lenzkirch (Einzelgräber), Kreis Breisgau-Hochschwarzwald, Baden-Württemberg:

Im Friedhof

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

 

Dientsrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkung

 

 

DRESCHER

Georg

1894

1915, Rawaruska, Galizien

 

 

 

 

HÄTTICH

Otto

 

1914

 

Grabstein I

Lenzkirch (Einzelgräber), Foto © 2005 W. Leskovar

Leutnant d. Reserve u. Eskadronsführer

SIEBLER-FERRY

Clinton

24.04.1895

20.10.1918, Ninove, Belgien

2. Rhein. Husaren-Regt. 9

verwundet bei Staceghem, Flandern am 17.10.1918, gestorben, Grabstein III

Lenzkirch (Einzelgräber), Foto © 2005 W. Leskovar

Leutnant u. Batterieführer

TRITSCHELLER

Herbert

05.12.1892

19.04.1917, in Sedan

 

mit Flugzeug abgestürt bei Mouzon 05.04.1917, gestorben, Grabstein III

 

 

WIGGENHAUSER

Josef

25.07.1886

06.07.1916, Frankreich

 

 

2. Weltkrieg:

 

Dientsrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkung

 

 

BAUMANN

Kurt

1910

1942

 

 

 

BECKENDORF

Edgar

 

 

 

 

 

BLUM

Georg

1915

1943

 

 

 

BRAXMEIER

Bernhard

 

Russland

vermisst

 

 

FLEIG

Oskar

1906

1945

 

 

 

GROMANN

Herbert

 

 

Brüder

 

 

GROMANN

Walter

 

 

Brüder

Lenzkirch (Einzelgräber), Foto © 2005 W. Leskovar

Leutnant der Luftwaffe

GROTZER

Helmut

1923

1944

vermisst

 

 

HÄTTICH

Walter

 

1941

Grabstein I

 

 

HEER

Ernst

1919

1944

 

 

 

HELMLE

Eduard

1915

1942

Brüder

 

 

HELMLE

Ludwig

1916

1944

Brüder

 

Gefr.

KARST

Karl Ernst

23.01.1923

25.11.1942, Russland

 

 

 

KUNZ

Adolf

1914

1942

Brüder

 

 

KUNZ

Otto

1925

1944

Brüder

 

 

MERTSCHING

Werner

1927

1945

 

 

 

MODISPACHER

Heinz

1926

1944

 

 

 

PHILLPPON

Albert

 

 

 

 

Ob.Gefr.

ROMBACH

Karl

07.01.1917

20.05.1941, auf Kreta

 

 

Gefr.

SCHELB

Franz

1918

1942

 

 

 

SCHMIDT

Albert

19.09.1912

18.07.1941, westl. Smolensk

Brüder

 

 

SCHMIDT

Josef

01.09.1914

14.11.1941, südwestl. Moskau

Brüder

 

 

SCHÖPPERLE

Hermann

1911

1943

Grabstein II

 

 

SIEBLER-FERRRY

Arno

22.08.1896

11.08.1944, Straßburg

Kaufmann, gestorben bei einem Luftangriff auf Straßburg, Grabstein III

 

Leutnant

TRITSCHELLER

Walter

17.07.1897

04.02.1942, in Lyubau, Russland

Dr., Grabstein III

 

 

VILLINGER

Josef

 

 

 

 

 

WERNE

Adalbert

1914

1944

Grabstein II

Datum der Abschrift: 08.01.2005 und 14.10.2007

Beitrag von: W. Leskovar
Fotos © 2005 W. Leskovar

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten