Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Michelsdorf, Gemeinde Kloster Lehnin, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg

PLZ 14797

Denkmal 1. + 2. Weltkrieg auf dem Dorfplatz, viereckige Stele mit angebrachten Namenstafeln, gekrönt von einem Kreuz; Gedenktafel 1813-1815 in der Kirche; Soldatengrab

Inschriften:

Denkmal:
Zum Gedenken der gefallenen Soldaten des 1. Weltkrieges
Zum Gedenken der gefallenen Soldaten des 2. Weltkrieges
Tafel:
Aus diesem Kirchspiele starben für König und Vaterland in den Jahren 1813, 1814 und 1815.
a. auf dem Schlachtfelde
(Namen)
b. im Lazarethe
(Name)
Soldatengrab:
Hier ruhen 2 unbekannte deutsche Soldaten, gefallen April 1945

Namen der Gefallenen:

1813-1815

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Füs.

GEIGERT

Andreas

18.11.1815 im Hospital zu Gotha

Füs.

GEIGERT

Christian

02.05.1813 bei Groß Görschen

GREN

Christian Otto

11.02.1814 bei Montmurail

1. Weltkrieg

Name

Vorname

BERG

Friedrich W.

BRÜGGEMANN

Wilhelm K. F.

GANZER

Otto

GERICKE

Ernst W. P.

GRUND

August H.

GRÜNEBERG

Friedrich

GÜTTGE

Paul

HENKEL

Reinhold

INSEL

Wilhelm A. P.

KÄHNE

Karl

KLOTZ

Friedrich W. R.

KROSCHINSKI

Karl F. A.

KÜHNE

Karl

LANGE

Albert

LEDER

Friedrich

LIEDTKE

Walter

LIETZE

Julius

LUKA

Friedrich A.

PLÖGER

Heinrich

REMUS

August K. P.

REMUSS

Wilhelm

RUNGE

Paul

RUNGE

Wilhelm

SCHMIDT

Wilhelm R. F.

SCHRÖDER

Friedrich K. K.

SCHUGARDT

Paul

SCHULZE

Albert

SEIDEL

Fritz

SEIDEL

Karl

SIMON

Otto W.

WASSERMANN

Wilhelm

WETZEL

Otto P. F.

ZIEGLER

Gustav

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Feldwebel

ANDERT

Alfred

15.02.1915 Michelsdorf

27.02.1945 bei Schuditten, Saml.

zusätzliche Daten von Familiengrab, ruht auf Kriegsgräberstätte in Fischhausen / Primorsk.

ANDERT

Walter

ANDERT

Wilhelm

BARUTH

Otto

BARUTH

Willi

BENCKE

Albert

Gefreiter

BLÄNKNER

Otto

06.03.1906 Michelsdorf

20.12.1941 nordöstl. Pawlowko

Kriegsgrab bei Pawlowka / Tula - Rußland

BLOCK

Fritz

BODE

Erich

BORN

Fritz

BRÖSICKE

Willi

BRÜGGEMANN

Heinz

DALERT

Paul

GLUR

Fritz

GROSSE

Paul

Obergefreiter

GÜTTGE

Rudi

18.07.1923 Michelsdorf

09.01.1944 Pola - Istrien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pula - Kroatien

HASELOFF

Erich

Kanonier

HASELOFF

Fritz

26.08.1921 Michelsdorf

03.04.1943 Nikolajewka

im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Apscheronsk – Russland verzeichnet

Gefreiter

HOSSE

Willi

23.12.1911 Michelsdorf

17.08.1942 Gussaki

Kriegsgrab bei Gusaki / Smolensk - Rußland

HUF

Wilhelm

JECHOW

Fritz

Schütze

KANISCH

Willi

10.12.1920 Michelsdorf

15.07.1942 nördl. Tscherkasskoje

im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Charkow – Ukraine verzeichnet.

Gefreiter

LANGE

Herbert

27.06.1921 Michelsdorf

11.08.1942 Sanko 172 H.V.Pl.n.w.Stalingrad

Kriegsgerab bei Lipsow - Russland

LEBEN

Rudolf

Obergefreiter

LEDER

Fritz

22.10.1917 Michelsdorf

06.03.1942 Olchowez

Kriegsgrab bei Olchowez - Rußland

Obergefreiter

LEONHARD

Ernst

02.11.1922 Michelsdorf

30.11.1944 Kgf. Lager bei Kramatosk

Kriegsgrab bei Kramatorsk - Ukraine

Pionier

LIPS

Ernst

02.02.1909 Lehnin

09.07.1943 Werchopenje

Kriegsgrab bei Tomarowka / Belgorod - Rußland

MEIER

Albert

MÜLLER

Erich

MÜLLER

Ernst

MÜLLER

Fritz

MÜLLER

Willi

NIELEBOCK

Wilhelm

Grenadier

ÖSTERWITZ

Heinz

18.05.1923 Michelsdorf

16.08.1942 Akimowskynordwestl. Kalatsch, Don

im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Rossoschka – Russland verzeichnet.

PAUL

Walter

PAWLOWSKI

Siegfried

RABBACH

Erich

RÄCK

Fritz

Gefreiter

REMUS

Fritz

11.08.1913 Michelsdorf

21.08.1942 in Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka - Russland

Oberreiter

REUTER

Gustav

11.10.1924 Michelsdorf

31.10.1946 4310 USA Hospital, Apo 228

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis - Frankreich

Kanonier

RÜGEN

Fritz

08.03.1925 Michelsdorf

11.10.1943 Dordrecht

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn - Niederlande

SAROW

Willi

SCHENK

Walter

SCHMIDT

Erich

SCHNEIDER

Erwin

SCHUDER

Günter

Soldat

SCHUGARDT

Otto

05.03.1908 Michelsdorf

27.10.1942 UdSSR

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka - Russland

SCHULZE

Willi

SCHWERZ

Helmut

SELMKE

Rudi

SIEDLER

Karl

STERNSDORF

Fritz

UNGER

Albert

Obergefreiter

UNGER

Willi

14.11.1911 Michelsdorf

29.07.1943 A. Pepki

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo - Russland

WETZEL

Albert

WIELAND

Gustav

WILKE

Margarete

WÖNKE

Bruno

ZIEHM

Georg

Das Denkmal auf dem Dorfplatz wurde ursprünglich für die Gefallenen des 1. Weltkriegs errichtet, mit einer Widmung auf einer Seite und Namen und Daten auf der anderen Seite, eingeritzt im Sandstein. Die Inschriften verwitterten und in den 1990er Jahren wurden neue Tafeln mit den Namen beider Weltkriege darüber angebracht. Die neue Tafel des 1. Weltkriegs enthält nun keine Daten mehr. Fotos oder Aufzeichnungen der alten Inschriften werden gesucht.
Zusätzliche Informationen in Blau vom www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 01.05.2014

Beitrag von: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de )
Foto © 2014 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten