Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Fürstenau, Kreis Osnabrück, Niedersachsen:

Ehrenmal in Ortsmitte:  Auf vier Säulen gemauerte Kuppel, um das Denkmal Tafeln mit Opfern des zweiten Weltkrieges.  Zwei neu angebrachte Bronzetafeln erinnern an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Fürstenau, Foto © 2006 Anonym

Inschriften:

Schrifttafel in der Mitte des Denkmals:
1914 – 1918
1939 – 1945
Unseren Gefallenen und Vermissten zum ewigen Gedächtnis
Den Lebenden zur Mahnung
Die Stadt Fürstenau

Tafel Opfer des Nationalsozialismus:
„Im Gedenken an die jüdischen Bürger unserer Stadt, die während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft (1933 – 1945) ermordet wurden.“

„Verdrängen hält die Erlösung auf, sich erinnern bringt sie näher.
Zur Erinnerung an alle jüdischen Familien, die während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ihre Heimatstadt Fürstenau verlassen mussten. Ihr Leiden sei Mahnung und Ansporn, sich stets gegen Intoleranz und Gewalt einzusetzen.“

Namen der Gefallenen 2. WK:

Name

Vorname

AHRNDT

Gerda

ALBERS

Helmut

ALLGEIER

Julius

ALTMANN

Oskar

ANTRAG

Christian

ARNDTS

Friedrich

ARNING

Theodor

AUGUSTIN

Ernst

AUGUSTIN

Friedrich

AUGUSTIN

Gerhard

BECKE

Josef v.d.

BECU

Detlef

BENTRUP

Heinz

BERENS

Paul

BERGFELD

Heinrich

BERNHARD

Wolf

BILLENKAMP

August

BITTNER

Heinrich

BLANK

Friedrich

BLOME

Willi

BÖRGER

Karl

BÖSE

Walter

BRAND

Friedrich

BRANDT

Hugo

BRINKER

Franz

BROCKMEYER

Wilhelm

BROCKMÜLLER

Hans

BROCKMÜLLER

Hermann

BROCKSCHMIDT

Karl Heinz

BRÜHL

Benno

BRÜMMER

Heinrich

BUCKSCH

Walter

BUSCH

Hermann Josef

BUSCHERMÖHLE

Hermann

BUSCHERMÖHLE

Josef

CHZERNY

Karl

DAUM

Günther

DAUM

Paul Otto

DETERMANN

Anton B.

DIEDRICH

Karl Heinz

DINNINGHOFF

Bernhard

DINNINGHOFF

Hubert

DINNINGHOFF

Wilhelm

DREWS

Adam

DREYER

Hermann

DÜMMER

Walter

DZEMSKI

Joachim

ENSSLEN

Albert

FELLING

Karl

FENSTERMANN

Hermann

FEYE

Ernst

FEYE

Heinrich

FILIP

Josef

FLEDDERMANN

Franz

FLEDDERMANN

Heinrich

FLÜTMANN

Bernhard

FÖCKE

Hubert

FREYE

Gerda

FREYE

Heinrich

FRIESE

Heinz

GERHARD

Willi

GERLING

Wilhelm

GIESECKE

Wilhelm

GLOWIENKA

Ernst

GOBER

Walter

GOHMANN

Bernhard

GOHMANN

Bernhard

GOHMANN

Hans

GOHMANN

Josef

GÖSLING

Maria

GRAVE

Franz

GRAVE

Gerhard

GRAVE

Georg

GRÖGER

Gerhard

GRÖGER

Paul

GROSS

Rudolf

GROSSE WEHRMANN

A.

GUNIA

Heinrich

GUSCHMANN

Hermann

HAAR

Anton v.d.

HAAR

Franz v.d.

HAAR

Hermann v.d.

HACKER

Heinrich

HACKER

Wolfgang

HANNING

Josef

HARBECKE

Otto

HARBEKE

Wilhelm

HARTMANN

Heinrich

HAURENHERM

Joh.

HAVERSATH

Heinrich

HEGGE

Raynhold

HEIDBERG

Richard

HEISSLER

Robert

HEITKAMP

Gustav

HEIYNK

Heinrich

HEIYNK

Hermann

HEMMELGARN

Joh.

HEMMER

August

HENSEN

Heinrich

HERZIG

Herbert

HICKMANN

Siebo

HIELSCHER

Herbert

HOFFHAUS

Bernhard

HÖVELER

Friedrich

HÖVELER

Rudolf

JÄCKEL

Fritz

JANNING

Franz

JANNING

Ignaz

JANSEN

Johannes

JOHANNES

Emil

JOHANNES

Heinz

JURSCH

Johann

KACHEL

Johannes

KIRCHHOFF

Reinhold

KLAUS

Ernst

KLEINSCHMIDT

Diedr.

KLUGE

Joachim

KNAUSER

Dr. Med. Ernst

KNOBBE

Otto

KOHLRUSCH

Karola

KOHRMANN

Franz

KOHRMANN

Maria

KÖNNING

Heinz

KOPSCH

Friedrich

KOPSCH

Paul

KOSLOWSKI

Wilhelm

KOWALEWSKI

Fritz

KOWALIK

Gerhard

KOWALSKY

Anneliese

KRAFELD

Josef

KRONE

Günther

KRONLAGE

Hubert

KRÜGER

Fritz

KÜDDE

Wilhelm

KUGLER

Alfred

KÜNNE

Heinz

KUNST

Franz

KUPZCYK

Robert

LANDMEYER

Wilhelm

LANDWEHR

August

LANDWEHR

Ernst

LANDWEHR

Werner

LANDWEHR

Wilhelm

LEWEKE

Otto

LIEGMANN

Lieselotte

LIEGMANN

Paul

LIEGMANN

Werner

LÖFFERS

Willi

LÖNING

Franz

LONNEMANN

Joh:

LÜBKE

Hermann

LÜCKING

Wilhelm

LÜNNEMANN

Hermann

LÜNNEMANN

Josef

MARKS

Leo

MASCH

Karl

MAURER

Waler

MEIER

Friedrich

MEINERS

Alfons

MEINERS

Hans

MENGELKAMP

Ferdinand

MENKE

Bernd

MERK

Oswald

MEY

Ernst

MEY

Georg

MEYER

Karl

MEYER

Theodor

MÖLLER

Ewald

MÜHLAN

Paul

MÜLLER

Fritz

MÜNCHER

Karl

NESTROY

August

NESTROY

Heinrich

NEUENFELD

Karl

NEUMANN

Franz Rud.

NICKSTADT

Erich

NIEMEYER

Alfons

NIEMEYER

Anton

NIEMEYER

Johannes

NIEMEYER

Josef

NIERMANN

Robert

NORDT

Karl

NYENHUIS

Otto

ORTLAND

Karl

OSTENDORF

Bernhard

OTTE

Fritz

OTTEN

Johannes

PAPE

Bernhard

PAULI

Fritz

PAULI

Wilhelm

PETERS

Hermann Diedr.

PIEPER

Wilhelm

PLATAU

Bernhard

PÖPPE

Heinrich

PÖPPE

Heinz

PREUSSER

Johannes

PRINZ

Heinrich

RADDE

Willi

RAMLER

Heinrich

RAVE

Eduard

RECKMANN

Bernhard

RECKMANN

Theodor

RECKMANN

Wilhelm

REICHERT

Herbert

REINELT

Friedrich

RENK

Andreas

RENK

Franz

RENK

Josef

RENK

Paul

RENTZ

Erwin Kurt

RENTZ

Wilhelm

RESSEL

Albert

RESSEL

Walter

RICHTER

Rudolf

RICHTS

Friedrich

RIEBAU

Rudolf

RIESENBECK

Clemens

ROLFES

Georg

ROTHE

Bernhard

RUNGE

Erwin

RUNGE

Edmund

RUNGE

Erich

SANDER

Martin

SCHAAR

Alfred

SCHERBARTH

Otto

SCHIEDECK

Paul

SCHILLHAHN

Willi

SCHLEMMINGER

Ludwig

SCHLEMMINGER

Martha

SCHLÜTER

Dorothea

SCHMIDT

Heinrich

SCHMIDT

Robert

SCHOCKMANN

August

SCHOH

Wilhelm

SCHRÖER

Heinrich

SCHRÖER

Willy

SCHUCKMANN

Heinrich

SCHULTE

Fritz

SCHULTING

Otto

SEIBT

Gerda

SEIBT

Günther

SIEVERLING

Otto

SONNTAG

Otto

SPREE

Hermann

SPREHE

Willi

STANIUS

Erich

STEVEN

Heinz

STÖCKEL

Albert

STÖCKEL

Friedrich

STÖCKEL

Harald

STÖCKEL

Hermann

STOCKHAMMER

Hans

STRELCZYK

Alfred

TATCHEN

Siegfried

TEBBENHOFF

Heinrich

THANN

Josef

THELE

Heinrich

THELE

Hermann

THORMANN

Josef

THUNKER

Heinrich

THUNKER

Josef

THUNKER

Karl

TIMMER

Heinrich

UPHAUS

August

VENSKE

Kurt

VISMANN

Clemens

VOGES

Clemens

VOLLMER

Waldemar

VOX

Anton

WAGEMESTER

Alois

WAGEMESTER

Josef

WAGNER

Richard

WAHLDE

Erich v.

WAMHOF

Franz

WEBER

Hans

WEBER

Harry

WEIGELT

Gerhard

WEISING

Friedrich

WEISING

Robert

WEISS

Alfred

WENDEL

Christian

WENNING

Walter

WESNER

Wilhelm

WEST

Johanna

WESTERHOF

Richard

WESTRING

Bernhard

WIEKEN

Wilhelm

WIESNER

Ernst

WIESNER

Heinz

WILDE

Helmut

WILDE

Paul

WILHELM

Bruno

WILKEN

Richard

WILLIGMANN

Otto

WOBBE

Karl

WOLF

Erich

WOLKE

Hermann

WUBBE

Hermann

ZEITLER

Ernst Joh.

ZIMMER

Julius

ZIMMER

Robert

ZIMMERMANN

Willi G.

ZITTLAU

Alfred

ZITTLAU

Gottlieb

Namen der jüdischen Opfer:

Name

Vorname

FRANK

Julius

FRANK

Berta

FRANK

Moritz

FRANK

Frida

FRANK

Oskar

FRANK

Rosa

HAMBURGER

Hermann

HAMBURGER

Elise

HAMBURGER

Renate

HAMBURGER

Alfred

HAMBURGER

Jettchen

HAMBURGER

Herbert

HAMBURGER

Elisabeth

STERN

Johanna

WEINBERG

Isidor

WEINBERG

Adele

WOLFF

Friderike

WOLFF

Willi

Datum der Abschrift: 25.03.2006

Beitrag von: Anonym
Foto © 2006 Anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten