Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Strodehne, Gemeinde Havelaue, Landkreis Havelland, Brandenburg

PLZ 14715

1813 - 1815, 1813 - 1815 Kriegsteilnehmer, 1864 - 1871 Kriegsteilnehmer, 2.WK: Tafeln in Kirche, Soldatengrab

1.WK: Granitobelisk mit aufsitzendem Adler, ca. 4m hoch schwarzen Tafeln mit Namen und Inschriften an vier Seiten. Symbole im oberen vorderen Bereich (Schwert, eisernes Kreuz ?) entfernt

Inschriften:

Tafel 1815: „Aus diesem Kirchspiel starben für König und Vaterland in den Jahren 1813 – 1815, Seelig sind die Todten die in dem Herrn sterben. Sie ruhen von ihrer Arbeit, und ihre Werke, folgen ihnen nach. Offenbarung Johannes, 14 Vers 13 “
Tafel 1815 Kriegsteilnehmer: „Aus diesem Kirchspiel kämpften für König und Vaterland in den Jahren 1813 – 1815 und kehrten mit der Kriegsgedenkmünze zurück. Gelobet sei der Herr mein Hort der meine Hände lehret streiten und meine Fäuste kriegen. Psalm 144 v.1“
Tafel 1864 – 71: „In den Jahren 1864, 66, 1870 u. 71, kämpften mit Gott für König und Vaterland aus Strodehne“
Tafel WK 2: „In Christo werden sie alle lebendig gemacht werden. Sie starben im 2. Weltkrieg, Kirchengemeinde Strodehne / Havel, 1939 – 1945“

Namen der Gefallenen:

1813 - 1815

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

DRÄGER

Friedrich

04.01.1814 Butzbach

Lazarett

GERIKE

Johann Ludwig

23.12.1813 Berlin

Lazarett

HARZMANN

Johann

31.01.1814 Berlin

Lazarett

NICKEL

Johann Friedrich

02.05.1814 Paris

Lazarett

PAPROTH

Johann Joachim

06.09.1813 bei Dennewitz

RÖSIKE

Joachim Friedrich

1814 Frankreich

SCHAAR

Joachim Andreas

18.10.1813 bei Leipzig

1813 - 1815 Kriegsteilnehmer

Name

Vorname

Bemerkungen

AREND

Joachim Friedrich

BALZER

Joachim Christian

BALZER

Johann Friedrich

BELKAU

Johann

BLANKENBURG

Christian

BLANKENBURG

Johann Friedrich

BRESE

Christian Friedrich

DIEKFOST

Joachim

DREUSICKE

Christian

DREUSICKE

Joachim Friedrich

FRIESEKE

Joachim

FRÜNGEL

Joachim

FRÜNGEL

Joachim Friedrich

GOTHAN

Friedrich

GRABAU

Johann Wilhelm

HAAKE

Friedrich

HAHN

Joachim

HARZMANN

Friedrich

HARZMANN

Joachim Christian

JANENZKY

Friedrich

JANENZKY

Johann

KLOSTERMANN

Gottfried

KRUMREY

Johann Christian

NICKE

Christian

PRIEST

Daniel Friedrich

RÖSIKE

Christian

SCHAAR

Friedrich

II

SCHAAR

Friedrich

I

TRESCHAU

Joachim Friedrich

WALSLEBEN

Joachim Christian

WILKE

Johann Friedrich

WILKE

Johann Joachim

Kriegsteilnehmer 1864 - 1871

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Füsilier

ARENDT

Wilh.

Regiment 24

70,71

Seesoldat

BALZER

A.

Regiment 1B

70,71

Füsilier

BALZER

August

Regiment 24

70,71, verwundet

Zahlmeister

BALZER

August

Regiment 20

66

Musk.

BALZER

Chr.

1864 bei Alsen

Regiment 24

64

Musk.

BALZER

H.

Regiment 24

70,71

Füsilier

BELKAU

August

Regiment AG

70,71

Musk.

BLANKENBURG

Ludw.

Regiment 24

66,70,71

Füsilier

BROSE

Chr.

Regiment 24

64,66,70,71

Unteroffizier

DIETRICH

F.

Regiment 35

64,66,70,71

Lieutenent

DRÄGER

Frd.

Garde Artillerie

66,70,71

Füsilier

FRIESICKE

August

Regiment 35

70,71

Kürassier Unteroffizier

FRÜNGEL

H.

Regiment 6

70,71

Ulan

GERICKE

August

Regiment 3

70,71

Unteroffizier

GERICKE

Eduard

Regiment 60

70,71

Reservelautnant

GERICKE

R.

Regiment 2G

70,71

Unteroffizier

GERICKE

Wilh.

Regiment 24

64,66,70,71

Füsilier

GOTTSCHALK

Chr.

Regiment 24

70,71

Musk.

GROTZENSKI

Alix

Regiment 24

70,71

Kanonier

HAAKE

August

Regiment 3

66,70,71

Zahlmeister

HAAKE

Gustav.

Regiment 46

66,70,71

Feldwebel

HAHN

Wilh.

Regiment 36

70,71

Musk.

HARZMANN

Ludw.

Regiment 24

64

Musk.

HINKE

Wilh.

Regiment 24

66,70,71

Kanonier

ILE

Ferd.

Regiment 3

64,66

Füsilier

KERSTEN

F.

Regiment 24

66,70,71

Kanonier

KERSTEN

Wilh.

Regiment 3

66,70,71

Gefreiter

KLARE

Ludw.

Regiment 64

64,66

Musk.

KRÜGER

Franz.

Regiment 24

64,66,70,71 Verwundet 1870

Pionier

LEINEMANN

F.

Regiment G

70,71 *

Pionier

LEPIN

H.

Regiment 3

70,71

Unteroffizier

LEUE

August

Regiment 91

70,71

Musk.

LEUE

August

Regiment 24

64,66

Unteroffizier

LEUE

F.

Regiment 24

66,70,71

Kanonier

LEUE

H.

Regiment 3

66,70,71

Dragoner Gefreiter

LEUE

Wilh.

Regiment 2G

66

Musk.

LEUE

Wilh.

Regiment 24

64,66,70,71 Verwundet 1870

Musk.

MERTEN

August

Regiment 24

70,71

Unteroffizier

MILATZ

Chr.

Regiment 4G

64

Musk.

PAPROTH

August

Regiment 24

70,71

Musk.

PAPROTH

Wilh.

Regiment 24

64,70,71

Füsilier

SCHAAR

Chr.

Regiment 24

64,66,70,71

Einjähr. Freiwilliger

SCHAAR

Otto

Regiment 26

70,71

Füsilier

SCHUUR

August

Regiment 24

64,66,70,71

Musk.

SCHUUR

Chr.

Regiment 24

66,70,71

Musk.

SCHUUR

Wilh.

1866 an der Cholera

Regiment 24

64,66

Musk.

WAGNER

Julius

Regiment 24

64,66,70,71 verwundet 1870

Pionier

WERNICKE

August

Regiment 3

64,70,71 verwundet 1864

Grenadier

WESEMANN

F.

Regiment 2G

66

Unteroffizier

WILKE

Chr.

Regiment 35

70,71

Gefreiter

WILKE

Fried.

Regiment 4G

64,70,71

Ulan

WILKE

Wilh.

1870

Regiment 3

70,71

Zahlmeister

WITTE

Wilh.

Regiment 24

64,66,70,71

Kürassier

WITTE

Wilh.

Regiment 6

64

Musk.

WITTSTOCK

Wilh.

Regiment 24

64,66,70,71

Train

WOHLSCHLÄGER

Wilh.

Regiment 3

70,71

Musk.

ZIEMANN

H.

Regiment 24

70,71

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

DIEKFOß

Otto

18.03.1916

 

DIEKFOß

Wilhelm

14.07.1917

 

DIENEMANN

Otto

08.09.1914

 

DOIL

Karl

27.05.1915

 

DRÄGER

Franz

07.04.1918

 

FLÄSCHNER

Willy

10.11.1915

 

FREIBERG

Otto

08.08.1915

 

FRIESICKE

Otto

20.02.1915

 

GARZ

Emil

08.02.1920

In franz. Gefgsch.

GENNBURG

Ernst

16.03.1915

 

GERICKE

Alfred

15.05.1918

 

GERICKE

Friedrich

28.06.1918

 

GIESE

Otto

04.10.1918

 

GOTHAN

Wilhelm

23.10.1918

 

GUHR

Karl

16.07.1915

 

HAAKE

Wilhelm

30.11.1917

 

HENNING

Friedrich

29.09.1915

 

HENNING

Wilhelm

03.09.1915

 

HILLIGIS

Wilhelm

24.10.1914

 

HOLLENDORF

Emil

10.09.1915

 

IHLE

Ernst

22.10.1918

 

JANENZKY

Hermann

08.07.1916

 

JANENZKY

Otto

05.10.1914

 

LEUE

Herbert

26.06.1918

 

LEUE

Julius

22.12.1914

 

LEUE

Otto

30.06.1915

 

MERTEN

Reinhold

26.04.1916

 

PAPROTH

Franz

03.08.1916

 

PAPROTH

Otto

30.04.1917

 

PELZER

Richard

19.04.1918

 

PLAUE

Johannes

07.07.1918

 

REISER

Wilhelm

01.03.1918

 

RIEMANN

Friedrich

27.07.1915

 

RÖSICKE

Richard

12.10.1918

 

SCHAAR

Franz

27.05.1918

 

SCHAAR

Franz

29.10.1918

 

SCHAAR

Otto

19.10.1915

 

SCHAAR

Reinhold

26.10.1914

 

SCHULZ

Gustav

25.09.1915

 

SCHULZ

Otto

02.12.1915

 

SCHULZ

Wilhelm

21.10.1916

 

STRANZ

Gustav

29.01.1915

 

TRECHAU

Hermann

29.05.1915

 

WALSLEBEN

August

23.10.1916

 

WESEMANN

Adolf

15.10.1918

 

WESEMANN

August

03.08.1915

 

WILKE

Albert

20.10.1914

 

WILKE

Ernst

22.10.1918

 

WILKE

Gustav

15.10.1914

 

WILKE

Wilhelm

03.11.1917

 

WITTSTOCK

August

01.07.1916

 

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ARENDT

Arnold

BAUMANN

Erich

BAUMANN

Hans

BAUMANN

Kurt

Gefreiter

BLAFFERT

Wilhelm

25.10.1921 Strodehne

31.07.1942 bei Krassnyj Skotowod

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka - Russland

BLANKENBURG

Wilhelm

BRAUN

Willy

CZERWONKA

Willy

DICKFOSS

Arthur

DORN

Ewald

DORN

Heinz

DORN

Julius

DORN

Julius

DRUMANN

Karl Heinz

FICKINGER

Willi

FREIBERG

Adolf

Grenadier

GERICKE

Arnold

13.02.1906 Strodehne

05.02.1945 bei Graudenz

Ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Neumark / Stare Czarnowo - Polen

GÖRGES

Kurt

Gefreiter

GRÜNBERG

Alfred

23.01.1913 Strodehne

04.11.1944 Feldlazarett

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mlawka - Polen

HAAKE

Arnold

05.12.1901 Strodehne

00.04.1945 Deutschland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe

HAMEL

Arnold

KELM

Paul

KÖPPEN

Hans

Unteroffizier

KRÜGER

Waldemar

14.10.1909 Strodehne

10.08.1942 Morosowskaja

Kriegsgrab bei Morosowsk - Rußland

KURTH

Friedhelm

20.11.1923 Strodehne

1945 Gut Reibnitz bei Breslau vermisst

Im Gedenkbuch des Friedhofes Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie vermerkt

LEHME

Paul

LEUE

Hermann

Gefreiter

LEUE

Richard

10.08.1914 Strodehne

Tarnopol

Kriegsgrab bei Tarnopol - Ukraine

LINDEMANN

Emil

LÜCK

Otto

MEIER

Gustav

MEIER

Werner

MERTEN

Oskar

MÖDE

Richard

NEUMANN

Erwin

NEUMANN

Franz

OTTO

Hugo

PELZER

Richard

Feldwebel

PICHT

Arnold

06.02.1916 Strodehne

13.01.1943 H.V.Pl. Staryj-Brod

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo - Russland

Obergefreiter

PLAUE

Martin

12.09.1911 Strodehne

04.11.1944 Budapest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs - Ungarn

Gefreiter

QUASEBARTH

Willi

28.07.1920 Strodehne

15.11.1942 Dshelal - Russland

Auf Kriegsgräberstätte in Krasnodar – Apscheronsk vermerkt

RIEMANN

Arnim

RIEMANN

Gustav

RIEMANN

Willi

RÖSICKE

Fritz

SABOROWSKI

Rudi

SCHMIDT

Richard

SCHMIDT

Walther

SCHULZ

Wilhelm

TÄNZLER

Paul

TRESCHAU

Richard

VOIGT

Siegfried

WEGNER

Paul

WEND

Helmuth

Gefreiter

WILKE

Erich

05.11.1904 Strodehne

27.10.1943 bei Saintes - Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil

WITTE

Otto

Unteroffizier

ZANDER

Alfred

25.11.1919 Strodehne

31.03.1944 Russland

Kriegsgrab bei Isborsk - Rußland

Gefreiter

ZAUBER

Willy

19.07.1908 Strodehne

17.08.1943 Manuilowka - Ukraine

Ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow

* F. Leinemann in Gefangenschaft vom 9.12.1870 bis 15.02.1871 in Calais

Auf dem Friedhof befindet sich ein Grab für 11 unbekannte deutsche Soldaten, gefallen 1945

Zusätzliche Informationen in blau vom Volksbund für Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de

Datum der Abschrift: 20.03.2010, 01.04.2011 (Ergänzung von R. Krukenberg)

Beitrag von: L. Wendt (1.WK), Ergänzung R. Krukenberg
Foto © 2010 L. Wendt (1.WK) , alle anderen 2011 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten