Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sewekow, Stadt Wittstock/Dosse, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

PLZ 16909

Steindenkmal; Tafeln in der Kirche; Soldatengrab

Inschriften:

Denkmal 1. Weltkrieg:
Auf dem Felde der Ehre 1914–18 fielen im Weltkriege unsere tapferen Helden. Das dankbare Sewekow. Verdun. Arras. Lemberg. Tannenberg.

Tafel 1. Weltkrieg:
Den Heldentod starben im Weltkriege 1914 – 1918“

Tafel 2. Weltkrieg:
Zum ewigen Gedenken

Namen der Gefallenen:

Kriegerverein Kriegsteilnehmer 1813 - 1871

Name

Vorname

Bemerkungen

AHLGRIMM

J.

48.49.

GÄDKE

W.

48.49.

GÄDKE

W.

1813.14.

NÖHMKE

A.

64.66.70.71.

OLDENBURG

A.

48.49.

SCHEEL

W.

70.71.

SEEGER

A.

70.71.

SEELIG

J.

66.70.71.

THEDERAHN

L.

66.70.71.

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Grenadier

BOLDT

Richard

12.08.1888

02.10.1916 Laz. Siemensstadt

6./26. Regt. z. F.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin - Spandau

Grenadier

SEEGER

Willi

18.04.1898

02.07.1918 bei Soissons

5./I.R.12

Wehrmann

WILKE

Hermann

14.07.1886 Sewekow

10.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hildesheim

WILKE

Otto

12.04.1882

10.04.1917

vermisst

Unteroffizier

WOLFF

Otto

23.07.1890

22.08.1916 Lazarett Kisseli - Russland

I.R. 48

Krankenträger

WOLFF

Paul

07.04.1888

16.05.1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AHLGRIMM

Paul

1944

Obergefreiter

GAEDKE

Hans

12.07.1911 Sewekow

17.05.1945 Kgf. Lager bei Minsk

Kriegsgrab bei Minsk - Belarus

Gefreiter

GRAEFEN

Wilhelm

30.03.1924 Sewekow

16.04.1946 Kgf. Lager Wollossow

Kriegsgrab bei Wolosowo - Rußland

JOHANSSON

Walter

1944vermisst

KREMP

August

1944 vermisst

KRUGMANN

Fritz

1942 vermisst

LERCHE

Franz

01.08.1925

06.12.1943 vermisst

Obergefreiter

MOHNKE

Willi

22.05.1909 Sewekow

30.01.1944 Kertsch - Ukraine

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol

Gefreiter

RÄDER

Otto

09.12.1914

22.03.1944 bei Tarnopol

Obergefreiter

RAMIN

Ernst

01.08.1920

19.02.1944 Brückenkopf Nettuno

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia - Italien

REMER

Heinrich

1943

REMER

Karl

1940 vermisst

Oberjäger

SCHMID

Sepp (Joseph)

14.05.1923 Augsburg

00.03.1945 Res. Laz. VI Stettin

SCHULTZE

Werner

1944

TAEGE

Hans

1944 vermisst

Gefreiter

VIRGILS

Otto

13.01.1908 Demmen

28.09.1944 Palashöhe - Slowakei

im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Hunkovce vermerkt

Unteroffizier

WINKEL

Gerhard

29.03.1914 Sewekow

15.10.1943 bei Teschenew

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Sewastopol - Ukraine

ZEHSE

Erich

1947 vermisst

2. Weltkrieg (in Sewekow gefallen)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

BURMEISTER

Herbert Heinz

15.06.1908 Stralsund

02.05.1945Sewekow

umgebettet in die Heimat, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gnoien - Mecklenburg

Auf dem Friedhof befindet sich ein Grab für zwei unbekannte deutsche Soldaten, gefallen 1945.
Zusätzliche Informationen zu den Gefallenen entstammen dem Kirchenbuch der Gemeinde Sewekow.
Weitere Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 01.05.2011, Ergänzung 01.03.2013

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2011 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten