Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Zollchow, Gemeinde Milower Land, Landkreis Havelland, Brandenburg

PLZ 14715

Sandstein Denkmal 1. WK (schwer lesbar), Tafeln in Kirche, Soldatengräber an der Kirche und am Denkmal

Inschriften:

Denkmal 1. Weltkrieg: Treue bis in den Tod. Die Liebe höret nimmer auf. 1914-1918. Unseren für das Vaterland gefallenen Helden, die dankbare Heimat. Wir weinen nicht um Dich. Wir weinen um uns ohne Dich

Soldatengrab am Denkmal: Es ist bestimmt in Gottes Rat, dass man von liebsten, was man hat, muss scheiden. Hier ruhen gemeinsam

Soldatengrab an Kirche: Hier ruhen die Soldaten (Namen) unbekannter deutscher Soldat, gef. Mai 1945.

Tafel 1864-1871: Im Kampfe für Preussens Ruhm und Deutschlands Grösse bluteten aus dieser Gemeinde: ….ausser diesen kämpften … Zum ehrenden Gedächtnis von dem Patron und der Gemeinde Zollchow am 12. Oktober 1913.

Tafel v. Katte 1848: Ehre dem Andenken des August Ludwig Bernhard von Katte, Leutnant des Königlich Preussischen 20. Infanterie Regiments. …… (sehr langer Text, wird später nachgereicht)

Tafel von Katte 1794: Ehre dem Andenken …….(sehr langer Text, wird später nachgereicht)

Namen der Gefallenen:

1794

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Leutnant

KATTE

August Lewin von

17.04.1764 Zollchow

29.11.1793 Schlacht bei Kaiserslautern

Königl. Preuss. Leib Carabinier Regiment

1848

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Leutnant

KATTE

August Ludwig Bernhard von

20.05.1816 Zollchow

07.06.1848 bei Düppel

Kgl. Preuss. 20. Inf. Regiment

1864-71 (Teilnehmer)

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BEYER

Wilh.

Lw. I.R. 26

1870/71 bei Strassburg, Perouse, Belfort

BLEIS

Friedr.

Inf. R. 26

1866

BRETT

Wilh.

Inf. R. 72

1870/71 bei Vionville und vor Metz

DRECHSLER

Gust.

Jäg. B. 3

1864

Leutn.

KATTE

Herm. von

Inf. R. 54

1870/71

Leutn.

KATTE

Hermann von

Inf. R. 30

1866

LEWIN

Wilh.

Hus. R. 3

1864

RAHNE

Theod.

Inf. R. 66

1866 bei Münchengrätz, Königgrätz, Pressburg

REIHER

Wilh.

Inf. R. 26

1870/71

RUPRECHT

Wilh.

Inf. R. 66

1866 bei Münchengrätz, Königgrätz, Pressburg

SCHEIDLER

Aug.

Inf. R. 66

1866 bei Münchengrätz, Königgrätz, Pressburg

SCHMIDT

Aug.

Lw. I.R. 26

1870/71 bei Strassburg, Perouse, Belfort

SCHMIDT

Aug.

Inf. R. 66

1866 bei Münchengrätz, Königgrätz, Pressburg

SCHMIDT

Friedr.

Drag. R. 6

1866 in der Mainarmee

SCHREIBER

Aug.

Lw. I.R. 26

1870/71 bei Strassburg, Perouse, Belfort

SCHWARZLOSE

Andr.

Fuss Art.R. 4

1870/71 vor Paris

STEIN

August

23.03.1881

Inf. R. 66

Verwundet 03.07.1866 bei Königgrätz

Hornist

STÜBING

Friedr.

Inf. R. 26

1866

VOIGT

Herm.

Inf. R. 72

1870/71 bei Vionville und vor Metz

Unteroff.

WENZLAU

Chr.

1866 Train bei Königgrätz

WERNIKE

Friedr.

1866 Train bei Königgrätz

WULKO

Andr.

Inf. R. 66

1870/71

1870/71 (Gefallene)

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

RITZMANN

August

1870 Belfort

Lw. Inf. R. 26

SCHMIDT

Friedrich

16.08.1870 Mars la Tours

Ul. Rgt. 16

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

BRÄUTIGAM

Hans

1914

Unterofz.

GRAHN

Karl

09.04.1917

Landstm

GÜNTHER

Wilh.

01.12.1916

Hauptm.

KATTE

Georg von

07.09.1917

Unterofz.

KÜLLMER

Paul

23.07.1918

Ers. Res.

LÜKE

Adolf

19.07.1915

Musk.

MICHAELIS

Wilh.

03.08.1916

Gren.

NAGEL

Wilh.

21.02.1915

Res.

ROHMANN

Wilh.

28.12.1914

Jäger

STAHL

Emil

14.12.1915

V. Wachtm.

STEIN

Wilh.

01.08.1918

Musk.

VOIGT

Walt.

21.03.1918

Gren. Gefr.

VOIGT

Wilh.

30.07.1915

Gren.

WENZLAU

Wilh.

19.04.1917

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BRETT

Richard

1901

1944

Vermisst, Familiengrab

FRIESECKE

Gustav

1908

1944

Vermisst, Familiengrab

2. Weltkrieg (Soldatengräber)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Soldat

PRÜLL

Gottfried

15.04.1945

RAHNE

Alwin

09.04.1874

06.05.1945

SCHREIER

Lothar

15.04.1945

Soldat

SCHULZE

Hans Werner

17.06.1928

05.05.1945

Soldat

TRÖGER

Walter

15.04.1945

Sowie ein unbekannter deutscher Soldat, gefallen im Mai 1945 Zusätzliche Informationen in blau vom Volksbund für Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de
In der Kirche befinden sich noch Gedenktafeln für Friedrich Wilhelm von Katte, geboren 12.10.1789 in Zollchow, gestorben 05.03.1866 in Berlin, und Karl Friedrich von Katte geboren 05.04.1770, Kämpfer bei den Freikorps vor 1813 und in den Befreiungskriegen 1813-1815.

Datum der Abschrift: 01.12.2011

Beitrag von: R. Krukenberg
Foto © 2011 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten