Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Göhren, Stadt Pappenheim, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91788

Gedenktafeln und eine Ehrentafel mit Fotos an der Aussegnungshalle im Friedhof

Inschriften:


fürs Vaterland starben
im Weltkrieg 1914 – 1918:
(Namen)
Ihren Helden in Dankbarkeit
gewidmet
Gemeinde Göhren

1939 UNSEREN TEUREN TOTEN DES 2. WELTKRIEGES 1945
(Namen)
In Dankbarkeit gewidmet von der Heimatgemeinde

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Infanterist

BETZ

Benedikt

17.12.1886 Kösching, Oberb.

08.05.1916 bei Verdun Malancourt

25. Inf.-Regt., 8. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye

Infanterist

FRANK

Karl

25.08.1914 bei Grevic

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

Reservist

GRONAUER

Friedrich

09.10.1887 Göhren, Mtlfr.

07.09.1914 bei Gellenoncurt

10. Inf.-Regt., 9. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

Gefreiter

GRONAUER

Karl

25.08.1914 bei Meixe Maixe

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

Vizefeldwebel

HELLMUTH

Konrad

07.01.1889 Nürnberg

26.09.1914 zu Chaillon

10. Inf.-Regt., 2. Kp.

gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 3 Grab 391

Infanterist

KÄFFERLEIN

Michael

Göhren, Mtlfr.

29.10.1914 bei Zandvoorde

Res.-Inf.-Regt. 1, 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Infanterist

KÖBERLEIN

Friedrich

28.01.1892 Göhren, Mtlfr.

26.08.1914 zu Einville

10. Inf.-Regt., 10. Kp

gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

Infanterist

KÖBERLEIN

Johann

20.01.1917 an der Somme Le Transloy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

Fahrer

NAGEL

Friedrich

26.10.1918 in Nordfrankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mennevret: Block 3 Grab 123

NAGEL

Karl

22.09.1916 an der Somme

vermisst

RIEGER

Ernst

14.11.1918 zu Bukarest

gestorben

2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefreiter Oberpionier

BOSCHER

Fritz

26.02.1918 Neudorf

15.08.1941 Russland Petrowskoje

nach uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Petrowskoje / Kirowograd - Ukraine

Gefreiter

BOSCHER

Karl

16.02.1943 Russland

vermisst

Hauptfeldwebel

BOSCHER

Willi

01.09.1915 Rothenstein

04.03.1943 Krassnoje-Gussarowka

nach uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Krassn. Gussarowka - Ukraine

Stabsgefreiter

DENK

Fritz

05.08.1917 Göhren

09.02.1942 Russland Schaschkino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino: Block 2 Reihe 33 Grab 1922

Obergefreiter

HAHN

Ernst

25.10.1911 Langenaltheim

21.05.1942 Russland Murom

nach uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Murom - Rußland

Stabsgefreiter

HOLZINGER

Heinrich

15.08.1944 Rumänien

Obergefreiter

HOPF

Fritz

04.03.1920 Göhren

30.04.1945 Schlesien Petrkovice, Kr. Hlucin

Obergefreiter

KATTINGER

Hans

07.03.1946 07.04.1946 Russland

Gefreiter

KÖNIG

Karl

18.06.1919 Göhren

21.11.1943 Russland Nowo-Iwanowka, Nähe Kriwoj-Rog

nach uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Nowo Iwanowka / 25 km nordö. Kriwoj Rog - Ukraine

Obergefreiter

LANG

Fritz

08.1944 Russland

vermisst

Gefreiter

LOTTER

Fritz

09.01.1945 Dänemark

vermisst

Obergefreiter

LOTTER

Karl

21.06.1944 Russland

vermisst

Stabsgefreiter

MEYER

Friedrich

06.01.1945 Polen

vermisst

Obergefreiter

MÜRL

Karl

05.12.1919 Göhren

28.12.1944 Polen 29.12.1944 Mieszki

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Mlawka überführt

Gefreiter

SCHMIDT

Fritz

24.10.1944 Russland

vermisst

Oberleutnant

SCHNEIDER

Ferdinand

22.04.1943 Korsika

Obergefreiter Oberschütze

SCHROPP

Fritz

12.03.1913 Göhren

04.08.1941 Russland 05.08.1941 Jusefowka

nach uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Josipiwka - Ukraine

Obergefreiter

SCHROPP

Karl

08.02.1912 Göhren

10.06.1943 Frankreich Brest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven: Block 13 Reihe 7 Grab 274

Unteroffizier

SCHROPP

Willi

26.05.1945 Russland

gestorben

SCHROPP

Willy

27.06.1946

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: www.volksbund.de/graebersuche sowie www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: März 2014

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2014 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten