Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Huldstetten, Gemeinde Pfronstetten, Landkreis Reutlingen, Baden-Württemberg

PLZ 72539

Gemeinsames Denkmal der Gemeinden Huldstetten und Geisingen an der Mauer des Kirchfriedhofs.
In einem Steinbogen das Relief eines Gefallenen, zu Füßen eines Heiligen.
Auf der linken Seite mit den Namen für beide Kriege aus Huldstetten, rechts die Gefallenen aus Geisingen.
In der Mitte des Sockeles, durch einen Busch verdeckt, die Inschrift beider Gemeinden.

Inschriften:

1. Weltkrieg:
__________________________
Huldstetten
___________________Geisingen

2. Weltkrieg:
__________________________
1939 – 1945
_______________1939 – 1945
Huldstetten
________________Geisingen


GEWIDMET AUS DANKBARKEIT
DEN GEFALLENEN HELDEN
DIE GEMEINDEN
HULDSTETTEN
____GEISINGEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Gemeinde

Bemerkungen

Musketier

BAIER

Johann

29.10.1894 Huldstetten

28.02.1915 bei Vauquois

I.R. 120 9.Komp

Huldstetten

Findbuch M 460, Kriegsstammrolle Band 32 Bild 137 31.12.1914 zur 9/120 01.01-28.02.1915 Kämpfe bei Vauquois, gefallen
Pferdeknecht / ledig

Landwehrmann

BERMANSEDER

Johann Georg

11.09.1884 Huldstetten

23.09.1914 im Bois de Montfaucon

Landwehr Inftr Rgt 124 4.Komp

Huldstetten

Findbuch M 488, Kriegsstammrolle Band 4 Bild 26 21.08.1914 Raucourt, 24.08.1914 Éton, 31.08.1914 Beauclair, 15.09.1914 Épinonville, 23./24.09.1914 Bois de Montfaucon, im Gefecht gefallen, Wohnort: Unterdeufstetten, Händler / verh. Name nicht auf Denkmal von Huldstetten

Uffz

DREHER

Anton

14.01.1889 Denkingen / Spaichingen

17.08.1917 in Flandern

G.R. 123 8.Komp

Huldstetten

Deutsche Verlustlisten 21579 vom 12.11.1917, gefallen, H. Lehrer

Musketier

ENGST

Georg Johann

20.05.1896 Huldstetten

30.08.1916 in St. Etienne 10.07.1916 im Mametzerwald

R.I.R. 122 10.Komp

Huldstetten

Findbuch M 479, Kriegsstammrolle Band 21 Bild 191 07.05.1916 zur 10/122 versetzt 07.05-17.05.1916 Stellungskampf nord-östlich Prosnes 03-10.07.1916 Schlacht an der Somme, in der Sommeschlacht vermisst, Bauer / ledig / 169 cm

Landwehrmann

ENGST

Jakob

20.02.1885 Geisingen

25.09.1914 b. Avocourt
im Wald von Avocourt

Landwehr Inftr Rgt 125 12.Komp

Geisingen

Findbuch M 489 Kriegsstammrolle Band 16 Bild 79 06.08.1914 zur 12/125
06-12.09.1914 Schlacht bei Vaubécourt, 23.09.1914 Stellungskämpfe um Verdun,
durch Artl. Feuer gefallen, Wohnort: Zwiefalten, Krankenwärter / ledig

Musketier

HERTER

Alfons

14.10.1899 Geisingen

30.08.1918 bei Hendecourt

R.I.R. 121 12.Komp

Geisingen

Findbuch M 478 Kriegsstammrolle Band 24 Bild 311 17.05.1918 zur 12/121 ins Feld 16.07.1918 zur Kompanie zurück 24-30.08.1918 Schlacht bei Monchy-Bapaume, vermisst, Nachtrag vom 20.09.1938, gerichtlich für tot erklärt, E.K. II. Kl. 26.06.1918, Landwirt / ledig

Ers Res

HIRSCHLE

Nikolaus

02.09.1890 Huldstetten

03.07.1915 bei Binarville

I.R. 124 10.Komp

Huldstetten

Findbuch M 464
Kriegsstammrolle Band 31 Bild 172 01.11.1914 zur 10/124 ins Feld 01.11.1914-30.06.1915 Kämpfe Argonnen, 30.06.1915 schwer verwundet durch A.G. Gesäß, laut Mitteilung der San Komp. II gestorben, Wohnort: Alberweiler
, Unterlehrer / ledig

Pionier, Landsturmrekrut

KUCH

Franz

28.5.1898 Radolfzell

12.08.1918 bei Hamm Krankensammelstelle

Minenwerfer Kompanie 184

Geisingen

Findbuch M 533 Kriegsstammrolle Band 199 Bild 78 24.06.1917 zur Kompanie zurück 14.06-07.08.1918 Kämpfe an der Avre u. Matz, 08-11.08.1918 Abwehrschlacht an der Avre u. Matz, 09-11.08.1918 Schlacht um Roye, Lassigny, 11.08.1918 bei Carrepuis durch A.G. schwer verwundet (Kopf, Hals, Bauch, beide Beine) zu dem Hauptverbandsplatz Carrepuis überwiesen, gestorben
beerdigt 13.08.1918 auf Militärfriedhof v. Kranken-sammelstelle Ham in Grab Nr 289, (engl.), E.K. II. Kl. 30.01.1918, Wohnort: Freiburg i. Brsg, Bauer / ledig

Musketier, Rekrut

OTT

Josef

09.04.1893 Geisingen

30.06.1915 in d. Argonnen

I.R. 124 2.Komp

Geisingen

Findbuch M 464 Kriegsstammrolle Band 4 Bild 182 20.04.1915 ins Feld, 23.04.1915 bei der Kompanie eingetreten, gefallen, Wohnort: Eberhardzell, OA Waldsee, Volksschullehrer / ledig

Reservist Krankenträger

RENNER

Anton

17.11.1889 Huldstetten

11.04.1917 bei Bullecourt

I.R. 124 4.Komp

Huldstetten

Findbuch M 464 Kriegsstammrolle Band 11 Bild 106 25.02.1917 zur 4/124, Vormittags 10 Uhr bei den Kämpfen vor der Siegfriedfront gefallen K.G.G., beerdigt Soldatenfriedhof Rumaucourt (Pas de Calais) Grab Nr 122, Steinhauer / ledig

Landsturmpflichtiger

TRABER

Anton

15.11.1877 Geisingen

09.10.1918 in Sedan-Forcy Kriegs Laza III. Abt Glückauf

Landwehr Inftr Rgt 122 2.Komp

Geisingen

Findbuch M 486 Kriegsstammrolle Band 3 Bild 347 11.07.1916 zum LIR 122 ins Feld und der 2.Kompanie zugeteilt 04.10.1918 krank an Krankensammelstelle abgegeben Nachmittags 6.30 Uhr infolge Bronchopneumonie gestorben beerdigt 11.10.1918 auf Friedhof Sedan-Forcy
24.12.1917 WürttSilbMilitVerdMed
Wohnort: Ulm a. D., Gastwirt / verh

Musketier

WALTER

Karl

18.12.1898 Geisingen

09.06.1918 Loermont-Wald

R.I.R. 120 2.Komp

Geisingen

Findbuch M 477 Kriegsstammrolle Band 7 Bild 190 29.12.1917 zum RIR 120 2.Kp. 07.04-09.06.1918 Kämpfe an der Avre und bei Montdidier u. Noyon Abends 6.30 Uhr durch Handgranate gefallen
beerdigt 11.06.1918, Loermont-Wald (Massengrab als erster in der Reihe), E.K. II. Kl. 30.04.1918, Wohnort: Maxhof Gmde, Mittelbuch OA Biberach, Landwirt / ledig, Name nicht auf Denkmal, von Geisingen, siehe Mittelbuch

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Gemeinde

Bemerkungen

BAIER

Georg

21.02.1921

10.11.1943 b. Saporoschie, Russl.

Huldstetten

BERNER

Emil

23.07.1914

02.1945 Litzmannstadt, Polen

Huldstetten

vermisst

ENGST

Anton

28.02.1909

04.11.1944 Jaques, Frankreich

Huldstetten

ENGST

Jakob

06.07.1921

30.12.1941 b. Sewastopol, Russl.

Huldstetten

ENGST

Leonhard

21.06.1881

22.10.1945
Saind Medart, Frankr.

Geisingen

FISCHER

Karl

03.12.1915

02.1945 Hammerstein, Ostpr.

Huldstetten

vermisst

GAUS

Josef

09.09.1922

24.12.1942 am Donbogen, Russl.

Huldstetten

vermisst

GREIßING

Karl

08.04.1925

22.06.1944 Kirijewa, Russland

Geisingen

HERTER

Karl

11.10.1916

03.12.1942 Derpanowo, Russl.

Geisingen

HIRSCHLE

Eugen

30.07.1922

30.12.1942 Balabanzki, Russl.

Huldstetten

vermisst

KERBER

Josef

04.05.1911

28.03.1945 Bögöte, Ungarn

Geisingen

MÜNCH

Bernhard

21.01.1912

04.11.1941 b. Barvasnja, Russl.

Huldstetten

MÜNCH

Max

21.08.1908

24.09.1944 Belfort, Frankreich

Huldstetten

OTT

Josef

21.09.1918

26.06.1944 an der Beresina, Russl.

Geisingen

RAACH

Martin

08.08.1913

18.02.1942 Lehtschewo, Russl.

Geisingen

RANZ

Anton

29.03.1923

20.08.1944 Argentan‑Valaise, Frankr.

Huldstetten

vermisst

RANZ

Willi

18.01.1921

26.08.1844 bei Jassy, Rumänien

Huldstetten

vermisst

REMENSPERGER

Norb.

07.02.1907

02.11.1943 b. Dneproskoy, Russl.

Huldstetten

RENNER

Jakob

19.11.1916

18.01.1942 b. Jgnatkowo, Russl.

Huldstetten

RENNER

Rudolf

02.08.1918

05.06.1940 bei Ursel, Frankreich

Huldstetten

SAUTER

Anton

17.12.1906

08.1944 Janoszmjr, Ungarn

Geisingen

vermisst

SAUTER

Georg

14.11.1907

23.09.1941 Kolpino, Russland

Geisingen

SCHMID

Georg

01.11.1923

19.07.1943 b. Kizewka Russl.

Huldstetten

SCHMID

Johann

20.12.1914

10.02.1945 Linnich, Rheinland

Huldstetten

SCHNEIDER

Franz

29.05.1924

22.06.1944 Kirijewa, Russland

Geisingen

SCHÖNLE

Benedikt

19.02.1910

25.11.1943 Alexandria, Russl.

Huldstetten

SCHÖNLE

Karl

01.01.1914

17.03.1945 Kolberg, Ostsee

Geisingen

SCHÖNLE

Wilhelm

01.09.1911

17.01.1942 Simferopol, Russl.

Geisingen

SCHRODE

Benedikt

07.08.1920

08.1941
Mentina, Russl.

Geisingen

vermisst

SCHRODE

Martin

24.11.1915

28.11.1945 Raab, Ungarn

Geisingen

TRABER

Franz

11.06.1918

17.03.1945 Muggenhal, Danzig

Geisingen

TRABER

Matthäus

15.02.1922

03.10.1942 Junewka, Russl.

Geisingen

WALTER

Josef

27.03.1923

26.07.1944 Szostakowa, Russl.

Geisingen

ZEILER

Georg

15.04.1922

03.02.1943 Lissitschausx, Russl.

Geisingen

ZEILER

Josef

05.02.1926

13.06.1944 Carentan, Nordfrankr.

Geisingen

Ergänzungen in Rot aus Verlustlisten, Kriegsstammrollen und Totenkarteien

Datum der Abschrift: 02.06.2022

Verantwortlich für diesen Beitrag: Werner Lippke
Foto © 2022 Werner Lippke

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003 - Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten