Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Rhinow, Landkreis Havelland, Brandenburg

PLZ 14728

Denkmal 1864,1866,1870/71, gekrönt von Germania Figur und mit Metall Plakette mit Porträts von Kaiser Wilhelm I und Friedrich III (1945 abgerissen)
Denkmal 1. Weltkrieg in Form eines Eisernen Kreuzes; Plakette eines Soldatenkopfes komplett und Inschriften teils entfernt
Wandtafeln in Kirche
Gedenkgrab für Hauptmann von der Hagen auf dem sogenannten „Hauptmannsberg“
Gedenkstein Friedhof für Opfer des 2. Weltkriegs
Denkmal 2. Weltkrieg in Kirche mit Kreuz und Maria / Jesus Figur

Inschriften:

Denkmal 1864 – 71: Der Deutschen Wehr, Zu Deutschlands Ehr, Die Stadt Rhinow“

Denkmal 1. Weltkrieg: Ihr waret getreu bis in den Tod - Niemand hat größere Liebe denn die daß er sein Leben läßt für seine Brüder.

Tafel 1813-71: Mit Gott für König und Vaterland starben den Heldentod von Gemeinde Rhinow und Kietz - 1870 und 71, keine Verluste zu verzeichnen, darum hier das Schriftwort: Ob tausend fallen zu deiner Seite und zehntausend zu deiner Rechten, so wird es doch dich nicht treffen, Psalm 91,v.7“

Tafel 1. Weltkrieg: Den Heldentod erlitten im Weltkriege 1914 – 1918 - Wer den Tod im heilgen Kampfe fand ruht auch in fremder Erde im Vaterland

Gedenkgrab: Joachim von der Hagen, Hauptmann und Komp. Chef, Im Kaiser Alexander, Garde-Grenadier-Regiment, Ritter des Eisernen Kreuzes, Herr auf Rhinow, * 27. Dezember 1874 in Berlin, + 3. Oktober 1914 in Bapaume, Er starb für Kaiser und Reich

Gedenkstein 2. Weltkrieg: Hier ruhen Opfer des 2. Weltkrieges 1939 – 45 fern der Heimat gefallen, verschollen oder in der Folge gestorben“

Denkmal 2. Weltkrieg in der Kirche: 1933 + 1939 + 1945

Namen der Gefallenen:

1813/14

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landwehrm.

AMELUNG

Johann Friedrich

1794

09.10.1813 Berlin

2.Comp.2.Batail. ..….ländischen Landwehr

Mskt.

BEHME

Johann Friedrich

1814?

Alter: 20 Jahre

Musketier

GÖTHLING

Johann Christoph

1814?

Alter: 28 Jahre

Landwehrm.

GÖTHLING

Ludwig

1794

06.08.1815 Rhinow

Infanterist

JOTHAN

Johann Gottlieb

1813?

Alter: 32 Jahre, Nachname undeutlich

Landwehrm.

MÜTZLITZ

Christian

1774

22.11.1813, Lazarett Brandenburg

5.Brig. 2. Bat. 2. Comp.

Mskt.

PAASCHEN

Johann Christoph

1814?

Alter: 28 Jahre

Musket.

SCHAUR

Christian Friedr.

1790

14.12.1813 Lazarett Berlin

Infanterist

WEBER

Christian Friedrich

1813?

Alter: 39 Jahre

1864/66

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Muskt.

LEMKE

Wilhelm Johann Friedr.

1843

04.09.1866 Budia in Böhmen

5. Cmp. 4. Brandenbg. Infantr. Regt. No. 24

Musket.

MÜTZLITZ

Johann Christian Friedr.

1839

29.06.1864, Alsen

4. Brandenb. Inf. Regt. No.1

Füsl.

NUSSBECKER

Friedr. Wilh. Aug.

1843

02.07.1866 Königgrätz

11. Cmp. 1. Magdebg. Infantr. Regmt. N. 26

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BARENTHIN

Erich

27.10.1918

BARENTHIN

Ernst

27.09.1916

BARENTHIN

Otto

07.10.1917

BENGSCH

Ernst

vermisst

BLUMENTHAL

Ernst

10.11.1914

BOLLMANN

Otto

28.04.1917

BULLE

Ernst

20.12.1914

BURAU

Hermann

01.08.1916

DEICHMANN

Erich

04.11.1914

DÖRING

Otto

25.05.1915

EHLERT

David

16.02.1915

EICHMANN

Alfred

19.12.1914

FEUERBÖTER

Arthur

12.06.1920

FISCHER

Ernst

19.09.1915

FISCHER

Richard

30.03.1918

FRITZSCHE

Max

19.05.1916

GIERTS

Wilhelm

10.08.1916

GIESE

Friedrich

04.10.1914

GÖTHLING

Otto

23.07.1916

GÖTHLING

Wilhelm

02.11.1914

GOTTWALD

Paul

16.08.1918

GRÜNHAGEN

Fritz

23.03.1918

GRUNOW

Walter

03.07.1915

GRUNOW

Wilhelm

28.10.1918

Hauptmann

HAGEN

Joachim, von der

27.12.1874

03.10.1914

Kaiser Alexander Garde Gren. Rgt.

Bapaume

HAUPT

Hermann

29.07.1917

HORN

Erich

04.06.1916

HORN

Rudolf

01.01.1915

HUFNAGEL

Friedrich

06.08.1917

JANSEN

Georg

23.01.1917

JANSON

Karl

20.11.1915

KAPSCH

Erich

28.07.1915

KEHRBERG

August

19.06.1916

KELLER

Hermann

12.03.1917

KIRCHHEIM

Günther

11.04.1918

KLARE

Otto

19.03.1915

KLAUß

Johann

02.08.1917

KLAUSS

Karl

18.09.1915

KÖHLER

Walter

30.10.1915

KUHLBARS

Franz

22.05.1916

KUHLBARS

Otto

10.11.1916

LEUE

Friedrich

14.09.1914

RADECKE

Rudolf

30.11.1916

RADKE

Josef

09.11.1917

SCHMIDT

Friedrich

20.08.1917

SCHMIEDEBACH

Jul.

22.07.1918

SCHNITTSPAHN

Erich

26.08.1918

Landsturm Mann

SCHULZE

Hermann

01.11.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rathenow

STENSCHKE

Willi

14.08.1915

STÜMKE

Julius

21.12.1914

ULRICH

Hermann

11.11.1916

VIETSCH

Emil

30.10.1914

VOGEL

Otto

20.05.1918

WEBER

August

24.10.1918

WEGENER

Ernst

25.03.1918

WELS

Ferdinand

19.04.1917

WETZEL

Ernst

20.11.1918

WICHERT

Friedrich

14.09.1914

WIENECKE

Emil

22.08.1918

2. Weltkrieg Familiengräber

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

ADLER

Ernst August

05.05.1919 Rhinow

30.08.1941 Bialazerkow

Kriegsgrab bei Bila Zerkwa - Ukraine

Gefreiter

BARENTHIN

Otto

21.07.1913 Rhinow

05.11.1943 Sagatje

Kriegsgrab bei Kriwzowo / Newel - Russland

Gefreiter

BAUER

Wilhelm Walter

24.10.1920 Rhinow

08.07.1941 Schepetowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt

Unteroffizier

BLEICK

Wilhelm

18.11.1911 Rhinow

02.06.1944 Debrecen

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Budaörs - Ungarn

Gefreiter

BLUMENTHAL

Ernst

10.06.1923 Rhinow

13.02.1944 Orlowo

Kriegsgrab bei Witebsk - Belarus

Obergrenadier

DÖRING

Hermann

11.12.1908 Rhinow

12.02.1943 bei Kamyschewacha

Kriegsgrab bei Artemowsk - Ukraine

Gefreiter

FROMM

Heinz Alfred

03.02.1920 Rhinow

30.09.1942 bei Stalingrad

Auf Sammelfriedhof in Rossoschka – Russland verzeichnet

GALLO

Minna

09.12.1879 Rhinow

27.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Freiburg i. Breisgau.

Obergefreiter

GURCZIK

Fritz

09.07.1910 Rhinow

17.06.1943 bei Sslawjansk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow - Ukraine

Volkssturm Mann

HAGEDORN

Ernst

22.05.1884 Rhinow

09.05.1945 Heidesheim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Kreuznach, Lohrer Wald.

Schütze

HAGEDORN

Heinz

11.06.1920 Rhinow

26.08.1941 Nowgorod , Sjewersk

Im Gedenkbuch des Friedhofs Kiew - Ukraine verzeichnet

Gefreiter

HARTMANN

Walter

19.02.1917 Rhinow

05.06.1940 Fay - Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon

Leutnant

HINZE

Wolfgang

19.04.1917 Rhinow

20.01.1942 Borisowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod - Russland

Gefr.

JAHN

Karl

18.01.1921

01.04.1942

Familiengrab

Füsilier

KOWALSKI

Leo

22.01.1921 Rhinow

19.03.1944 Mustoee - Estland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa / Narva

Soldat

MERTEN

Karl

26.06.1906 Rhinow

22.10.1944 Bodenhausen

Im Gedenkbuch des Friedhofes Bartossen / Bartosze verzeichnet

Schütze

MÜTZLITZ

Arnim

28.06.1898 Rhinow

21.10.1939 Berlin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin - Neukölln

MÜTZLITZ

Gustav

17.09.1865 Rhinow

04.09.1943 Berlin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin - Spandau

NAPP

Otto

28.05.1905 Rhinow

16.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rathenow

Obergefreiter

ROGGE

Willi

31.03.1913 Rhinow

04.03.1943 Shisdra

Kriegsgrab bei Shisdra - Rußland

Obergefreiter

RÖNNSPIESS

Oskar

12.09.1919 Rhinow

10.04.1945 Res.Laz. Stockerau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Retz.- Österreich

Gefreiter

ROSIN

Wilhelm

08.11.1914 Rhinow

23.05.1941 bei Tobruk - Libyen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk.

Gefreiter

SCHMIDT

Ernst

12.04.1915 Rhinow

04.09.1939 bei Auschwitz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice - Polen

Sturmmann

SCHREIBER

Siegfried

02.09.1924 Rhinow

01.03.1943 Lemberg - Ukraine

In Gedenkbuch Sammelfriedhof Potylicz / Potelitsch verzeichnet

SCHULZ

Bruno

1897

1945

Familiengrab

Obergefreiter

SCHUR

Erich

21.07.1913 Rhinow

31.10.1941 Goridolowo

Kriegsgrab bei Gorodilowo / Demjansk - Russland

TEICHERT

Paul

14.09.1881

14.04.1941

Familiengrab

Obersoldat

THORMANN

Walter

29.01.1903 Rhinow

29.06.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montabaur.

Oberschütze

ULRICH

Ernst

30.04.1912 Rhinow

12.08.1941 Rudnia , Gomel

Kriegsgrab bei Malewitschskaja Rudnja - Belarus

Schütze

VETTER

Rolf

11.02.1921 Rhinow

23.01.1942 Laz. Losowaja - Ukraine

im Gedenkbuch des Friedhofes Charkow verzeichnet

Grenadier

WELS

Kurt

03.10.1912 Rhinow

13.01.1944 Dubno Krgs.Laz.

Kriegsgrab bei Dubno / Shitomir - Ukraine

Obergefreiter

ZELLMANN

Otto

02.05.1917 Rhinow

14.10.1944 bei Windau

Kriegsgrab bei Mazeikiai - Litauen

2. Weltkrieg Kriegsopfer Gedenkstein

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BELERICK

Eva Maria van

15.06.1926

25.04.1945

Obergefreiter

BODNER

Franz

15.11.1921 Geschieß

30.04.1945

BOUCHARD

Michael

05.05.1945

Gefreiter

BURGEMANN

Karl Heinz

06.02.1923

15.03.1944

Lt. Volksbund BRÜGEMANN

Gefreiter

CARIUS

Otto

24.04.1945

FISCHOEDER

Ingrid

30.01.1926 Nürnberg

25.04.1945

Soldat

HENNING

Adolf

09.09.1913

02.02.1944

Gefreiter

KIESCHNICK

Kurt

22.04.1912

30.04.1945

Oberfeldwebel

KRAUSE

Rudolf

05.05.1945

Obergefreiter

LACKNER

Johann

21.02.1902 Gartz / Steiernmark

30.04.1945

Maat

LEHMANN

Friedrich

27.05.1902

04.01.1944

Obergefreiter

LÜTHGENS

Walter

05.09.1923

30.04.1945

Soldat

MATSCHKE

Erwin

24.11.1902 Troczsyn

25.04.1945

MINCZLAW

Doncga

1923

03.05.1945

MINDNICH

Johann

15.02.1907

30.04.1945

Stabsgefreiter

NIEHSEN

Klemens

22.08.1917

30.04.1945

Soldat

PANNIER

Herbert

07.11.1918

30.07.1942

Feldwebel

POLLÄHN

Gerhard

08.11.1912 Rhinow

26.04.1945

Obergefreiter

PRIGGEMEYER

Heinrich

11.03.1910

30.04.1945

Gefreiter

REINHARD

Michael

14.05.1945

SCHADE

Ursula

25.04.1945

ZALESIAK

Janek

18.02.1913 Dobre

30.04.1945

sowie 5 unbekannte deutsche Soldaten
1 unbekannter polnische Soldaten
1 Unbekannter
Zusätzliche Informationen in blau vom Volksbund für Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de

Datum der Abschrift: 01.01.2011

Beitrag von: Rainer Krukenberg
Foto © 2011 Rainer Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten