Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hemdingen, Kreis Pinneberg, Schleswig-Holstein

PLZ 25485

53° 45‘ 47“ N / 9° 50‘ 13“ E

In der Ortsmitte in einer gepflegten Anlage das Ehrenmal für die 34 und 65 Kriegstoten beider Weltkriege.


Inschriften:


1914 1918
Es starben für ihr Vaterland
aus der
Gemeinde Hemdingen
(Namen)

1939 Es starben für die Heimat 1945
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

AHRENS

August

10.08.1915 i.O.

BAHDE

Heinrich

06.11.1915 i.W.

BÖGE

Joachim

08.02.1917 Laz.

BRAND

Hans

07.1918 i.W.

Leutnant d.R.

HAMMERMEISTER

Heinrich / Heino

12.04.1917 i.W.

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Billy-Montigny, Bl.4 Grab 243

HEINS

Otto

28.10.1917 i.W.

HUKFELDT

Claus

29.07.1916 i.O.

KRÖGER

August

26.02.1915 i.O.

KUHLMANN

Wilhelm

06.05.1916 i.W.

LOHSE

August

10.11.1914 i.W.

LOHSE

Hermann

08.06.1916 i.W.

LOHSE

Wilhelm

03.09.1916 i.W.

LÜHR (KÜHR?)

Hermann

28.08.1918 i.W.

MÄHNSS

Friedrich

04.1918 i.O.

verm.

MOHR

Bernhard

19.01.1919 Laz. Hamburg

gest.

MOHR

Ernst

20.08.1918 i.W.

MOHR

Hans

06.05.1917 i.W.

MOHR

Heinrich

05.05.1917 i.W.

MOHR

Hermann

20.11.1918 Laz. Neumünster

gest.

MOHR

Johann

01.06.1918 i.W.

MÖLLER (MÜLLER?)

Heinrich

28.08.1914 i.O.

verm.

MÖLLER

Hermann

30.05.1918 i.W.

PAGEL

Richard

gef. i.W.

PÜNNER

Wilhelm

14.11.1915 i.W.

REUSCH

Ewald

22.12.1914 i.O.

SAHS

Peter

09.10.1917 i.W.

SCHLÜTER

Hinrich

20.02.1915 i.O.

SCHWERING

Hinrich

11.10.1918 i.W.

SEIMER

Hinrich

08.09.1917 i.W.

SPRINGER

Hermann

16.01.1916 i.O.

TREPKA

Ernst

13.07.1915 i.O.

TREPKA

Wilhelm

06.12.1916 i.W.

WÄBS

Hinrich

09.04.1916 Laz. Berlin

gest.

WITT

Wilhelm

13.09.1914 i.O.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ADOMSSENT (ADOMSZENT)

Franz

19.09.1919

1945 , 01.09.1944 Nordabschnitt

verm.

Funker

BASIEL

Heinrich

24.01.1912 Hemdingen

25.06.1940 A.Feld.Laz. mot.6, 572

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Dagneux, Block 19 Reihe 8 Grab 119

BÖGE

August

27.02.1945

BOHSTEDT

Wilhelm

20.04.1945

BORNHOLDT

Bernhard

30.05.1941

BORNHOLDT

Joh.

06.08.1941

Pionier

BUTENOP

Helmut

19.12.1922 Bilsen

09.09.1942 Poljzo

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Korpowo, Bl.28 Rh.28 Gr.1189

CALLSEN

Heinz

1945

verm.

Pionier

DAUFELDT

Hermann

30.06.1912 Feldscheide

19.04.1943 Torforas-rabotki

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Sologubowka, Block 8 Reihe 43 Grab 1890

DITTMER

Alfred

23.04.1945

EHLKE

Helmut

1942

verm.

ENGELBRECHT

Johannes

24.04.1942

FECHNER

Fritz

29.08.1943

HACHMANN

Friedrich

08.02.1944

HACHMANN

Hans

26.08.1941

HACHMANN

Hans

12.04.1945

HACHMANN

Heinrich

01.05.1942

HILDEBRANDT

Max

29.04.1945

HOYER

Heinrich

18.01.1943

HOYER

Hinrich

14.09.1943

HOYER

Wilhelm

30.12.1944

Gefreiter

HUCKFELDT

Wilhelm Adolf

12.12.1913 Hemdingen

29.03.1942 Baranowitsche Fela.672

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Baranowitschi - Belarus

JENNEMANN

Hans

18.02.1944

KAEMPF

Hans

04.08.1944

Unteroffizier

KLINGLER

Alfred

08.07.1908

25.03.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Futa-Pass, Bl.33 Grab 726

KRÖGER

Joh.

28.08.1941

KRÖGER

Johannes

1941

verm.

KRUSE

Ernst

04.1945

KRUSE

Wilhelm

12.10.1944

LANGHINRICHS

Karl

18.07.1942

LATUSSECK

Herbert

1944

verm.

LATUSSECK

Otto

1943

verm.

LEMCKE

Johannes

1945

verm.

LEMKE

Walter

03.11.1944

LIEDTKE

Willi

11.1943

MACKELSEN

Heinrich

1945

verm.

MOHR

Hermann

31.01.1942

MÖLLER

Joh.

02.06.1946

MÖLLER

Wilhelm

15.04.1943

MÜNSTER

Erich

1944

verm.

Schütze

MÜNSTER

Joachim Christopher

03.07.1921 Hemdingen

24.03.1942 Krgslaz.2, 608 Riga Stdkrhs.

Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland)

MÜNSTER

Otto

26.03.1946

PIENING

Joh.

09.11.1943

PRIEDEMANN

Otto

1944

verm.

PUMP

Hans

08.03.1945

RAUCH

Heinz

27.03.1945

RAUCH

Herbert

05.1945

ROHDE

Leonhard

27.09.1943

Krankenträger

SASS

Hermann

04.06.1903 Hemdingen

13.08.1941 Krgslaz. 4, 581 (mot.) Bobruisk

sein Grab derzeit noch: Bobruisk - Belarus

SCHLÜTER

Johannes

1944

verm.

SCHLÜTER

Wilhelm

27.08.1943

SCHRÖDER

Johannes

20.02.1945

SCHULTEN

Johannes

1944

verm.

SCHÜTZ

Helmut

1944

verm.

Schütze

SEIMER

Heinrich

02.02.1921 Hemdingen

22.06.1942 H.V.Pl. Grusinowka ca. 30 km südostwärts Tschurgijeff, Sanko 1, 162

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Iwanowka 30 km südö. Tschugujew - Ukraine

Gefreiter

SIEVERS

Helmut

07.06.1909 Hemdingen

20.04.1942 H.V.Pl. d. San.Kp. 2, 5 Bol-Gorby

sein Grab derzeit noch: Bol.Gorby - Rußland

SIEVERS

Walter

29.07.1942

THUROW

Erich

16.07.1944

Unteroffizier

TIESSEN (TIEßEN)

Fritz Tewes

12.01.1912 Hemdingen

27.03.1945 , 25.03.1945 Balga

TREPKA

Johannes

26.07.1941

TREPKA

Wilhelm

1943

verm.

WÄBS

Hans-Joachim

1945

verm.

Obergefreiter

WÄBS

Wilhelm

12.05.1906 Hemdingen

13.10.1943 Kr.Trsp.Abt. 1, 552 Kr.Sa.Ste. Kiew, Ukr.

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine

WAGNER

Heinrich

26.07.1941

WAGNER

Wilhelm

01.09.1943

Obergefreiter

WEISSBERG

Friedrich

12.04.1909 Heinrichau

21.02.1943 Feldlaz. 24 (mot.) Nadino

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nadino - Rußland

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: Mai 2013

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff); Zwei Namen unterschiedlich: T. Rönnau
Foto © 2014 T. Rönnau

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten