Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Zeubelried, Stadt Ochsenfurt, Landkreis Würzburg, Unterfranken, Bayern

PLZ 97199

An der Kirche, in einem kleine Wandelgang befindet sich das Kriegerdenkmal.
An einer Wand eine Heiligenfigur, an der langen Wand sind die Namen angeschrieben.
Ausserdem sind die bei den Ortskämpfen Gefallenen mit aufgeführt.

Inschriften:

DIE GRÄBER
UNSERER GEFALLENEN
SEIEN UNS
MAHNUNG ZUM FRIEDEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

FÜLLER

Karl

03.10.1888

17.11.1914

GEISSTER

Georg

30.09.1914

vermisst

HORNUNG

Oskar

30.12.1889

20.06.1915

Datum teilw. beschädigt

KERNWEIN

Hans

24.03.1890

30.09.1914

OSWALD

Sebastian

26.11.1880

27.01.1915

RAUCHENBERGER

Franz

11.01.1891

23.08.1914

SCHECKENBACH

Fritz

06.12.1890

26.08.1914

SCHECKENBACH

Mich.

14.02.1893

01.02.1915

Datum teilw. beschädigt

SCHIMMER

Josef

27.10.1876

07.03.1917

STETTER

Ludwig

04.12.1899

16.10.1918

WEGMANN

Georg

02.02.1892

14.03.1916

WEGMANN

Josef

24.01.1888

22.04.1917

vermisst

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Schütze

BISSINGER

Luitpold

02.03.1922

28.07.1942 Ssemenowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Semenowka / Schtschigry - Rußland

Oberreiter

DECKERT

Alois

26.08.1924

19.08.1943 2 km nordw. Olchowski

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Olchowskij - Rußland

Gefreiter

DORSCH

Emil

06.04.1921 Eibelstadt

30.10.1942 Ssemaschko Kaukasus

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Semaschcho - Rußland

Grenadier

DORSCH

Richard

08.06.1925

09.07.1944 Halbinsel Cherbourg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 21 Reihe 5 Grab 182

Gfr.

GRATTENTHALER

Stefan

25.12.1904

00.01.1943 Stalingrad

Art.Rgt. 389 III. Abt. Stab

vermisst

HORNUNG

Julius

05.06.1922

18.04.1945

Obergefreiter

HUFNAGEL

Josef

18.04.1908

29.08.1944 Kochow b. Opatow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt worden

KÜNZIG

Josef

01.06.1922

23.12.1944

Schütze

LEHRIEDER

Adolf

31.07.1922

26.05.1942 Waldstück bei Murom

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Murom - Rußland

Gefreiter

MARK

Markus

21.11.1906

07.03.1944 Ortslaz. Opotschka Sanko. 2, 552

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 2 Reihe 6 Grab 307

NEUBERT

Josef

17.11.1915

25.01.1942

Unteroffizier

RAUCHENBRGER

Kaspar

11.04.1914

20.08.1942 Krymskaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krymsk - Rußland

Gefreiter

RIEDMANN

Oskar

19.10.1906 Steinfeld

10.03.1944 Owintschi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa / Narva. Endgrablage: Block 2 Reihe 21 Grab 488

Gfr.

ROST

Richard

10.09.1923

26.04.1944 Dnjestr

Pi. Btl. 97, 2. Kp.

vermisst

SPENKUCH

Wilhelm

26.04.1917

20.11.1942 Donbogen Gebiet

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 88, Platte 12 verzeichnet

Pol. Owm.

SPITZIG

Alois

10.11.1898

28.01.1945 Landsberg-Warthe

SS Kampfgruppe Reinefahrt

vermisst

WERNER

Ludwig

17.02.1925

10.09.1944

2. Weltkrieg/Kriegsgräberstätte

In den Kämpfen um Zeubelried am 4. April 1945
fielen und wurden hier beigesetzt:


Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

BARG

Hermann

31.05.1927

04.04.1945

BINDEMANN

Siegfried

24.11.1915

04.04.1945

BOHMANN

Ernst

12.05.1899

04.04.1945

BUCHOLZ

Heinrich

22.03.1926

04.04.1945

DILZBUTHER

Manfred

04.04.1945

DÜNKEL

Heinrich

24.12.1927

04.04.1945

FLEISCHER

Rudolf

31.10.1927

04.04.1945

FRITSCH

Toni

1923

04.04.1945

GEHRINGER

Wilhelm

04.11.1922

04.04.1945

GLÖCKEL

Karl

04.04.1945

HILMBAUER

Alois

03.02.1926

04.04.1945

HOFMANN

Kurt

07.12.1927

04.04.1945

JESKULKE

Paul

07.02.1915

04.04.1945

JOACHIM

Wolfgang

26.01.1925

04.04.1945

KAMPERT

Josef

16.08.1919

04.04.1945

KASTRUGA

Günther

21.03.1927 Zella-Mehlis

04.04.1945

KERTSCHER

Georg

13.04.1913

04.04.1945

KINDT

Erwin

19.11.1925

04.04.1945

KNOOP

Gevert

04.11.19127

04.04.1945

LAHRZ

Karl Heinz

26.12.1926

04.04.1945

REINERS

Martin

27.04.1927

04.04.1945

REMPE

Helmuth

28.11.1925

04.04.1945

RUDOLF

Hans

26.03.1923

04.04.1945

SAAR

Gregor

04.04.1945

SCHRÖDER

Hans Eberhard

12.09.1907

04.04.1945

VEDDER

Josef

11.11.1908

04.04.1945

WAGNER

Egon

28.10.1927

04.04.1945

WÖHR

Karl

09.12.1911

04.04.1945

Weithin noch vier unbekannte Soldaten

Bei den Namen der Einwohner ist teilweise der Name oder das Datum beschädigt.
Angaben in Blau aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten

Datum der Abschrift: 23.07.2012

Beitrag von: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten