Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bad Krozingen, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Baden-Württemberg:

1. Weltkrieg: Sechseckiges Denkmal gegenüber dem Friedhof in der Belchenstrasse. Drei Seiten des Denkmals zieren Reliefs, auf zwei Seiten sind die Gefallenen aufgeführt, eine Seite zeigt  Dienstgrade wurden über www.volksbund.de ermittelt.

2. Weltkrieg: Etwa 7-8 m hohes Kreuz gegenüber vom Friedhof in der Belchenstrasse (ohne Namen).

Inschriften:

1. Weltkrieg:
UNSEREN
IM
WELTKRIEGE
1914 – 1918
GEBLIEBENEN
TOTEN

DIE
DANKBARE
GEMEINDE

1. Weltkrieg:
UNSEREN GEFALLENEN
1939  DES WELTKRIEGES  1945

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

 

ALBER

Karl

 

1.7.1916 bei Bapaume

 

ALBERT

Ernst

 

17.9.1915 bei Sontoki RSL

 

BERGER

Walter

 

5.5.1917 bei Craonne

 

BLATTMANN

Andreas

 

24.10.1918 in Düsseldorf

 

BLEILE

Fridolin

 

24.3.1918 bei Noreuil

Musketier

BLEILE

Gustav

 

22.3.1918 bei Aubercourt

 

DAIGER

August

 

5.9.1916 bei Jezupol in Galizien

Gefreiter

DAIGER

Emil

 

29.5.1916 bei Labry

Kanonier

DAIGER

Franz

 

21.10.1915 in Heutregiville

 

DAIGER

Josef

 

20.8.1914 in Saarburg

 

FECHTIC

Karl

 

22.5.1918 bei Savigny

 

FEDERER

Silvester

 

5.11.1917 in Pitesti, Rumänien

 

FUCHS

Karl

2.6.1871

15.12.1918 in Krozingen

 

GRANER

Josef

 

21.3.1918 bei Brimont

 

HAIZMANN

August

 

15.1.1916 bei Hirzbach

 

HARTMANN

Ernst

 

22.7.1918 an der Marne

 

KIND

Alois

25.3.1890

25.10.1918 in Freiburg

Minenwerfer

LINSENMEIER

Gustav

2.8.1895

15.7.1918 in Völklingen

Unteroffizier

MAURER

Alois

 

17.7.1918 bei F. Grange au Bois

Leutnant

MOTSCH

Adolf

 

11.4.1918 bei Maresmontieres

 

NOTH

Maximilian

 

4.11.1915 in Mülhausen

 

PFEIFER

Friedrich

 

13.6.1918 bei Sechelles

 

PLATZ

Maximilian

 

19.10.1914 bei Auchy

 

RÖDER

Alfons

 

25.10.1918 in den Argonnen

 

RÖDER

Maximilian

 

11.11.1919 im Baltikum

Gefreiter

SCHARBACH

Maxim.

 

10.10.1918 in Neuwied

 

SCHMIDT

Albert

 

22.3.1918 in Holnonwald

Gefreiter

SCHNEIDER

Friedrich

 

26.2.1916 bei Massiges

 

SCHUMACHER

Erwin

 

9.10.1918 in Ham

 

SCHWEIZER

Franz

 

24.1.1915 bei Hollebeke

 

SCHWEIZER

Hermann

 

31.8.1915 bei Cobesard

 

SENG

Artur

 

19.8.1914 bei Flachslanden

 

STEIBLE

Karl

 

19.4.1918 bei La Pannerie

 

STEIERT

Josef

 

11.5.1915 bei Loos

 

STEIERT

Karl

 

19.8.1914 bei Lunschweiler

 

STEIGER

Fridolin

 

15.7.1918 bei Manre

 

STEINBRUNNER

Hermann

 

23.10.1918 in Krozingen

 

STEINBRUNNER

Karl

 

28.8.1914 in Freiburg

 

STEURENTHALER

Josef

 

16.9.1914 in Briancon

 

STOFFEL

Emil

 

4.10.1917 in Krozingen

 

STOFFEL

Pius

 

30.7.1917 bei Verdun

 

SUHM

Paul

 

1.7.1916 an der Somme

Armierungssoldat

UHLI

Karl

 

26.10.1918 in Mühlhausen

 

VOLLMER

Michael

 

9.5.1915 bei Lombardzyde

 

ZELLER

Hermann

 

20.8.1914 bei Saarburg

 

ZIERLEWAGEN

Johann

 

7.10.1914 bei Largitzen

Datum der Abschrift: 28.03.2007

Beitrag von: W. Stumpf
Foto © 2007 W. Stumpf

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten