Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Scheeßel-Ostervesede, Landkreis Rotenburg/Wümme, Niedersachsen

PLZ 27383

Auf dem örtlichen Friedhof erinnert eine Ehrenanlage in Form einer im Kreis errichteten Mauer an Tote beider Weltkriege. In der Mitte der Anlage steht ein steinernes Hochkreuz. An der Mauer sind die Steintafeln mit den Namen der Toten befestigt. Zusätzlich erinnern zwei an der Friedhofskapelle angebrachte Metalltafeln an Kriegsteilnehmer, Gefallene und Vermisste des ersten Weltkrieges. Diese Tafeln befanden sich ursprünglich offensichtlich an anderer Stelle. Die ergänzenden Angaben zum Todestag entstammen dieser Quelle.
An einigen privaten Grabstellen wird derjenigen Familienangehörigen gedacht, die im Zweiten Weltkrieg ihr Leben verloren.

Inschriften:

Gedenktafel an der Kapelle:
Zur ehrenden Erinnerung an die im Weltkriege 1914 – 1918 Gefallenen der Gemeinde Ostervesede.

Namen der Gefallenen:

Deutsch – Französischer Krieg 1870 / 71

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

MEYER

Joh.

18.8.1870

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BADEN

Joachim

1880

5.3.1916

BEHRENS

Hinrich

1892

17.7.1916

BOESCH

Friedrich

1870

16.3.1918

BRUNKHORST

Friedrich

1899

19.10.1918

DREYER

Fritz

1897

24.4.1915

DREYER

Hinrich

1889

15.4.1917

EGGERS

Johannes

1888

1916

Auf der Gedenktafel an der Kapelle ist ein H. EGGERS, gefallen am 3.11.1916, verzeichnet.

FICKEN

H.

vermisst; Name nur an der Gedenktafel an der Kapelle verzeichnet.

KROEGER

Johann

1879

17.4.1917

LUEDEMANN

Hinrich

1873

23.7.1917

LUEDEMANN

Johann

1884

17.3.1916

MEYER

Johann

1878

1918

Auf der Gedenktafel an der Kapelle ist ein J. MEYER, gefallen am 2.11.1916, verzeichnet.

MEYER

W.

vermisst; ein vermisster W. MEYER ist nur an der Gedenktafel an der Kapelle verzeichnet.

MEYER

Wilhelm

1894

2.6.1918

MEYER

Wilhelm

1889

1914

PETERS

Johann

1897

22.6.1917

ROEHRS

H.

3.9.1917

Name nur an der Gedenktafel an der Kapelle verzeichnet.

WAHLERS

Fritz

1880

10.11.1914

WAHLERS

Hinrich

1894

28.1.1916

WESELOH

Hinrich

1877

16.2.1918

WESELOH

J.

2.10.1914

Name nur an der Gedenktafel an der Kapelle verzeichnet.

WICHERN

Hinrich

1888

27.8.1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALLERMANN

Friedrich

1920

1945

ALLERMANN

Willi

1923

1945

BASSEN

Friedrich

1910

1944

BASSEN

Fritz

30.10.1914

11.9.1939

ergänzende Angaben auf Erinnerungstafel an privater Grabstelle

BASSEN

Heinrich

1912

1944

BASSEN

Hinrich

8.1.1911

1945

ergänzende Angaben auf Erinnerungstafel an privater Grabstelle; vermisst

BASSEN

Joachim

1903

1943

BASSEN

Johann

12.11.1904

1945

ergänzende Angaben auf Erinnerungstafel an privater Grabstelle; vermisst

BASSEN

Wilhelm

1909

1944

BECKER

Hinrich

1908

1941

Todesjahr unklar

Unteroffizier

BECKER

Wilhelm

18.5.1919

15.8.1942

ergänzende Angaben auf Familiengrabstein

Obergefreiter

BEHRENS

Adolf

6.5.1910

12.6.1944 Petschue Estland

ergänzende Angaben auf Erinnerungstafel an privater Grabstelle; gestorben

BEHRENS

Adolf

1910

1944

BEHRENS

Friedrich

1905

1946

BEHRENS

Hinrich

1908

1941

BELLMANN

Ernst

1916

1941

BELLMANN

Heinrich

1918

1941

Todesjahr unklar

DREYER

Fritz

1915

1943

DREYER

Hinrich

1909

1945

DREYER

Johann

1911

1941

DREYER

Walter

1922

1944

GRIMM

Heinrich

1927

1945

HARMS

Hermann

1907

1944

HEITMANN

Johann

1913

1944

HOLLMANN

Heinrich

1923

1942

HOLLMANN

Hinrich

1920

1945

HOLSTEN

Friedrich

1915

1942

HOLSTEN

Heinrich

1918

1942

HOLSTEN

Hermann

1924

1944

HOLSTEN

Johann

1917

1942

Major

HOLZMANN

Heinrich

4.2.1915

30.12.1943 Russland

ergänzende Angaben auf Erinnerungstafel an privater Grabstelle; „…Er ruht auf dem Heldenfriedhof Perevos südwestlich Witebsk…“

KRACKE

Willi

1914

1944

KROEGER

Heinrich

19.5.1923

5.7.1943

ergänzende Angaben auf Familiengrabstein; dort Schreibweise Vorname: „Hinrich“

MAIER

Peter

1919

1942

MATZING

Friedrich

1900

1944

MEYER

Heinrich

13.4.1920

22.4.1945

ergänzende Angaben auf Familiengrabstein

MEYER

Heinrich

1920

1945

MEYER

Hinrich

16.10.1910

10.6.1940

ergänzende Angaben auf Familiengrabstein

Unteroffizier

MEYER

Hinrich

19.3.1914

22.3.1942 bei Sewastopol Krim

ergänzende Angaben auf Erinnerungstafel an privater Grabstelle; „…Er ruht auf dem Heldenfriedhof Mamaschai…“

MEYER

Hinrich

1910

1940

MEYER

Johann

20.10.1908

August 1944

ergänzende Angaben auf Erinnerungstafel an privater Grabstelle; vermisst

MEYER

Johann

1913

1940

Gefreiter

MEYER

Wilhelm

20.8.1923

3.12.1942 im Osten

ergänzende Angaben auf Familiengrabstein

MEYER

Wilhelm

1926

1945

OETJEN

Heinrich

1903

1944

OETJEN

Hinrich

1912

1945

PETERS

Friedrich

3.12.1921

20.10.1944

ergänzende Angaben auf Erinnerungstafel an privater Grabstelle; auf den Tafeln an der Ehrenanlage ist ein Fritz PETERS mit gleichem Geburtsjahr und Todesjahr verzeichnet

REINCKE

Hermann

26.11.1910

11.6.1946

ergänzende Angaben auf Familiengrabstein

REINKE

Hermann

1910

1946

RIEBESEHL

Friedrich

1911

1943

RIEBESEHL

Heinrich

1923

1944

RIEBESEHL

Hinrich

1918

1944

RIEBESEHL

Rudolf

1918

1941

RIEBESEHL

Willi

1912

1943

STOCK

Heinrich

1905

1945

WESELOH

Heinrich

1914

1943

WESELOH

Hinrich

1919

1943

WICHERN

Johann

1907

1945

WINDLER

Helmut

1914

1947

ZIEGLER

Hermann

1920

1944

Datum der Abschrift: April 2012

Beitrag von: anonym
Foto © 2012 anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten