Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kammerstein, Landkreis Roth, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91126

Gedenktafel für den 1. Weltkrieg in der Georgskirche. Denkmal für den 2. Weltkrieg neben der Kirche

Inschriften:

1. Weltkrieg:
Für das Vaterland starben aus der
Pfarrgemeinde Kammerstein 1914 – 1918:
(Namen)

Niemand hat größere Liebe denn die,
dass er sein Leben lässet für seine Freunde

2. Weltkrieg:
Des Lebens Keim sprengt den Stein
Des Todes Raub bringt Christus heim

Wir gedenken der Opfer des Krieges 1939 – 1945
aus unseren Orten:
Kammerstein, Schopfhof, Putzenreuth, Neppersreuth, Waikersreuth, Poppenreuth, Neumühle, Haag, Bechhofen, Volkersgau, Götzenreuth, Schattenhof, Ungenthal

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Infanterist

BAUER

Friedrich

03.12.1914 in Fürth i.B.

Rednitzhembach; gestorben

Infanterist

BAUER

Georg

24.08.1916 bei Maurepas

Schopfhof; vermisst

Infanterist

DÜRSCHNER

Matth.

01.11.1918 bei Juvignu

Kammerstein

Infanterist Landsturmmann

FICKEL

Heinrich

18.03.1879 Wittelshofen, Mtlfr.

21.09.1916 in Aachen

10. Inf.-Regt., 9. Kp.

Neumühle; gestorben

Infanterist

GSÄNGER

Adam

20.01.1896 Kammerstein

21.10.1916 in Rumänien

28. Inf.-Regt., 1. Kp.

Kammerstein

Sergeant

GSÄNGER

Georg

14.10.1918 in Flandern

Kammerstein;vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Infanterist

GSÄNGER

Johann

11.09.1916 an der Somme

Poppenreuth

Gefreiter

GSÄNGER

Michael

29.03.1889 Kammerstein

20.08.1914beiViviers

14. Inf.-Regt., 7. Kp.

Kammerstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange

Gefreiter

GSÄNGER

Paul

25.08.1914 bei Maix

Kammerstein;vermisst

Infanterist

HECHTEL

Heinrich

29.10.1917 in Flandern

Haag

Infanterist Wehrmann

HECHTEL

Konrad

20.08.1914 bei Loudrefing

Kammerstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange

Gefreiter

KOHL

Georg

24.09.1914 bei Sparda

Bechhofen

Infanterist

KOLB

Johann

25.03.1914 in Frankreich

Volkersgau

Infanterist

KREUZER

Friedrich

05.05.1915 bei St. Migiel

Götzenreuth;vermisst

Unteroffizier

KUHR

Friedrich

10.06.1917 bei Vovai

Neumühle; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast: Block 19 Grab 465

Gefreiter

LOBER

Johann

11.1914 bei Vimy

Volkersgau;vermisst

Infanterist

MEIER

Michael

27.05.1917 bei Arras

Kammerstein

Infanterist

NUTZ

Johann

17.10.1917 in engl. Gefsch.

Bechhofen; gestorben

Sergeant

PEIPP

Georg Johann

30.06.1918 in Frankreich bei Passy en Valois

Kammerstein

Sergeant

SCHMIDT

Hans

16.08.1918 Nürnberg

Kammerstein; gestorben

Infanterist Reservist

SCHUFFENHAUER

Georg Heinrich

23.08.1918 in Frankreich

Kammerstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Unteroffizier

SCHWARZ

Michael

30.04.1889 Schattenhof, Mtlfr.

05.09.1914 bei Réméréville

14. Inf.-Regt., 8. Kp.

Schattenhof

Infanterist Ersatz-Reservist

STÜRMER

Heinrich

30.08.1917 bei Arras

Schattenhof; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Billy-Montigny: Block 3 Grab 241

Schütze

THOM

Hieronymus

10.05.1917 in Ostgalizien

Kammerstein

Gefreiter

VOLKERT

Heinrich

25.02.1881 Ungenthal, Mtlfr.

25.06.1916 bei Verdun

10. Inf.-Regt., 12. Kp.

Ungenthal; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Romagne-sous-les-Cotes: Block 6 Grab 42

Infanterist

VOLKERT

Leonhard

Volkersgau, Mtlfr.

07.02.1916 in Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 20, 12. Kp.

Volkersgau

Infanterist

WINTER

Adam

05.01.1917 bei Combrai

Poppenreuth

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AUTENRIETH

Hans

1943

Polizei-Wachtmeister

BACHSCHMIDT

Johann

06.02.1907 Kammerstein

08.01.1943 Idriza

BRÄUTIGAM

Thomas

1943

BRÄUTIGAM

Wilhelm

1942

BRECHTELSBAUER

Philipp

1943

BURK

Johann

1944

BURK

Matthias

1945

DÜRSCHNER

Peter

1944

Gefreiter

EBERLEIN

Matthias

12.01.1923 Haag

03.09.1943 Duchowschtschina, westl.Wjasma

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt

Gefreiter

EBERLEIN

Stefan

08.01.1924 Götzenreuth

15.08.1944 Przybyslawice

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Przybyslawice - Polen

ECKART

Franz

1945

ENGELHARDT

Michael

1943

FLEISCHMANN

Albert

1943

FÖRTHNER

Johann

1943

FUCHS

Michael

1945

GEHRING

Hans

GÖTZ

Adam

1945

GÖTZ

Marie

11.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Darmstadt - Waldfriedhof: Block 8 Reihe 3 Grab 192

Grenadier

GSÄNGER

Hans

06.03.1924 Poppenreuth

25.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neu-Ulm, Stadtfriedhof

HAFNER

Georg

1944

HAFNER

Otto

1942

Schütze

HECHTEL

Georg

22.04.1921 Götzenreuth

05.02.1942Chatkowo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Chotkowo / Shisdra - Rußland

HECHTEL

Hans

1941

HEIDER

Willi

1945

HEINLOTH

Johann

1944

Unteroffizier

HOFER

Fritz

03.04.1918 Neppersreuth

14.01.1945 Bartik

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Bartik - Slowakische Republik

Schütze

HOFER

Georg

12.06.1900 Rittersbach

15.04.1940 Rzeszow

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt

HOFER

Thomas

1944

HÖRNDLER

Michael

1943

JORDAN

Leonhard

1944

KÄSER

Georg

1944

KNICHALLA

August

1944

KORMANN

Johann

1944

KRAMER

Friedrich

1945

Unteroffizier

LEHNER

Michael

26.11.1907 Bechhofen

26.04.1944 Nordostw. Slobozia

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kischinew / Chisinau überführt

LOBER

Georg

1945

LUY

Otto

1945

MAYER

Franz

1945

MEYER

Georg

1943

Feldwebel

MITZAM

Georg

20.11.1920 Neppersreuth

09.01.1944Roshnowo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Roshnowo / Witebsk - Belarus

Feldwebel

MITZAM

Matthias

29.04.1913 Neppersreuth

15.07.1944 bei St. Germain

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny: Block 5 Reihe 4 Grab 161

Obergefreiter

NACHTRAB

Georg

09.03.1924 Kammerstein

13.05.1945 Raum v.Böhm.-Leipa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marienbad: Block E Reihe 14 Grab 437

NACHTRAB

Matthias

1943

OHDÖRFER

Hans

1944

PÄLLOTH

Hans

1941

RAHNHÖFER

Hans

1944

RAHNHÖFER

Siegmund

1943

Kanonier

ROSSKOPF

Leonhard

04.01.1924 Putzenreuth

09.10.1943 Sanko.1, 9 Malaja-Beloserka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd: Block 15 Reihe 34 Grab 4411

SCHOLZ

Klaus

1943

SCHOLZ

Richard

1945

SCHORR

Karl

1942

Gefreiter

SEIBOLD

Johann

30.05.1911 Götzenreuth

01.12.1941 bei Gortschuchina

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Atepzewo - Rußland

Obergefreiter

SIPPEL

Matthias

09.11.1920 Waikersreuth

21.01.1943 Gonschara bei Stalingrad

SOMMER

Konrad

1945

SPACHMÜLLER

Georg

1945

SPACHMÜLLER

Maria

1945

SPACHMÜLLER

Matthias

1944

STALLWITZ

Hans

1944

Gefreiter

TRAUTNITZ

Wilhelm

03.10.1910

21.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Haslev: Reihe 1 Grab 2

VOGEL

Matthias

1944

Schütze

VOLKERT

Georg

30.10.1912 Rittersbach

17.06.1942 Jamnoje

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Kusminitschi / Kaluga - Rußland

VOLKERT

Heinrich

1943

Obergefreiter

WACKERSREUTHER

Hans

31.05.1914 Volkersgau

07.04.1942 beim Wald 500 m ostw. Gorodnitschewo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Jagodnaja - Rußland

WIEDEMANN

Fritz

1943

WINTER

Michael

1945

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: www.volksbund.de/graebersuche
sowie www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: September 2013

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2013 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten