Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Königlich Preußisches Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 16

1. Komp. 2. Komp. 3. Komp. 4. Komp. 5. Komp. 6. Komp. 7. Komp. 8. Komp. 9. Komp. 10. Komp. 11. Komp. 12. Komp. MG Komp.

3. Kompanie

Das Preußische Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 16 – nach den amtlichen Kriegstagebüchern im Auftrage des Kameradenbundes ehem. Offiziere des Regiments bearbeitet von den Kameraden H. Breithaupt, E. Engels, F. Raulf, 1934

Inschriften:

Ehrentafel des Reserve-Infanterie-Regiments Nr. 16. Nach dem Gefallenen-Ehrenbuch des Vereins der Kameraden des ehem. Reserve-Infanterie-Regiments Nr. 16 in Bochum.
Es starben den Heldentod fürs Vaterland unsere Kameraden:
(Nachname, abgekürzter Vorname Todesdatum und Ort)

Namen der Gefallenen:

3. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Wehrmann

ACKERMANN

J.

17.10.1914 Cerny

gefallen

Grenadier

ALAZE

L.

25.04.1916 Champneuv.

gefallen

Musketier

ANDREWS

J.

03.09.1918 Combles

gefallen

Musketier

BANASZAK

A.

01.09.1918 Combles

gefallen

Wehrmann

BARBKNECHT

E.

31.10.1914 Cerny

gefallen

Wehrmann

BARTSCHAT

F.

18.11.1914 Cerny

gefallen

Landstrm

BERG

C.

31.10.1918 Rilly

gefallen

Wehrmann

BETHKE

F.

15.03.1916 Verdun

gefallen

Musketier

BILLWERDER

H.

17.04.1917 Champ.

gefallen

Unteroff.

BLEßMANN

F.

17.04.1917 Champ.

gefallen

Wehrmann

BLUMBERG

A.

27.10.1914 Cerny

gefallen

Ers.-Res.

BOEMICKI

R.

Verdun

gefallen

Reservist

BONIN

W.

03.05.1916 Laz. Speyer

gestorben

Musketier

BORGHOFF

A.

27.05.1918 Soissons

gefallen

Sergeant

BRESSAU

O.

27.05.1918 Soissons

gefallen

Gefreiter

BUSCH

L.

17.09.1914 Cerny

gefallen

Wehrmann

CIESIELSKI

S.

29.05.1915 Hurtebise

gefallen

Wehrmann

CITTLAK

F.

21.09.1914 Chamouilley

gefallen

Landw.

DEPENBUSCH

S.

31.10.1916 Verdun

gefallen

Musketier

DIECKMANN

C.

31.05.1918 Chaudun

gefallen

Musketier

ELLERMANN

G.

05.03.1916 Verdun

gefallen

Gefreiter

ENGELS

W.

09.09.1915 Hurtebise

gefallen

Ers.-Res.

FELDMANN

H.

10.09.1918 Kriegslaz. 684

gestorben

Reservist

GABRISCH

P.

21.09.1914 Laz. Köln

gestorben

Wehrmann

GABRYSCAK

S.

27.06.1915 Craonne

gefallen

Gefreiter

GERKE

A.

31.03.1916 Champneuv.

gefallen

Landstm

GIEßELMANN

G.

25.08.1916 Laz. Pyrmont

gestorben

Musketier

GÖLLNER

A.

17.04.1917 Champ.

gefallen

Musketier

GRAß

O.

18.07.1918 Villemont

gefallen

Unteroff.

GRONEK

F.

03.03.1916 Verdun

gefallen

Unteroff.

GÜNTHER

E.

28.06.1918 Soissons

gefallen

Landstrm

HAASE

W.

20.071918 Kriegslaz. 19

gestorben

Musketier

HADIKE

F.

30.10.1918 Champ.

gefallen

Wehrmann

HAGEMANN

A.

28.06.1916 Verdun

gefallen

Wehrmann

HAHNE

G.

18.09.1914 Feldlaz. Colligis

gestorben

Wehrmann

HALFMANN

F.

05.09.1914 Maubeuge

gefallen

Wehrmann

HANNAPPEL

J.

26.10.1914 Cerny

gefallen

Ltnt d.Res.

HAUMANN

J.

31.08.1918

gefallen

Musketier

HECKMANN

J.

01.09.1918

gefallen

Musketier

HEINRICHS

H.

02.05.1917 Feldlaz. 36

gestorben

Ltnt d. Res.

HEITLINDEMANN

A.

27.05.1918 Soissons

gefallen

Vizefeldw.

HELLWIG

W.

15.09.1914 Chamouilley

gefallen

Wehrmann

HENSEL

P.

11.09.1915 Hurtebise

gefallen

Wehrmann

HINZE

H.

17.08.1916 Neunkn.

gefallen

Wehrmann

HOPFELD

G.

15.09.1914 Chamouilley

gefallen

Gefreiter

HORESTADT

F.

28.04.1917 Reims

gefallen

Gefreiter

HORN

E.

21.04.1916 Champneuville

gefallen

Unteroff.

JARSUMBECK

P.

01.05.1917 Reims

gefallen

Wehrmann

JORDAM

H.

15.03.1916 Verdun

gefallen

Wehrmann

JOSWIAK

P.

18.11.1914 Cerny

gefallen

Sergeant

JÜLICH

F.

30.08.1918 Combles

gefallen

Reservist

KALUZA

A.

20.09.1914 Chamouilley

gefallen

Musketier

KATTENSTEDT

W.

01.11.1918 Champagne

gefallen

Musketier

KIRSCH

A.

03.06.1916 Verdun

gefallen

Musketier

KLOPPMANN

H.

19.12.1917

gefallen

Gefreiter

KOCH

A.

31.10.1914 Cerny

gefallen

Musketier

KOLBERG

A.

01.11.1918 Champagne

gefallen

Ers.-Res.

KRAUS

J.

27.10.1914 Cerny

gefallen

Gefreiter

KRETSCHMAR

P.

19.9.1914 Cerny

gefallen

Ers.-Res.

KROHNE

F.

06.04.1918 Amigny

gefallen

Ers.-Res.

KRONE

H.

27.08.1918 Combles

gefallen

Sergeant

KRUPINSKI

W.

26.10.1918 Neuville

gefallen

Ers.-Res.

LAUFKÖTTER

A.

28.03.1916 Verdun

gefallen

Wehrmann

LEHNERT

W.

15.09.1914 Chamouilley

gefallen

Reservist

LIPSEWERS

H.

17.09.1914 Cerny

gefallen

Wehrmann

LÜBECK

J.

24.05.1915 Laon

gefallen

Gefreiter

MACKOWIAK

M.

05.10.1918 Rilly

gefallen

Ers.-Res.

MÄRKER

K.

17.04.1917 Champagne

gefallen

Grenadier

MARX

H.

09.03.1916 Verdun

gefallen

Wehrmann

MAY

G.

15.09.1914 Chamouilley

gefallen

Gefreiter

MÖLLER

A.

04.09.1918

gefallen

Wehrmann

MÖLLER

J.

17.09.1914 Chamouilley

gefallen

Gefreiter

MÜLLER

F.

11.01.1915 Cerny

gefallen

Musketier

MÜLLER

W.

27.05.1918 Soissons

gefallen

Landstrm.

MÜNTER

E.

30.08.1918 Combles

gefallen

Wehrmann

NIEDERMEIER

A.

03.09.1914 Maubeuge

gefallen

Feldwebel

NIEMYT

H.

22.06.1918 Feldlaz. 374

gestorben

Musketier

NIMPSCH

P.

12.06.1916 Champ.

gefallen

Grenadier

NOACK

A.

27.05.1918 Soissons

gefallen

Wehrmann

NOWAK

St.

28.01.1915 Cerny

gefallen

Wehrmann

PÄTSCH

F.

15.09.1914 Chamouilley

gefallen

Hauptmann

PELTZER-BEHRENBERG

Bernhard von

28.08.1886

27.05.1918 Chemine des Dames

gefallen

Ers.-Res.

PETERS

F.

18.10.1918 Rilly

gefallen

Ers.-Res.

PIETRZACK

M.

01.09.1918 Bapaume

gefallen

Gefreiter

PLETZ

G.

15.09.1914 Chamouilley

gefallen

Gefreiter

POLLMANN

G.

17.04.1917 Champagne

gefallen

Unteroff.

PUFFE

O.

17.03.1917 Champagne

gefallen

Wehrmann

PÜTZ

W.

15.09.1914 Chamouilley

gefallen

Feldwebel

RABENECK

B.

26.10.1918 Neuville

gefallen

Wehrmann

REINERMANN

H.

27.10.1914 Cerny

gefallen

Wehrmann

RENNO

H.

23.08.1914 Wavre

gefallen

Unteroff.

RICKE

W.

01.11.1918 Champagne

gefallen

Gefreiter

RIEPE

C.

28.05.1917 Reims

gefallen

Gefreiter

ROHLMANN

J.

01.09.1918 Combles

gefallen

Landw.

ROOSEN

H.

22.02.1916 Haumont

gefallen

Sergeant

RÖSE

E.

31.05.1918 Chaudun

gefallen

Ers.-Res.

ROSSA

J.

26.12.1914 Cerny

gefallen

Ltnt d.Res.

RUMBERG

G.

15.09.1914 Chamouilley

gefallen

Musketier

SANDER

F.

30.05.1916 Verdun

gefallen

Unteroff.

SAREIKA

G.

15.09.1914 Chamouilley

gefallen

Ltnt d.Res.

SCHLÜTER

B.

16.10.1918 Laz. Ahrweiler

gestorben

Reservist

SCHLÜTZ

F.

26.10.1914 Cerny

gefallen

Musketier

SCHMIDT

H.

01.11.1918 Champagne

gefallen

Ers.-Res.

SCHUBERT

E.

28.02.1916 Haumt.

gefallen

Wehrmann

SCHÜRENBERG

W.

10.09.1915 Hurtebise

gefallen

Reservist

SCHÜRMANN

P.

28.10.1914 Cerny

gefallen

Unteroff.

SCHWARZE

M.

28.05.1918 Soissons

gefallen

Wehrmann

SIEJAK

N.

05.09.1914 Maubeuge

gefallen

Unteroff.

SIEMON

F.

01.09.1918 Combles

gefallen

Reservist

SIEWA

S.

04.10.1914 Chamouilley

gefallen

Landstrm

SMOLINSKI

G.

04.04.1915 Laz. Köln

gestorben

Musketier

SONDERN

A.

17.04.1917 Champagne

gefallen

Unteroff.

SONNENSCHEIN

A.

25.08.1918 Combles

gefallen

Gefreiter

SONTOWSKI

A.

24.04.1916 Feldlaz.

gestorben

Musketier

SPRENGER

P.

01.09.1918 Combles

gefallen

Gefreiter

STEGEMANN

W.

01.09.1918 Bapaume

gefallen

Wehrmann

STEINHARDT

A.

15.09.1914 Chamouilley

gefallen

Reservist

STRANG

P.

28.06.1916 Verdun

gefallen

Landstrm

THOMAS

O.

08.10.1918 Rilly

gefallen

Musketier

TIEMANN

F.

03.11.1918 Champagne

gefallen

Unteroff.

TUDZISCH

A.

26.10.1918 Neuville

gefallen

Musketier

UEBEL

G.

27.05.1918 Soissons

gefallen

Musketier

VENNEMANN

T.

01.09.1918 Combles

gefallen

Musketier

VOGEL

Chr.

27.05.1918 Soissons

gefallen

Wehrmann

VÖLKNER

K.

15.09.1914 Cerny

gefallen

Gefreiter

VOLLMER

H.

29.12.1917 Ailette

gefallen

Musketier

WAGNER

H.

28.10.1918 Neuville

gefallen

Landstr

WEBER

J.

28.10.1918 Neuville

gefallen

Ers.-Res.

WEIGELT

L.

01.11.1918 Champagne

gefallen

Vizefeldw.

WEISE

W.

18.09.1914 Cerny

gefallen

Reservist

WENTA

F.

16.03.1916 Laz. Verdun

gestorben

Hauptmann d.Res.

WILLEBRAND

M.

05.09.1914 Maubeuge

gefallen

Musketier

WILLERS

A.

25.12.1916 Verdun

gefallen

Wehrmann

WOLTERS

Cl.

15.09.1914 Chamoiselle

gefallen

Grenadier

WOLTERS

H.

16.03.1916 Laz. Verdun

gestorben

Ers.-Res.

ZIELINSKI

M.

18.03.1916 Verdun

gefallen

Zugehörigkeit: 27. Reserve-Infanterie-Brigade / 14. Reserve-Division. Der Stab und die MG-Kompanien des RIR 16 wurden im Sennelager aufgestellt, das I. und II. Batl. in Bochum, das III. in Dortmund. Im September 1918 erhielt das Regiment eine eigene Minenwerfer-Kompanie.
Verluste im I. Weltkrieg: 63 Offiziere, 1700 Unteroffiziere und Mannschaften

Datum der Abschrift: Mai 2014

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2014 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten