Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

2. Garde-Feldartillerie-Regiment
5. Batterie

Das 2. Garde-Feldartillerie-Regiment im Weltkriege. Nach amtlichen Unterlagen und Berichten von Mitkämpfern. Herausgegeben von Oberregierungsrat Walter Luyken, Oberleutnant d.R. a.D. Oktober 1916 bis Kriegsende Regimentsadjutant, Verlag Tradition Wilhelm Kolk, Berlin 1929

(Aufgrund der großen Zahl der Namen wurden sie nach Kompanien gegliedert)

2. Garde-Feldartillerie-Regiment - Offiziere und Stäbe 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 1. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 2. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 3. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 4. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 5. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 6. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 7. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 8. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 9. Batterie 

Inschriften:


unsere Toten
(Namen)
Ehre ihrem Andenken

Namen der Gefallenen:

Namen der Gefallenen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Unteroff

ALFF

Willy

09.08.1891 Fürstensee, Pyritz

23.08.1914 Fosse

gefallen

Kanonier

ARFSTEN

Julius

24.01.1899 Boldixum

25.07.1918 Res-Feldlaz. 26

gestorben

Kanonier

BECKER

Nikolaus

19.06.1898 Ottweiler

03.10.1918 Villers-Outréaux

gefallen

Kanonier

BLECK

Franz

17.07.1897 Mauenfelde, Gerdauen

17.10.1917 Chavignon

gefallen

Kanonier

BOCHNIAK

Stefan

02.12.1897 Wonsuwo

01.10.1918 Le Catelet

gefallen

Kanonier

BOEDEN

Martin

21.07.1895 Königsberg, N.M.

26.08.1918 Hardecourt

gefallen

Kanonier

CLASEN

Karl

04.02.1898 Tönning

18.06.1917 SanKo 2

gestorben

Kanonier

CORNELSEN

Friedrich

07.01.1897 Neuteicherwalde

01.10.1918 Le Catelet

gefallen

Unteroff

COSACK

Emil

20.08.1890 Neheim, Arnsberg

14.09.1914 Nauroy

gefallen

Kanonier

DEGNER

Willi

05.01.1888 Stübnitz

18.07.1918 Tincourt

gefallen

Gefreiter

DERKSEN

Karl

08.03.1894 Steinbergen

05.04.1918 La Neuville

gefallen

Kanonier

GÖHL

Mathias

20.07.1898 Lunolstein, Bernkastel

26.08.1918 Hardecourt

gefallen

Unteroff

HOCKUN

Paul

12.08.1886 Bärenbrück

07.09.1916 Génermont

gefallen

Gefreiter

HÜBSCHE

Heinrich

18.05.1891 Witten, Arnsberg

08.10.1916 Marchélepot

gefallen

Kanonier

KIENSCHERF

Fritz

17.10.1894 Schlagenthin, Jerichow

23.08.1914 Fosse

gefallen

Kanonier

KLIETZ

Emil

23.12.1892 Eilsdorf

15.09.1914 Feldlaz. Pont Faverger

gestorben

Kanonier

KLINKER

August

01.02.1894 Bonn

08.10.1916 Marchélepot

gefallen

Kanonier

KORNOBIS

Josef

21.03.1896 Czonsczewo, Posen

26.08.1918 Hardecourt

gefallen

Kanonier

KROOSS

Johann

04.04.1893 Schwaheg, Paderborn

20.11.1918 Kriegslaz. H, Antwerpen

gestorben

Kanonier

KRÜGER

Karl

30.09.1891 Wust, Zauch-Belzig

01.06.1915 Miekisz-Stary

gefallen

Kanonier

KRÜGER

Rudolf

09.12.1891 Sebaldsbrück

23.08.1914 Fosse

gefallen

Kanonier

KRUSE

Hermann

30.12.1884 Forst

06.05.1917 am Winterberg

gefallen

Kanonier

LANGUSCH

Willy

12.11.1888 Reddies, Rummelsburg

12.03.1916 Beuvraignes

gefallen

Gefreiter

LEHMANN

Oswald

30.12.1893 Lebien, Torgau

26.08.1918 Hardecourt

gefallen

Kanonier

LEIBY

Friedrich

02.04.1874 Ihringen, Baden

17.10.1918 Waereghem

gefallen

Kanonier

LIEDTKE

August

26.02.1877 Schalke

17.10.1917 Feldlaz. 9

gestorben

Gefreiter

LINDNER

Helmuth

02.07.1896 Berlin

22.10.1917 SanKo 2

gestorben

Kanonier

LÖHNDORF

Heinrich

27.08.1896 Altona

10.04.1918 Moreuil

gefallen

Kanonier

LUETHER

Otto

15.06.1898 Burgsteinfurt

26.08.1918 Hardecourt

gefallen

Kanonier

MARQUARDSEN

Peter

13.10.1887 Dollerup

12.08.1918 Sächs. Kriegslaz. 12

gestorben

Kanonier

MARTINS

Walter

27.02.1884 Schwekatowo, Schwetz

01.05.1918 Res-Laz. 52

gestorben

Unteroff

MASSLING

Karl

21.02.1888 Rauxel

15.10.1916 Laz. Moligneaux

gefallen

Kanonier

MATUSZKIEWICZ

Ignatz

02.07.1886 Hohensalza

26.07.1918 Feldlaz. 356

gestorben

Kanonier

MAY

Johannes

11.11.1893 gelsenkirchen

08.10.1914 Vereinslaz. Dresden

gestorben

Kanonier

MERTENS

Hermann

04.02.1892 Hünxe, Dinslaken

14.09.1914 Nauroy

gefallen

Kanonier

MÖLLER

Johannes

22.03.1899 Burg, Dithmar.

30.09.1918 Feldlaz. 96

gestorben

Kanonier

MÜLLER

Erich

19.04.1895 Berlin

18.07.1918 Tincourt

gefallen

Sergeant

MÜLLER

Friedrich

16.03.1888 Wepritz

01.10.1918 Le Catelet

gefallen

Kanonier

MÜLLER

Max

09.03.1899 Frankfurt a.O.

16.07.1918 a.d. Marne

gefallen

Kanonier

NEUMANN

Wilhelm

27.01.1893 Arendsee

15.09.1914 Feldlaz. Pont Faverger

gestorben

Kanonier

NITSCH

Albert

29.07.1891 Sandau, Jerichow

23.08.1914 Fosse

gefallen

Kanonier

OEHLER

Johann

24.04.1897 Günzhofen

16.07.1918 SanKo 2

gestorben

Sergeant

PALM

Nikolaus

03.05.1891 Königreich, Jork

20.10.1918 Kriegslaz. 53

gestorben

Kanonier

POPITZ

Ernst

03.01.1896 Berlin

24.04.1918 Moreuil

gefallen

Vizewmstr

REHM

Friedrich

21.11.1895 Detmold

26.08.1918 Hardecourt

gefallen

Kanonier

REIFF

Gerhard

17.12.1897 Lubars

27.09.1916 Marchélepot

gefallen

Kanonier

REPP

Julius

22.01.1897 Schotten

09.04.1918 Mailly

gefallen

Kanonier

RIENHOFF

August

08.08.1891 Holtum, Soest

23.08.1914 Fosse

gefallen

Kanonier

SCHEURMANN

Heinrich

07.12.1890 Bad Lauterberg i.H.

07.05.1917 Bouconville

gefallen

Kanonier

SCHLABROD

Hermann

30.03.1889 Potsdam

24.08.1914 Feldlaz. Pont Faverger

gestorben

Gefreiter

SCHMALHORST

Heinrich

11.09.1892 Gartnisch, Halle, Westf.

26.08.1914 Feldlaz. 3 G-K

gestorben

Kanonier

SCHMITZ

Winand

12.12.1893 Aachen

16.09.1914 Nauroy

gefallen

Kanonier

SCHUMACHER

Hans

05.11.1894 Rostock

10.10.1916 Marchélepot

gefallen

Kanonier

SRON

Wladislaus

15.09.1895 Krzyzownik, Posen

07.10.1918 Feldlaz. 384

gestorben

Sergeant

STELZNER

Karl

28.02.1886 Goldau

19.07.1918 Feldlaz. 100 Beaufort

gestorben

Kanonier

STENGER

Johannes

04.01.1891 Prinzheim, Molsheim

27.11.1914 vor Ypern

gefallen

Vizewmstr

STÖCKS

Emil

26.07.1885 Karlsburg, Eckernförde

24.08.1914 Mettet

gefallen

Gefreiter

THIE

Rudolf Auf dem

29.05.1891 Pente, Bersenbrück

16.09.1914 Nauroy

gefallen

Gefreiter

VORBERG

Wilhelm

30.03.1889 Menden

01.11.1914 Hameau

gefallen

Kanonier

WEHLAU

Wilhelm

10.01.1893 Bolschwitz

01.10.1918 Le Catelet

gefallen

Kanonier

WERNERT

Josef

01.02.1897 Ortenberg

31.08.1918 Allaines

gefallen

Gefreiter

WILMS

Hermann

05.01.1890 Viersen

14.09.1914 Nauroy

gefallen

Kanonier

WÖRZ

Johann

14.12.1896 Hirschwag, Hechingen

10.04.1918 Moreuil

gefallen

Gefreiter

ZABEL

Heinrich

20.09.1890 Schwanebeck

01.10.1918 Le Catelet

gefallen

Kanonier

ZIEHM

Karl

14.05.1899 Berlin

16.07.1918 a.d. Marne

gefallen

Datum der Abschrift: Febr. 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen - Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2016 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten