Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel








Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Ziethen-Groß Ziethen, Kreis Barnim, Brandenburg:

PLZ 16247

Stele: Die Namen sind in 2 Felder unterteilt (ohne Angabe des Krieges), getrennt durch einen Strich.

Die teilweise französischen Namen sind auf die Ansiedlung von Hugenotten zurück zu führen

Ziethen-Groß Ziethen,

Inschriften:

„Den Lebenden zur Mahnung“
„Nie wieder sinnlose Opfer für Krieg und Vernichtung“

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg (angenommen):

Name

Vorname

BANDELOW

A

BAUMGARTEN

W

BEIER

R

BEUSTER

W

BUCHHOLZ

O

DÖRING

F

GOTTSCHALK

O

GRÜNEBERG

P

HEIDE

P

KÜTER

A

KÜTER

P

KÜTER

W

MANOURY

P

MEYER

H

PÜSCHEL

W

SCHULZ

P

SCHULZ

R

TRENN

W

UTECHT

O

VAQUE

W

VIGANSKY

R

WALD

R

WEILAND

F

2. Weltkrieg (angenommen):

Name

Vorname

DUPONT

S.

EGEL

K.

FINOW

G.

GERLACH

O.

GOFFRIER

W.

JONAS

H.

KNOLL

K.

KOPPE

G.

MIKUS

H.

OSTMANN

K.

PAHLKE

F.

ROSENBERG

H.

SCHMIDTKE

O.

SCHULZ

A.

THIEL

A.

TRENN*

P.

VILLAIN

A.

*Weiterführende Nachforschung über www.volksbund.de/graebersuche: Gefreiter Paul TRENN, geb. 04.04.1912, Gross Ziethen, gef. 28.01.1943 in Kastonorje, Rußland.  Er konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.  Laut Informationen des Volksbunds befindet sich sein Grab noch an folgendem Ort: Kastojorne/Woronesh – Rußland. (Anmerkung der Redaktion)

Datum der Abschrift: Mai 2005
Datum der Ergänzungen: 24.08.2010

Beitrag von: Heiko Klatt (www.ahnenforschung-klatt.de)
Ergänzungen von: Wolfgang KW Garz (www.garz.de.vu)
Foto © 2010 Wolfgang KW Garz

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten