Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Groß-Rohrheim (1870/71 und 1. Weltkrieg), Landkreis Bergstrasse, Hessen

PLZ 68649

An der Ecke Kirchstraße/Rheinstraße, neben der ehemaligen Schule, befindet sich in einem Kiesbeet ein durch ein schmiedeeisernes Gitter abgetrenntes Ehrenmal. Eine dreieckige Steinsäule, sechsteilig durch Fugen getrennt und oben aufgesetztem Kreuz. Unten sind drei Namen von 1870-71 Gefallenen eingemeißelt.
Dahinter im Halbkreis aufgestellte Steinstelen mit den Namen der Gefallenen und Vermissten des Ersten Weltkriegs in roter Schrift. (Einzelne Buchstaben sind teilweise sehr schlecht lesbar).
In der Mitte eine größere Stele mit Steinkreuz und Beschriftung.
Im nahe gelegenen Friedhof ist ein Gedenkstein für die 1870-71 Gefallenen in die Mauer eingelassen. Daneben befindet sich noch ein Grabstein für einen Gefallenen des Ersten Weltkriegs, der hier bestattet wurde.

Inschriften:

Denkmal 1. Weltkrieg:
IHREN IM WELTKRIEG GEFALLENEN SÖHNEN DIE GEMEINDE GROSS-ROHRHEIM
1914 – 1918
Steintafel 1870-71 in der Friedhofsmauer:
Den im Feldzuge 1870-71 gebliebenen Cameraden
(Namen)

setzt dieß zu stetem Gedenken der Krieger-Verein von Groß-Rohrheim

Namen der Gefallenen:

1870/71

Name

Vorname

LÖWENHAUPT

Johannes

SEIB

Jakob

TRAUTMANN

Heinrich

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALBER

Karl

08.10.1918 St. Auvert

BAUMANN

Frdr.

02.07.1916 bei Azannes

ENGEL

Gg.

11.08.1918 St. Abard les Triol

EWALD

Philipp

28.06.1917 Jonkershofen

FEIL

Phil.

15.09.1914 zu Servon

FINGER

Hch.

15.06.1916 vor Verdun

GERMANN

Jak.

28.03.1918 bei Monchu

GERMANN

Jakob

25.02.1915 Thannweiler

GERMANN

Pet. 2.

21.03.1917 Bukarest

Ort?

HENZEL

Frdr.

08.09.1914 bei Blacy

vermisst

HENZEL

Jak. Frdr.

18.07.1915 Krasnostov

HENZEL

Wilh.

3.07.1916 bei Duzniki

HERBOLD

Jak.

22.08.1914 bei Auloy

HERBOLD

Joh. Hch.

07.03.1918 vor Avion

HERBOLD

Karl

16.06.1918 bei Montigny

HERBOLD

Ph. 3.

12.12.1915 Casablanca

HERMANN

Johan.

15.04.1917 St. Quentin

HESS

W.

15.09.1915 Sjotmar, Szotmar Nemell

HOFMANN

Gg .Hch.

28.08.1918 Haplincourt

HOFMANN

H. H.

12.06.1916 Kurawanovta

HOFMANN

J.W.

22.10.1918 St. Martin

vermisst

HOFMANN

Wilh.

03.07.1915 Woynilow

JOCHEM

Frdr.

25.11.1914 bei Patori

KAUTZMANN

Gg.

15.09.1914 Cernay

Schütze

KAUTZMANN

Wilh.

19.07.1897

26.06.1917 vor Reims

Inf.Reg. 443 2. M.G. Komp.

Auf privatem Grabstein: Hier ruht in Gott (Name) starb den Heldentod

KILB

Heinrich 3.

03.08.1917 Saarbrücken

KIRSCH

Georg

21.07.1915 in Ratibor

KIRSCH

Hch.

01.11.1914 Feld.L. Lomme

KIRSCH

Wilh.

24.10.1918 bei Maubeuge

KONRAD

Ernst

07.08.1918 Jouchery

KRAFT

Joh. Pet.

22.08.1914 bei Hamibre

KRAMER

Gg.

22.08.1914 bei Raucourt

KRAMER

Hch.

06.11.1918 bei Tirlemont

LAUTENBACH

Georg

01.03.1918 bei Reims

vermisst

LAUTENBACH

Georg

09.06.1918 Wegapoujn

Ort?

LAUTENBACH

Gg.

20.08.1917 Reims

vermisst

LAUTENBACH

Phil. 3.

07.07.1917 Brecy

LÖWENHAUPT

J.

17.05.1915 Horyslovice

Ort?

LUTZI

Joh.

8.05.1915 bei Livin

LUTZI

Wend.

19.03.1915 Rozoukwyiza

Ort?

MENGER

Jak. 5.

12.01.1916 an der Somme

MENGER

Phil.

25.07.1916 vor Verdun

NEEB

Georg

20.09.1916 Bouchavesnes

OCHS

Peter

09.04.1918 bei Savianeul

OCHS

Peter 5.

05.07.1917 Höhe 504

OLF

G. 2.

15.05.1915 i. d. Karpathen

vermisst

OLF

Heinrich

03.08.1916 vor Verdun

RIES

Phil.

24.02.1916 Feld.Laz. Veuil

Ort?

ROTH

Frdr. 4.

28.08.1915 Domorzany

SCHATZ

Ldw.

01.03.1919 an der Somme

vermisst

STUMPF

Joh.

04.07.1917 Höhe 504

SUNDHEIMER

W. 1.

25.11.1914 Düsseldorf

UHL

Wendel 2.

11.06.1917 Matin

ULHEIM

Wend. 2.

25.10.1914 Houssoie

WEDEL

Georg

3.04.1915 in den Argonnen

WITTER

Hugo

03.12.1914 Mala Mireukaka

ZIMMER

W. H.

20.09.1916 bei Soissons

Datum der Abschrift: Februar-April 2013

Beitrag von: Klaus Becker und Hans Günter Thorwarth
Foto © 2013 Hans Günter Thorwarth

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten