Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Müllenborn, Stadt Gerolstein, Landkreis Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz

PLZ 54568

Denkmal für die Gefallenen des 1. und 2. Weltkriegs neben dem Friedhof, Stele mit Widmungstafel und Relief eines Eisernen Kreuzes im Ehrenkranz in der Mitte, daran Seitenflügel mit Namenstafeln für die Gefallenen

Inschriften:


Den gefallenen Helden
der Weltkriege
1914/8 1939/45
aus Dankbarkeit
gewidmet v. d. Gemeinde
Müllenborn.

Wir gingen durch Feuer und Wasser,
aber Du und Gott führtest uns
heraus in die Erquickung. Psalm 65

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musketier

FUCHS

Lambert

03.03.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville - Frankreich

HEID

Math.

01.08.1915

KLAEREN

Heinr.

30.11.1914

Pionier

KRÄMER

Johann

17.10.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis - Frankreich

Ersatz-Reservist

PALMS

Thomas

31.05.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Asfeld - Frankreich

SALTIN

Karl

18.02.1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAUER

Math.

28.10.1943

COLELL

Otto

01.12.1939

Obergefreiter

DEUSTER

Wilh.

23.07.1907 Köln

04.05.1946 in Le Havre

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.Andre - Frankreich

GEHENDGES

Nikolaus

03.05.1913

00.04.1942 im Raum Ilmensee vermisst

im Gedenkbuch des Friedhofes Korpowo Russland verzeichnet

Gefreiter

HERZOG

Felix

12.03.1920 Müllenborn

05.12.1941 bei Alexandrowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka - Russland

KAUFMANN

Michel

vermisst

Unteroffizier

KRÄMER

Anton

17.04.1925 Müllenborn

02.03.1945 Nagyatad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Böhönye - Ungarn

Gefreiter

LEUSCHEN

Mathias

06.08.1899 Müllenborn

02.04.1943 Feldlaz. 768 mot. Konstantinowka

Kriegsgrab bei Konstantinowka / Donezk - Ukraine

Gefreiter

LOSKYLL

Paul

20.10.1908 Algringen - Lothringen

14.11.1944 Tisca-Luc i. d. Nähe v. Miskolc

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs - Ungarn

MERTES

Jos.

13.10.1939

MORIS

Peter

31.12.1945

Unteroffizier

PETERS

Franz

27.04.1914 Aldenhoven

07.08.1942 in Sasere

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Duchowschtschina - Russland

Grenadier

PRÄMAHSING

Adolf

27.05.1924

02.02.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia - Italien

Grenadier

PRÄMAHSING

Gerhard

11.12.1926 Müllenborn

16.01.1945 in Ungarn

Kriegsgrab in Ungarn

Obergefreiter

THIESEN

Johann

22.07.1920 Müllenborn

06.10.1943 in Barssuki

Kriegsgrab bei Barsuki / Newel - Rußland

WEINAND

Joh.

21.03.1941

WÜRSCHEM

Heinr.

31.12.1945

WÜRSCHEM

Nik.

13.10.1944

Schütze

WÜRSCHEM

Thomas

21.12.1922 Müllenborn

21.08.1942 Kissljakow

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Rossoschka - Russland

Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 01.10.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2016 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten