Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Arnsdorf (Kriegsgräber), Kreis Bautzen, Sachsen:

PLZ 01477

Kriegsgräberanlage auf dem Gelände des Krankenhauses Arnsdorf. 12 Granitsäulen und 6 Einzelgrabmale mit 160 Namen.

Arnsdorf, Foto © 2007 Jörg Schlechte

Namen der Gefallenen:

 

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

 

Gefr.

BADING

Paul

18.05.1904

19.01.1945

 

 

 

BAIER

Otto

05.11.1927

25.03.1945

 

 

Ofeldw.

BANNASCH

Heinz

31.12.1914

06.01.1945

 

 

Gren.

BARTELS

Gerhard

09.04.1927

01.04.1945

 

 

Gefr.

BAUERSFELD

Karl-Heinz

31.07.1925

25.02.1945

 

 

Gefr.

BAYER

Ottmar

19.01.1925

04.02.1945

 

 

Gefr.

BECKER

Ernst

30.01.1924

28.05.1944

 

 

Obltn.

BEIER

Kurt

06.12.1919

18.03.1945

 

 

DRK-Schwester

BLUME

Erna

30.04.1912

Februar 1945

 

 

Ogefr.

BÖHM

Emil

16.12.1923

22.03.1945

 

 

Uffz.

BOKÄMPER

Wilhelm

13.11.1916

23.02.1945

 

 

Vstm.

BRACHMANN

Arthur

18.09.1891

26.02.1945

 

 

Gren.

BRIEGER

Willi

14.02.1909

24.02.1945

 

 

Gefr.

BRONNER

Walter

08.06.1924

05.02.1945

 

 

Uffz.

CAPPENBERG

Theodor

03.08.1917

März 1945

 

 

Gren.

CARL

Hermann

14.01.1907

17.03.1945

 

Arnsdorf, Foto © 2007 Jörg Schlechte

Gefr.

CIESLIK

Erich

28.04.1926

24.02.1945

Zusätzlich Einzelgrabmal

 

Uffz.

DIRISAMER

Herbert

21.05.1920

28.02.1945

 

 

Stgefr.

ECKSTEIN

Josef

13.11.1910

13.02.1945

 

 

Gren.

EINERT

Gottfried

15.09.1915

18.03.1945

 

 

Feldw.

EISERT

Josef

15.12.1919

25.02.1945

 

 

Uffz.

FABIAN

Fritz

03.11.1923

27.02.1945

 

 

Stgefr.

FASSBENDER

Peter

30.09.1919

13.03.1945

 

 

Gren.

FENGEL

Theodor

19.06.1926

24.02.1945

 

 

Stgefr.

FLÖTZER

Otto

04.04.1908

25.02.1945

 

 

Ogefr.

FREESE

Hermann

05.05.1921

09.03.1945

 

 

Uffz.

FRICK

Herbert

19.09.1913

28.02.1945

 

 

Uffz.

FUCHS

Gerhard

31.10.1916

03.05.1945

 

 

Ritt.

GASCHLER

Josef

04.10.1918

21.09.1946

 

 

Ogefr.

GEIER

Helmut

19.09.1913

26.01.1945

 

 

Ogefr.

GEIL

Karl

30.03.1914

04.11.1944

 

 

Pion.

GERHARDT

Kurt

04.02.1912

11.03.1945

 

 

Uffz.

GRIMM

Arnold

13.06.1914

12.11.1944

 

 

Vstm.

GUDE

Karl

11.06.1902

01.03.1945

 

 

Ogefr.

GUTH

Josef

08.03.1901

25.03.1945

 

 

Ogefr.

HAGEDORN

Wilhelm

01.05.1909

23.03.1945

 

 

Kan.

HAHNEWALD

Günther

14.08.1928

25.03.1945

 

 

Lt.

HARBISCH

Josef

04.06.1915

06.03.1945

 

 

Gren.

HEFF

Eduard

 

21.02.1945

 

 

Ogefr.

HEIKE

Joseph

10.03.1901

15.03.1945

 

 

Pion.

HEINZMANN

Franz

02.09.1913

08.03.1945

 

 

Gren.

HELLMANN

Ewald

04.08.1910

22.02.1945

 

 

Ogefr.

HELLWAGNER

Rudolf

18.03.1926

06.02.1945

 

 

Ogefr.

HEYN

Ludwig

01.10.1919

02.04.1945

 

 

Vstm.

HIPPEL

Friedrich

17.11.1897

22.03.1945

 

 

Ogefr.

HLUBA

Josef

30.10.1912

05.10.1944

 

 

Ogefr.

HOFFMANN

Werner

19.12.1923

07.03.1945

 

 

Ogefr.

HÖTZENDORFER

Johann

27.08.1922

19.10.1944

 

 

Schtz.

HUFKER

Wilhelm

14.10.1920

05.12.1944

 

 

Uffz.

JANKOWSKI

Ewald

06.09.1913

04.03.1945

 

 

Ogefr.

JUNKERT

Georg

31.01.1915

06.03.1945

 

 

Gefr.

KAMMER

Heinz

02.07.1921

29.03.1945

 

 

Uffz.

KASPERCZYK

Paul

12.01.1912

24.03.1945

 

 

Reit.

KASTNER

Erich

18.07.1927

22.02.1945

 

 

Gefr.

KEIM

Josef

06.09.1923

07.02.1945

 

 

Uffz.

KESSLER

Wilhelm

05.07.1923

28.02.1945

 

 

Gren.

KLAWOHN

Hans

18.08.1927

02.05.1945

 

 

Zgwm.d.Pol.

KLOPSCH

Heinrich

18.02.1909

15.02.1945

 

 

Uffz.

KLOPSCH

Otto

18.03.1904

März 1945

 

 

Vstm.

KLOSS

Friedrich

29.04.1894

18.03.1945

 

 

Uffz.

KNOLL

Franz

09.07.1911

12.09.1945

 

 

Uffz.

KOBUSCH

Willi

04.09.1916

30.01.1945

 

 

Feldw.

KOHL

Johann

29.09.1912

26.03.1945

 

 

Gefr.

KÖHLER

Albert

18.10.1907

02.05.1945

 

 

Gefr.

KÖKERITZ

Hugo

19.07.1924

28.02.1945

 

Arnsdorf, Foto © 2007 Jörg Schlechte

Strm.

KORB

Johann

25.03.1921

03.02.1944

Zusätzlich Einzelgrab, aus Ungarn

 

Gefr.

KRAUSE

Richard

05.06.1925

11.02.1945

 

 

Gren.

KROISS

Franz

12.11.1908

06.12.1944

 

 

Uffz.

KÜHBERGER

Georg

28.12.1908

26.03.1945

 

 

Ogefr.

KUNZ

Robert

13.03.1908

07.02.1945

 

 

Leg.

LEGZDINS

Kärlis

21.03.1923

21.07.1944

 

 

Ogefr.

LENHART

Hubert

18.12.1899

19.10.1944

 

 

Gefr.

LENTZ

Andreas

23.01.1921

15.03.1945

 

 

Uffz.

LEPPELT

Günter

11.03.1914

27.02.1945

 

 

Uffz.

LIMBACH

Heinz

26.07.1915

02.03.1945

 

 

Gefr.

LORENZEN

Markus

25.11.1924

25.03.1945

 

 

 

LUDEWIG

Erich

07.04.1909

19.04.1944

 

 

Gefr.

MALINRIAN

Walter

18.10.1911

19.02.1945

 

 

Feldw.

MARX

Friedrich

22.01.1915

07.04.1945

 

 

Ofeldw.

MATHÄI

Alfred

11.12.1911

02.03.1945

 

 

Gefr.

MEYER

Karl

03.10.1904

29.01.1945

 

 

Gefr.

MEYER

Wilhelm

25.01.1908

27.02.1945

 

 

Ufeldw.

MITTERMEIER

Alois

17.03.1915

31.01.1945

 

 

Ogefr.

MÖRT

Alfons

31.01.1919

02.03.1945

 

 

Vstm.

MÜLLER

Alexander

17.11.1909

25.02.1945

 

 

Ogefr.

NAGEL

Willi

13.09.1910

16.02.1945

 

 

Lt.

NEUENHOFEN

Kurt

08.11.1914

10.01.1945

 

 

Wm.d.Pol.d.Res.

NIEBEL

Heinrich

01.12.1900

28.10.1944

 

 

Ogefr.

PETZOLD

Hans

16.11.1919

10.02.1945

 

 

Gren.

PFINGSTMANN

Josef

26.10.1928

Mai 1945

 

Arnsdorf, Foto © 2007 Jörg Schlechte

Schwesternhelferin

PHILIPPI

Lotte

15.10.1918

15.02.1945

Zusätzlich Einzelgrabmal

 

Vstm.

PIETSCH

Wilhelm

23.01.1904

01.04.1945

 

 

Ogefr.

PISTON

Heinrich

31.10.1905

29.03.1945

 

 

Gefr.

PLATZ

Adolf

28.07.1920

09.02.1945

 

 

Uffz.

PLÜSCHKE

Oskar

17.09.1907

25.02.1945

 

 

Ofw.

PRIMS

Alfred

09.04.1913

März 1945

 

 

Uffz.

REGEL

Otto

30.09.1905

27.02.1945

 

 

Ogefr.

REISNER

Johann

27.09.1923

08.10.1944

 

 

Feldw.

REUTER

Wilhelm

27.05.1917

20.03.1945

 

 

 

ROBEL

Ferdinand

27.03.1923

04.04.1944

 

 

Pion.

ROELKE

Willi

12.03.1927

19.02.1945

 

 

Ogefr.

RÖHMERT

Hans

03.06.1920

07.01.1945

 

 

Uffz.

ROSCHER

Paul

19.09.1909

23.02.1945

 

 

Gefr.

ROSEWE

Heinrich

22.03.1915

17.04.1942

 

 

Gren.

ROSNEF

Josef

 

02.05.1945

 

 

Ogefr.

ROTHER

Wilhelm Josef Ernst

23.09.1907

08.01.1945

 

 

Gefr.

ROTTENWALLNER

Josef

31.03.1908

21.09.1944

 

Arnsdorf, Foto © 2007 Jörg Schlechte

Ogefr.

RUDOBA

Willi

02.02.1921

19.01.1945

Zusätzlich Einzelgrabmal

 

Uschf.

SAWINSKY

Willi

15.10.1910

07.03.1945

 

Arnsdorf, Foto © 2007 Jörg Schlechte

 

SCHÄFER

Max

10.11.1912

06.02.1945

Einzelgrab

 

Ogefr.

SCHALLER

Alfred

13.08.1908

18.03.1945

 

 

Gren.

SCHALLINATUS

Alfred

14.05.1905

23.03.1945

 

 

Gefr.

SCHELLER

Christian

10.07.1906

23.03.1945

 

 

Lt.

SCHIMMELPFENNIG

Fritz

02.10.1920

18.03.1945

 

 

Gren.

SCHMIDT

Eduard

01.11.1917

05.04.1944

 

 

Gren.

SCHMIDT

Karl

14.06.1927

02.05.1945

 

 

Stgefr.

SCHMITZ

Peter

28.05.1912

02.03.1945

 

 

Obwm.

SCHRÖDER

Heinrich

24.03.1917

04.05.1945

 

 

Gren.

SCHUCHARDT

Friedrich

09.02.1927

23.02.1945

 

 

Pion.

SCHULZ

Helmut

24.06.1927

20.02.1945

 

 

Uffz.

SCHURTL

Johann

21.09.1915

02.02.1945

 

 

Strm.

SCHÜTZ

Christof

01.02.1911

19.01.1945

 

Arnsdorf, Foto © 2007 Jörg Schlechte

Sanit. Feldw.

SCHWARTZ

Max

20.05.1910

28.02.1945

Zusätzlich Einzelgrabmal

 

Gren.

SCHWARZ

Herward

17.09.1910

20.03.1945

 

 

Gren.

SCHWIRTZNIK

Hans

17.03.1908

12.03.1945

 

 

Ogefr.

SENNLAUB

Friedrich

04.10.1906

23.03.1945

 

 

Pion.

SIKORA

Konrad

31.08.1914

27.02.1945

 

 

Uffz.

SOETEKOU

Friedrich

20.03.1917

05.02.1945

 

 

Ogefr.

SPANG

Johann

25.07.1909

05.12.1944

 

 

Gefr.

STALLKAMP

Heinrich

23.01.1902

09.11.1944

 

 

Kan.

STECHHAMMER

Emil

14.03.1928

04.05.1945

 

 

Lt.

STEFFE

Hans

04.05.1913

05.03.1945

 

 

Wm.d.Pol.

STIEBEL

Heinrich

01.12.1900

28.10.1944

 

 

Ogefr.

STLUKA

Johann

25.12.1910

16.03.1945

 

 

Stgefr.

SUNKE

Hermann

03.07.1914

20.02.1945

 

 

Ogefr.

SUNKOWSKY

Karl

06.06.1929

27.02.1945

 

 

Gefr.

TITZCK

Karl-Wilhelm

15.06.1912

24.03.1945

 

 

Kan.

UNZIANI

Ferdinand

28.05.1927

04.05.1945

 

 

Gefr.

URBANCZYK

Helmut

09.03.1921

15.02.1945

 

 

Ofeldw.

VAHLENKAMP

Hermann

24.03.1919

08.02.1945

 

 

Feldw.

VEHRENSCHILD

Paul

29.03.1918

14.01.1945

 

 

Gefr.

VIEHWEIDER

Rudolf

04.12.1913

07.02.1945

 

 

Kan.

WAGNER

Alois

06.04.1925

09.11.1944

 

 

Ogefr.

WAHN

Helmut

11.01.1920

23.02.1945

 

 

Sold.

WEINMANN

Johann

13.07.1911

18.03.1945

 

 

Ogefr.

WENDEL

Jakob

20.05.1914

06.02.1945

 

 

Gefr.

WETTENMANN

Josef

03.05.1925

28.01.1945

 

 

Ogefr.

WEZORKE

Oskar

01.03.1908

05.02.1945

 

 

Gefr.

WINTER

Walter

15.03.1912

10.03.1945

 

 

Gefr.

WOKON

Josef

01.01.1906

29.01.1945

 

 

Gefr.

WOLLMANN

Otto

12.03,1926

07.02.1945

 

 

Uffz.

WOLLNY

Gert

31.03.1919

04.03.1945

 

 

Vstgrf.

ZÄBE

Gustav

20.03.1898

06.03.1945

 

 

Gefr.

ZIRKENBACH

Richard

10.04.1901

17.03.1945

 

 

Füs.

ZUBE

Harald

19.03.1927

14.02.1945

 

Auf dem Gelände der Kriegsgräberanlage befindet sich eine Tafel mit folgendem Text:

Diese Kriegsgräberstätte im Gelände des sächsischen Krankenhauses Arnsdorf wurde im Jahr 2005 unter Mitwirkung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. , Landesverband Sachsen, durch Fördermittel des Bundes neu gestaltet.

Der Volksbund betreut heute im Auftrag der Bundesregierung die Kräber von etwa 2 Millionen deutschen Kriegstoten auf 836 Kriegsgräberstätten in 44 Staaten.

Das Krankenhaus Arnsdorf war im I. und II. Weltkrieg auch Lazarett für verwundete Soldaten. In den letzten Monaten des II. Weltkrieges starben in diesem Lazarett 156 Soldaten und DRK-Schwestern aus Deutschland, Ungarn, Österreich, Polen, Italien, Ukraine, Lettland und Ost-Afrika. Viele Menschen haben bei Bau und Pflege der Kriegsgräberstätte mitgeholfen.

Wir gedenken der Menschen, die in den Weltkriegen starben und der Menschen, die durch Kriegshandlungen oder danach in Gefangenschaft ihr Leben verloren.

Freistaat Sachsen
Gemeinde Arnsdorf
Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V.
Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf

Datum der Abschrift: 27.04.2007

Beitrag von: Jörg Schlechte
Foto © 2007 Jörg Schlechte

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten