Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 


Beilngries, Kreis Eichstätt, Bayern:

Auskunft der Stadt Beilngries vom 29.8.2000

Inschriften:

„Gefallene des ersten Weltkrieges 1914-1918“

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Bemerkungen

ADLER

Georg

 

BACHHUBER

Thomas

 

BAUER

Karl

 

BAUER

Max

 

BETZ

Alois

vgl. Hirschberg !

BECKENBAUER

?

vgl. Hirschberg ?

BRAND

Max

Uffz. RIR 10, 10. Kp.  + 1914

FERSTL

Friedrich

 

FINSTERER

Josef

EIR 1, 4. Kp.   + 1914

FLEMMERER

Josef

 

FLEMMERER

Mathias

 

FRITSCH

Franz

 

FUCHSPICHLER

Michael

 

FUNK

Ludwig

 

FUNK

Max

Uffz. 3. IR, 1. Kp.   12.2.91 – 14.4.1918

GEILER

Alois

6. FeldAR / Stab I. Abtlg.   16.11.97 – 21.3.1918

GRUBER

Michael

 

HAAS

Franz

 

HAAS

Johann

 

HEMMER

Heinrich

 

HILDERSPERGER

Anton

Uffz. RIR 12, Pio.-Abtlg.   8.2.94 – 15.5.1915

HILPOLTSTEINER

Karl

 

HILPOLTSTEINER

Xaver

 

HINGERL

Josef

 

HOCHHOLZER

Johann

 

HOFFMANN

Karl

 

KARL

Wilhelm

 

KOCHER

Michael

10. IR, 11. Kp.    25.12.92 – 11.9.1914

KÖPPL

Alois

vgl. Hirschberg !

KRAMMEL

Jakob

 

KREIPP

Andreas

vgl. Hirschberg !

KRIEGBAUM

Michael

 

MERKL

Johann

 

MÖDL

Franz

 

NIEDERMEIER

Ludwig

13. IR, 10. Kp.    + Sept. 1914

PREISS

Johann

 

RENER

Karl

 

RUCKER

Josef

Uffz. RIR 18, 2. Kp.    15.7.94 – 18.5.1915 (verw. 13.5.)

RUPP

Johann

 

SAMMÜLLER

Georg

 

SCHATTENHOFER

Franz

RIR 3, 12. Kp.     + 1914

SCHNEEBERGER

Karl

 

SCHNEIDER

Friedrich

 

SCHNEIDER

Johann

 

SEDLMEIER

Max

vgl. Hirschberg !

SEITZ

Alois

ILR, 12. Kp.    21.10.91 – 26.9.1914

SEMMLER

Georg

Brig.Ers.Btl. 11, 4. Kp.+ 1914

SEMMLER

Ludwig

 

SILLNER

Georg

 

STRÖBL

Xaver

 

STÜMPFLER

Josef

 

STÜMPFLER

Karlheinz

 

TEMPLER

Josef

 

ULLERMANN

Josef

vgl. Hirschberg !

VOGEL

Anton

 

WALDHIER

Jakob

 

WEBER

Kolomann

 

WESTERMAYER

Michael

 

ZELLER

Anton

Uffz. ILR, M.W.Kp.    21.1.94 – 29.4.1918

ZELLER

Josef

3. IR, 9. Kp.      19.5.99 – 27.8.1918

ZIEGLER

Karl

13. IR, 12. Kp.       + Sept. 1914

(Bemerkungen aus anderen Quellen hinzugefügt)

Auszug aus „Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs“, 1912:  BEILNGRIES,  Stadt (368 m)  a / d Sulz, zwischen Altmühl und Ludwigskanal, Bayern, Regierungsbezirk Oberpfalz, Landgericht Eichstätt, Bezirkskommando Ingolstadt, 1.948 Einw. (Zählung 1910). Telegraph, Fernspr., Post, Postwagen: 11 km Eisenbahnpersonenstat. Kinding, 22 km „  Sandersdorf. , 1 km „ der Linie: Neumarkt-Dietfurt a. Altmühl, Ladeplatz, Bezirksamt, Amtsgericht, Forstamt, Standesamt, Steuerstelle, Rentamt, Bezirksmedizinalamt, 3 kath. Kirchen, gewerbliche Fortbildungsschule, 2 Krankenhäuser, Wasserwerk, Spar/Darlehnskassenverein, Sparkasse, Kram-/ Viehmärkte, Getreide-, Holz-, Lederhandel, Bürsten-, Maschinen-, Pappen-, Seifenfabr., Brauerei, Färberei, Gerberei, Brennerei, Weberei, Zinngießerei, Mühlen, Mühlenbau, Ziegelei.

 Beitrag von: ewm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten