Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Aufkirchen, Gemeinde Berg, Landkreis Starnberg, Oberbayern, Bayern

I. Hoher Stein bei der Pfarrkirche Aufkirchen, mit einer Stahlhelmsoldaten-Figur mit gestürztem Schwert

Aufkirchen, Foto © Samlowsky

II. Stein bei der Kirche (Farchach) (kein Foto)

Inschriften:

I. „Die dankbare Pfarrgemeinde Aufkirchen ihren
gefallenen Helden 1914/1918“
(Berg-Aufkirchen)

II. „Den Gefallenen ein Denkmal der Ehre den
Lebenden ein Mahnmal des Friedens
1914-1918“  
(Farchach)

 Namen der Gefallenen:

1870/71:

Name

Vorname

Todesort

DRACKNER

Valentin

in der Schlacht bei Sedan

HÖRL

Johann

im Spital zu Artenay

1. Weltkrieg:

I. Berg-Aufkirchen

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

ALBRECHT

Paul

25.04.1918

f  / ILR 1. Kp. 19.3.89 Dorfen – 28.4.“ (verw. 27.4.)

BAUER

Cayetan

26.08.1914

f

BRANDL

Johann

04.11.1914

h

DARCHINGER

Johann

01.10.1918

h

ECKARDT

Alois

13.06.1918

w

FEUERLEIN

Franz

30.10.1918

w

FISCHER

Alois

03.10.1916

 

GAISBAUER

Georg

23.11.1915

w

GRAF

Max

28.05.1915

 

HANFSTINGL

Sebastian

26.08.1914

w

HAUNER

Guido

17.07.1918

 

HIRSCH

Josef

25.07.1917

 

HÖRMANN

Michael

13.09.1915

 

HORN

Gottfried

24.05.1917

 

HORNIG

Ehrenfried

16.04.1916

h

HUBER

Georg

13.06.1915

w

HUBER

Valentin

05.02.1915

 

JÄGER

Peter

25.05.1916

f

KAGERBAUER

Johann

02.05.1915

 

KUFER

Josef

10.02.1916

h

LANG

Max

31.10.1916

 

MAIER

Julius

02.10.1914

f

MAIER

Max

23.06.1915

h

MAIR

Lorenz

14.07.1916

 

MÄRZ

Johann

01.06.1916

15. IR 1. Kp.   25.6.90 – „  Douaumont

MÄRZ

Josef

20.07.1918

 

MAYER

Andreas

30.09.1918

Kanon. 1. FeldAR leichte Mun.Kol. 146 (geb. Haar-kirchen)   „ (bei Brières)

MEIER

Ludwig

20.02.1915

f

MOSER

Johann

19.07.1918

Gefr. 3. IR 5. Kp.  28.10.94 Bachhausen – „

MUCH

Max

19.07.1916

h

NIKLAS

Karl

11.09.1916

 

PETTINGER

Stefan

30.04.1917

h

PFANNDORFER

Josef

24.11.1915

w

PFISTERER

Xaver

18.09.1916

f  / 21. IR 11. Kp. – im 23. Lebensj.  (bei Ginchy)

PISCHETSRIEDER

Johann

09.08.1917

w

PISCHETSRIEDER

Nikolaus

01.08.1918

ic

REINDL

Ludwig

04.08.1915

3. IR 1. Kp.  25.3.82 Berg- „  (Polen)

REINDL

Max

12.10.1916

 

RIEGER

Thomas

29.07.1916

f

SCHINDLER

Franz

01.02.1917

 

SCHÖPFEL

Georg

31.10.1916

f

STARRINGER

Johann

19.06.1915

 

STEGBAUER

Xaver

20.05.1915

 

STICH

Anton

16.08.1918

 

STROBEL

Ferdinand

27.06.1915

f

TREFFLER

Johann

28.09.1916

w

TREUTERER

Max

27.05.1916

 

TRIEB

Josef

14.10.1916

w

ULLMANN

Johann

08.08.1916

 

WASTIAN

Lorenz

28.12.1916

 

WILD

Johann

28.09.1914

 

WILD

Luitpold

23.06.1915

 

WIMMER

Hilarius

27.09.1918

 

f – vgl. Farchach, polit. Gemeinde Bachhausen
h – vgl. Höhenrain (= aus dem Teil der polit. Gemeinde Höhenrain, der zur kath. Pfarrei Aufkirchen gehört)
ic – vgl. Schäftlarn  (Icking)
w – vgl. Wangen, polit. Gemeinde Percha

 II. Farchach

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

ALBRECHT

Paul

28.04.1918

 

BAUER

Kayetan

          1914

 

JÄGER

Peter

25.05.1916

 

MAIER

Julius

02.10.1915

 (1914 ?)

MAIER

Ludwig

20.02.1915

 

PFISTERER

Xaver

18.09.1916

 

RIEGER

Thomas

29.07.1916

 

SCHÖPFL

Georg

31.10.1916

 

STROBL

Ferdinand

     08.1915

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALBRECHT

Ludwig

07.04.1944

 

ASCHER

Georg

27.03.1945

 

BADER

Michael

Aufkirchen

Bombenopfer

BASSELET de la ROSEÉ

Friedrich, Graf

01.06.1943

 

BAUER

Josef

14.07.1942

 

BICHLER

Michael

25.06.1943

 

BILZ

Otto

18.07.1941

 

BOLZMACHER

Johann

März 1945

 

BORTENSCHLAGER

W.

Nov. 1944

 

BRANDL

Xaver

17.05.1942

 

BRUCKER

Ludwig

19.11.1939

 

BRUCKER

Rudolf

20.05.1940

 

BRUNNHUBER

Karl

 

 

BRUNNHUBER

Mathilde

Aufkirchen

Bombenopfer

DEMLER

Benedikt

03.02.1945

 

DENGLER

Franz

März 1945

 

DEUTSCHENBAUR

K.

24.05.1945

 

DISSEL

Adelheid

Aufkirchen

Bombenopfer

DOLISCHON

Eduard

20.10.1943

 

EGGER

Karl E.

16.10.1942

 

EGGERT

Max

15.10.1942

 

EISTERMEIER

Johann

22.06.1945

 

ENGELHARDT

W.

10.01.1944

 

ENGLICH

Erich

02.10.1943

 

ERLINGER

Vinzenz

01.04.1942

 

ESCHENBACH

Ant.

02.06.1944

 

FISCHER

Alois

19.03.1944

 

FISCHER

Franz

09.05.1943

 

FISCHER

Franz

14.05.1943

 

FISCHER

Josef

26.04.1945

 

FISCHER

Karl

08.05.1941

 

FISCHER

Otto

20.10.1944

 

FRÖHLICH

AUGUST

15.08.1943

 

FRUHMANN

Franz

14.10.1943

 

GASTL

Peter

26.08.1942

 

GEISELBERGER

Josef

27.07.1944

 

GEISHAUSER

Franz

14.10.1941

 

GEMBE

Alois

30.11.1942

 

GEMBE

Bernh.

09.06.1944

 

GEMBE

Johann

04.12.1945

 

GRAD

Lorenz

08.08.1943

 

GRAF

Max

11.06.1940

 

HASS

Franz

26.07.1944

 

HASSELMANN

Alb.

29.09.1944

 

HIRN

Anton

04.10.1944

 

HOFBAUER

Martin

07.02.1945

 

HOFFMANN

Konrad

01.04.1945

 

HOFMANN

Karl

15.05.1945

 

JÄGER

David

18.02.1944

 

JAHNKE

Herbert

24.04.1944

 

KLETZL

Rainer

18.04.1945

 

KLIER

Adam

21.10.1943

 

KOLLER

Rudolf

01.11.1941

 

KREß von KREßENSTEIN

Jobst Christian, Frh.

30.01.1943

 

KRIEGER

Johann

27.05.1942

 

LETTNER

Josef

18.08.1944

 

LICHTENBERG

Erich

29.06.1941

 

LIEBHART

Ernst

17.09.1941

 

MAIER

Franz

20.07.1941

 

MAIER

Josef

23.12.1943

 

MAIER

Ludwig

28.10.1942

 

MAIER

Max

28.04.1945

 

MAIR

Martin

16.11.1944

 

MARTIN

Rudolf

19.03.1942

 

MÄRZ

Ludwig

06.11.1945

 

PAAR

Franz

29.12.1941

 

POSCHINGER

Joachim, Ritter von

05.04.1945

 

RAUSCHL

Max

16.07.1942

 

RAWITZER

H. R.

12.08.1941

 

RECK

Reinhold

01.01.1944

 

REINDL

Jakob

11.05.1945

 

REISER

Georg

05.10.1941

 

RIEDERER

Franz

14.10.1943

 

ROSER

Roman

30.12.1942

 

ROTHENFUSSER

Josef

08.06.1944

 

SCHALL

Martin

18.03.1945

 

SCHALLER

Johann

31.07.1943

 

SCHLEICHER

Mathias

Aufkirchen

Bombenopfer

SCHMOLIK

Alfred

09.03.1942

 

SCHRANNER

Josef

Sept. 1943

 

SCHUBERT

Gerh.

22.11.1942

 

SCHÜLER

Hans G.

10.12.1944

 

SCHULTZE

Quentell G.

27.04.1944

 

SCHWAIGER

Mathilde

Aufkirchen

Bombenopfer

SEDLMEIER

Josef

29.11.1942

 

SEILER

Katharina

Aufkirchen

Bombenopfer

SONNENBURG

Siegwart, Falkner von

14.01.1945

 

STACKELBERG

Ernst, Graf von

09.05.1945

 

STACKELBERG

Peter, Graf von

11.11.1944

 

STADLER

Alfons

23.02.1945

 

STEINBERGER

L.

04.10.1944

 

SUCKEL

Günther

28.02.1945

 

VALTA

Karl

23.05.1943

 

VOGEL

Dorothea

01.04.1945

 

VOGEL

Franz

01.04.1945

 

VOGEL

Konrad Chr.

20.10.1939

 

WACHT

H. Joachim

04.12.1942

 

WAGNER

Hans

14.03.1944

 

WIDMANN

Georg

14.07.1945

 

WIDMANN

Xaver

09.08.1941

 

WILKE

Hans Alb.

28.10.1940

 

WITTUR

Josef

04.11.1942

 

ZMIJA

Karl

19.02.1942

 

(Geburtsdaten und Einheitsbez. wurden aus anderen Quellen zugefügt)

 Auszug aus „Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs“ (1912):

Berg am Starnbergersee, Dorf und Landgem., Bayern, Reg.Bez. Oberbayern, Bez.amt   Amtsger.
Starnberg, Bezirkskdo.
  Weilheim, 234 Einw. Telegraph, Fernspr., Post, Postwagen 6 km Eisenbahn
Starnberg, Dampfschiffverbindung (Schloß Berg):
nach Starnberg und Seeshaupt, Standesamt, kath. Kirche, königl. Schloß, Spar- und Darlehnskassenverein, Mühle – Dazu Weiler Assenbuch mit Telegraph, Fernspr., Post Leoni , Eisenb. 7,5 km, 25 Einw., Dampfschiffverb. (Leoni Rottmannshöhe): 6 km Starnberg, 27 km Seeshaupt, Dorf Aufkirchen b. Starnberg, 84 Einw., Telegraph, Fernspr., Post, Postwagen: 7,4 km Eisenb. Starnberg; kath. Pfarrkirche, Karmeliterinnenkloster. = gesamt 343 Einw. (Zählung 1910).

Kempfenhausen, Dorf und Landgem. daselbst, Fernspr. Eisenb. 4,3 km Starnberg, Standesamt Berg,
Post Percha,
135 Einw., Schloß, Elektrizität – Dazu Dorf Haarkirchen, Eisenb. 4,7 km, 31 Einw. = gesamt 166 Einw. 

Bachhausen, Dorf das., Bez.amt, Amtsger. Wolfratshausen, Bez.Kdo. II (ab 1913: III) München, Post
Aufkirchen b. Starnberg,
Eisenb. 5,5 km Icking, 113 Einw. Telegraph, Fernspr., Standesamt, Elektrizität – Dazu Dörfer Aufhausen Eisenb. 7.7 km Wolfratshausen, 53 Einw., Farchach Eisenb. 6,8 km,
169, Fernspr., kath. Kirche, Einöde Martinsholzen, Post Percha,
Eisenb. Starnberg, Dorf
Mörlbach, Post Ebenhausen Oberbay., Eisenb. 3,5 km, 56 Einw. , kath. Kirche
= gesamt 391 Einw.

Icking,  Dorf das.,  Post, Fernspr. Ebenhausen Oberbay., 109 Einw., Telegraph, Eisenbahntelegraph auf
der Station der Linie:
München-Bichl, Standesamt, kath. Kirche, Wasserwerk. Dazu Einöde Holzen, Eisenb. Eb.-Schäftlarn, 25 Einw., Dorf Irschenhausen Eisenb. 2 km   154, kath. Kirche, Weiler
Wadlhausen, Eisenb. 2 km, 23, Dorf Walchstadt
Eisenb. 2 km, 85 Einw. = gesamt 396 Einw.

(Einzugsbereich der kath. Pfarrgemeinde Aufkirchen: polit. Gemeinden Berg, Kempfenhausen, Bachhausen, Höhenrain ohne Höhenrain, Bachhauserfilz und Rottmannshöhe,  Icking ohne Holzen und Irschenhausen, Orte Wangen und Oberdill der polit. Gemeinde Percha, Orte Neufahrn und Schornerhof der polit. Gemeinde Schäftlarn)

Nachrichtenportal für den Landkreis Starnberg: www.staland.de

Datum der Abschrift: 30.04.2000

Beitrag von: ewm

und

Datum der Abschrift:  2002

Beitrag von: Samlowsky
Foto © Samlowsky

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten