Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel








Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Falkenrehde, Gemeinde Ketzin (Havel), Landkreis Havelland, Brandenburg:

PLZ 14669

Auf dem Kirchengelände eine Findlingsgruppe mit Namenstafeln und auf dem kirchl. Friedhof eine Namensplatte auf dem Boden von drei weißen Kreuzen umgeben.  Bei den in der Abschrift aufgeführten Gefallenen des ohne Geburts- und Todesdatum handelt es sich um Gefallene des Ortes . Die Namen befinden sich auf einer Kupfertafel am kleinen Findling vor der Kirche. Die anderen Gefallenen (mit Datum) sind um Falkenrehde gefallen.

Falkenrehde, Gemeinde Ketzin (Havel), Foto © 2006 Michael ElstermannFalkenrehde, Gemeinde Ketzin (Havel), Foto © 2006 Michael Elstermann

Inschriften:

Dem Andenken Ihrer im Weltkrieg für das Vaterland gefallenen Söhne
Die Gemeinde Falkenrehde
1914 1918
(Über der Inschrift eine Frau, welche eine Eiche pflanzt)

Zum Gedenken an die Gefallenen des II. Weltkrieges
(Namen)
und aller Opfer von Krieg und Gewalt

Die Toten mahnen
1939-1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Serg.

AHLERT

Wilh.

Musk.

BADING

Otto

Gfr.

FASSBENDER

Walt.

Mk.

FASSBENDER

Kurt

Mk.

FRIEDRICH

Paul

Gfr.

KOCH

Gustav

Gfr.

KOCH

Friedrich

Gefr.

KOCH

Albert

Wehr.

LUCKE

Wilh.

Musk.

LUCKE

Otto

Musk.

PULS

Rudolf

Ltn.

STOLLBROCK

Bernh.

Kfr.

TSCHIERSCH

Otto

Wehrm.

ZWADE

Gust

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

ADERHOLD

Gerhard

11.01.1920

05.05.1945

BUCKEL

Fritz

 

 

FEIST

Albert

 

 

HARTWIG

Friedrich

10.04.1921

05.05.1945

HERRENKIND

Ernst

 

 

HERRENKIND

Paul

 

 

HERRENKIND

Richard

 

 

KARGO

Leo

 

 

KASPRZINSKI

Walter

 

 

KESSLER

Alfred

 

 

KEUL.

Walter

03.07.1923

05.05.1945

KINNER

Friedrich

 

 

LAMERS

Paul

06.10.1908

05.05.1945

LAUCKNER

Friedrich

14.11.1927

05.05.1945

LEWIN

Willi

 

 

MANGLUS

Wilhelm

 

 

MITTELSTÄDT

Willi

 

 

MITTELSTÄDT

Wilhelm

29.03.1904

21.04.1943

MÖRSEL

Helmut

 

 

MÜLLER

Walter

 

 

NEQUAPIL

Kurt

07.06.1927

05.05.1945

PEISKER

Willi

16.12.1903

05.05.1945

QUADE

Fritz

21.06.1885

29.04.1945

RAUE

Ernst

 

 

RAUEISER

Bruno

03.01.1909

05.05.1945

SCHAFFRATH

Josef

.

05.05.1945

SCHAUBERT

Alexander von

 

 

SCHAUBERT

Alexander von

07.08.1891

04.05.1945

SCHÖNBERG

Paul

 

 

SCHÖTTLER

Friedrich

 

 

SCHÖTTLER

Arnold

 

 

SCHRÖDER

Ulrich

30.04.1903

05.05.1945

SIMSCH

Erich

 

 

STAHL

Ernst

 

 

STEFFEN

Mattias

.

05.05.1945

SUCKER

Konrad-Johann

31.08.1895

05.05.1945

VOLLRATH

Friedrich

 

 

ZAHN

Herbert

21.03.1922

03.05.1945

Sowie 4 unbekannte Soldaten, gefallen am 05.05.1945

Datum der Abschrift: 03.06.2006
Ergänzungen: 18.07.2010

Beitrag von: Michael Elstermann
Ergänzungen von: Wolfgang KW Garz
Foto © 2006 Michael Elstermann