Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Garlitz, Gemeinde Märkisch Luch, Landkreis Havelland, Brandenburg

PLZ 14715

Denkmal 1. Weltkrieg, aufgerichtete Granitblöcke mit eingelassener Namenstafel und Seitenflügeln mit Kugeln; Gedenktafeln in der Kirche; Familiengräber

Inschriften:

Denkmal:
1914 1918 Im Weltkriege starben für`s Vaterland (Namen)
Und wer den Tod im heiligen Kampfe fand. Ruht auch in fremder Erde im Vaterland.
Tafel 1815:
In diesem Kirchspiel Garlitz starben in den Jahren 1813-15 für König und Vaterland
Tafel 1870/71:
Im Kriege 1870/71 starben aus diesem Kirchspiel für König und Vaterland die beiden Brüder:
(Namen)
Psalm 116,15.
Tafel 1. Weltkrieg:
Aus diesem Garlitzer Kirchspiel starben fürs Vaterland im Weltkriege 1914-1918
(Namen)
So demütigt Euch nur unter die gewaltige Hand Gottes, dass er euch erhöhe zu seiner Zeit.

Namen der Gefallenen:

1813-1815

Name

Vorname

BRAUNE

Christian

GÖTZE

Andreas

LEUE

Christian

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musketier

GIESE

Albert

Markau

16.08.1870 Vionville

ruht auf Kriegsgräberstätte in Frankreich

Gefreiter

GIESE

August

Markau

05.09.1870 Lazarett Thioucourt

ruht auf Kriegsgräberstätte in Frankreich

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BEERBAUM

Wilhelm

08.03.1916

BETHGE

Friedrich

19.07.1917

BRÜGGEMANN

Hermann

23.04.1917

BRÜGGEMANN

Julius

28.04.1915

BUSKE

Paul

26.06.1915

GANZER

Johannes

20.10.1917

GANZER

Richard

15.07.1918

GEUE

Richard

22.10.1915 verm.

GIESE

Walter

04.04.1917

GROSSSTÜCK

Reinhold

30.06.1916 verm.

HABERLAND

Otto

11.06.1915

HEINSS

Wilhelm

01.10.1916

HÖRSKE

Hermann

06.09.1917

KÄHNE

Alfred

24.08.1917

Musketier

KLAUK

Richard

05.07.1897

13.02.1919

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bouligny - Frankreich

KRAUSE

August

22.11.1915

LADE

Fritz

03.07.1915

LAHN

Richard

19.09.1916

MÜLLER

Otto

25.05.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiel, Nordfriedhof

SCHLOTTE

Emil

09.10.1915

SCHLOTTE

Ernst

07.10.1914

Musketier

SCHMITTKE

Karl

10.08.1917

aus Ortsteil Kieck, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

SCHNEIDER

Paul

11.12.1916

SCHRÖDER

Fritz

11.01.1915

Musketier

SCHWITKOWSKI

Otto

15.08.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Damvillers - Frankreich

STAHLBERG

Fritz

23.03.1918 verm.

STAHLBERG

Karl

06.04.1918

WORNER

Fritz

19.07.1918

2. Weltkrieg (Familiengräber)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

ANNECKE

Walter

1904

1945

WERNER

Walter

1908

1943

Die Gedenktafel und das Denkmal zum 1. Weltkrieg enthalten exakt die gleichen Namen und Todesdaten. Das Denkmal wurde früher von einem Adler gekrönt. Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: (www.volksbund.de/graebersuche)

Datum der Abschrift: 01.03.2014

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2014 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten