Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

2. Garde-Feldartillerie-Regiment
2. Batterie

Das 2. Garde-Feldartillerie-Regiment im Weltkriege. Nach amtlichen Unterlagen und Berichten von Mitkämpfern. Herausgegeben von Oberregierungsrat Walter Luyken, Oberleutnant d.R. a.D. Oktober 1916 bis Kriegsende Regimentsadjutant, Verlag Tradition Wilhelm Kolk, Berlin 1929

(Aufgrund der großen Zahl der Namen wurden sie nach Kompanien gegliedert)

2. Garde-Feldartillerie-Regiment - Offiziere und Stäbe 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 1. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 2. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 3. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 4. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 5. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 6. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 7. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 8. Batterie 
2. Garde-Feldartillerie-Regiment - 9. Batterie 

Inschriften:


unsere Toten
(Namen)
Ehre ihrem Andenken

Namen der Gefallenen:

2. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kanonier

BORG

Paul

03.08.1895 Görzke, Jerichow

21.09.1916 Kriegslaz. St. Quentin

gestorben

Kanonier

BORGHARDT

Eduard

12.11.1887 Dutschow

04.11.1914 franz. Gefsch

gestorben

Kanonier

BRAUN

Paul

29.01.1899 Stargard

17.07.1918 L’Echelle

gefallen

Unteroff

DANKS

Ewald

02.06.1892 Magdeburg

15.05.1915 Tywonia

gefallen

Kanonier

DAUM

Max

16.02.1899 Fraustadt

18.09.1918 Allaines

gefallen

Gefreiter

DIRLA

Eduard

17.06.1891 Louisenhof, Bütow

01.11.1914 Res-Laz. Mariahilf, Aachen

gestorben

Kanonier

DUCHARDT

Hermann

18.09.1898 Lauterbach

20.10.1917 Res-Laz. 75

gestorben

Kanonier

ECKARDT

Carl

26.03.1893 Oberheldrungen

20.10.1917 Chavignon

gefallen

Unteroff

ENGELHARDT

Klaus

21.01.1894 Bromberg

17.07.1918 L’Echelle

gefallen

Kanonier

FREIMUTH

Paul

15.06.1893 Marburg

08.01.1918 Feldlaz. 37

gestorben

Kanonier

GERICKE

Emil

11.03.1894 Mannhausen

26.009.1914 franz. Gefsch

gestorben

Gefreiter

GROßTERLINDEN

Friedrich

01.10.1895 Friemersheim

15.07.1918 Les Essarts-Ferme

gefallen

Kanonier

GRÜN

Fritz

30.10.1888 Berlin

16.05.1915 Jaroslau

gefallen

Unteroff

GUBITZ

Oskar

23.02.1893 Steinbach-Hallenberg

16.07.1918 a.d. Marne

gefallen

Gefreiter

HARMS

Oskar

03.11.1892 Lichtenau

04.11.1914 Kriegslaz. Bapaume

gestorben

Kanonier

HAUSEN

Ewald

26.05.1882 Königsberg

14.02.1919 franz. Gefsch

gestorben

Gefreiter

HOLDT

Karl

30.12.1892 Rogau, Falkenberg

19.10.1917 Chavignon

gefallen

Gefreiter

KETTERMANN

Ferdinand

08.02.1892 Köln

05.01.1918 SanKo 2

gestorben

Kanonier

KOELLING

Otto

09.12.1891 Neu-Zittau

14.06.1915 Kriegslaz. Przeworsk

gefallen

Unteroff

KORTSTADT

Heinrich

02.09.1890 Falerun

13.05.1917 Feldlaz. 317

gestorben

Kanonier

KOSCHELOS

Paul

06.10.1898 Apolda

16.07.1918 a.d. Marne

gefallen

Kanonier

KRÜGER

Alfred

03.07.1893 Großjustin, Kammin

29.10.1914 Kriegslaz. Bapaume

gestorben

Unteroff

MATHIEBE

Gustav Adolf

04.03.1893 Wlosciegowski

21.10.1917 Feldlaz. 8

gestorben

Vizewmstr, Trompeter

MÖBIS

Hermann

07.09.1888 Tornow

23.04.1918 Bayr. SanKo 214

gestorben

Gefreiter

OBERFELD

Erich

19.03.1892 Barkenfelde

22.04.1917 Prouvais

gefallen

Kanonier

PETERSEN

Johann

24.06.1892 Friesenburg

28.10.1914 Douchy

gefallen

Kanonier

REDLICH

Max

17.05.1893 Züllichau

11.04.1918 La Neuville

gefallen

Kanonier

SCHICKEDANZ

Wilhelm

07.09.1894 Dreieichenhain

16.06.1918 Noroy

gefallen

Kanonier

SCHLECHTRIEM

Peter

10.04.1898 Überasbach

17.10.1917 Chavignon

gefallen

Kanonier

SCHMIDT

Max

11.05.1891 Breslau

29.08.1914 Féronval

gefallen

Kanonier

SCHULZ

Richard

03.02.1898 Wylkowo

30.04.1918 Res-Feldlaz. 52

gestorben

Unteroff

SELHAUSEN

Wilhelm

05.10.1892 Oberhaldessen

28.09.1914 Laz. Pont Faverger

gestorben

Kanonier

SUHL

Gustav

21.06.1894 Grünow

06.09.1914 Ecurie le Repos

gefallen

Sergeant

WACHHOLZ

Karl

18.01.1886 Altoalm, Neustettin

16.05.1915 Jaroslau

gefallen

Gefreiter

WILLHARDT

Johannes

26.03.1893 Ronsdorf, Lennep

13.01.1917 Res-Laz. 1 Wiesbaden

gestorben

Unteroff

WUTTKE

Georg

31.01.1893 Posen

16.07.1918 a.d. Marne

gefallen

Datum der Abschrift: Febr. 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen - Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2016 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten