Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Osnabrück (St. Johann), Niedersachsen
M - Z

PLZ 49074

Die Kreuzkapelle an St. Johann wurde im 14. Jahrhundert erbaut. Nach dem 1.Weltkrieg diente sie als Sakramentskapelle und als Gedächtnisstätte für die im Krieg gefallenen Soldaten.

I m Jahr 1981 bestimmte der Bischof von Osnabrück sie durch die Weihe ihres Altars neu zur Anbetungskapelle dieser Stadt. Sie soll eine Stätte des Gebetes vor Gott sein, in dem wir Versöhnung, Frieden und Leben finden.

Die [u.a.] Namen waren auf der Gefallenentafel verzeichnet, die früher in der Kapelle hing. Diese Namen sollen stellvertretend für alle Opfer des Krieges stehen, aber auch für alle Menschen, die auf der Flucht, bei der Vertreibung, durch Terror und im Widerstand ihr Leben verloren haben.

Palmsonntag 1985, am 40. Jahrestag der todbringenden Bombardierung Osnabrücks.
[Diese Tafeln hängen jetzt an der Wand des Kreuzganges.
Da es sich bei den ‚Gefallenen’ vermutlich um mehrheitlich zivile Opfer handelt, konnte ein sicherer Datenabgleich auf Grund fehlender Daten mit der Datenbank des VDK und anderer Quellen nicht erfolgen.]

weitere Namen

A - L 

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

MARQUART

F.

1917

MARQUART

G.

1917

MARTINEK

K.

1917

MASSMANN

F.

1916

MASSMANN

F.

1915

MAY

H.

1916

MEIER

F.

1916

MEINECKE

A.

1918

MEMKEN

H,

1916

MENDELING

H.

1915

MENKE

J.

1915

MEYER

F.

1915

MEYER

H.

1915

gen. Vogt

MEYER

H.

1916

MEYER

H.

1916

MEYER

M.

1918

MEYER

N.F.

1916

zu Farwig

MEYER

P.

1916

MICHALOWSKI

n.n.

1915

MIDDELBERG

J.

1914

MÖHLE

K.

1916

MÖLLER

A.

1915

MOTZ

J.

1918

MÜLLER

J.

1917

MÜNNICH

M.

1915

MÜTHERTIES

H.

1917

NASS

M.

1915

NIEHAUS

W.

1916

NIEHOFF

G.

1915

NIEMANN

F.

1918

NIEMANN

H.

1915

NIPERT

W.

1915

NOBBE

W.

1915

OETTER

F.

1914

ORTMANN

F.

1918

OSTERBERG

H.

1916

OSTERBRINK

H.

1916

OTTEN

H.

1918

OVERKÄMPING

H.

1917

PAPENBROCK

A.

1914

PAUL

H.

1915

PETER

O.

1917

PETERS

B.

1916

PINGHAUS

J.

1915

PISCHEL

J.

1914

PLOGMANN

F.

1918

PLOGMANN

H.

1918

PLOGMANN

H.

1916

PLOGMANN

W.

1915

PLÜMER

W.

1914

POHLMANN

W.

1916

POLL

H.

1915

PÖPELMEIER

A.

1914

POTTEBAUM

K.

1914

POTTHOFF

J.

1916

PULS

H.

1917

PULS

H.

1916

PUND

A.

1915

RAHE

G.

1915

RAHE

H.

1918

RAHE

J.

1915

RAHE

J.W.

1915

REHME

J.

1916

REHRING

C.

1915

REIBESTAHL

A.

1918

REIBESTAHL

A.

1916

REICHERT

A.

1915

REICHERT

T.

1917

REICHERT

W.

1917

RETHSCHULTE

H.

1915

RICHTER

H.

1915

ROLF

G.

1915

RUDOLPH

A.

1914

RÜMKE

K.

1915

RÜSENBERG

K.

1915

RUSKAMP

J.

1917

RUSSKAMP

A.

1915

RUTHEMEYER

M.

1916

SAGENSCHNIER

B.

1915

SANDTKÜHLER

E.

1915

SCHILTMEYER

H.

1914

SCHIMMÖLLER

J.

1917

SCHIPPMANN

H.

1917

SCHLECHTER

H.

1915

SCHLENDERMANN

H.

1915

SCHLIE

H.

1916

SCHLIE

J.

1915

SCHLÖMANN

H.

1915

SCHMIDT

B.

1915

SCHMIDT

J.

1916

SCHOMÄKER

H.

1915

SCHOTT

H.

1914

SCHRÖDER

H.

1914

SCHULTE

W.

1918

SCHULTE

W.

1916

SCHÜRMEYER

M.

1916

SCHWEER

H.

1917

SCHWEER

W.

1916

SCHWENDERLING

P.

1916

SELING

J.

1918

SEMMELMANN

G.

1914

SEMRAU

H.

1915

SEMRAU

K.

1914

SEMSROTH

B.

1916

SESSMANN

G.

1916

SIEKMEYER

H.

1916

SIERP

B.

1915

SIME

M.

1917

SNÖING

J.

1917

SONDERWERTH

H.

1914

SPENNER

M.

1915

SPRECKELMEYER

R.

1915

STALLKAMP

K.

1916

STÄNNER

K.

1914

STAPEL

H.

1918

STEMBER

H.

1916

STRICKMANN

F.

1915

STRICKMANN

J.

1915

STROTHMANN

H.

1916

STROTHMANN

J.

1917

STRUBBERG

F.

1916

STRUBERG

K.

1917

STUCKMANN

F.

1915

STÜRWOLD

H.

1918

SUTHE

A.

1915

TACKENBERG

J.

1915

TEBBE

W.

1916

TEGEDER

J.

1914

TEGELER

F.

1917

TEICHMANN

E.

1915

TEIKERT

G.

1914

TENBROCK

W.

1915

TERGEIST

A.

1914

THIEMEYER

A.

1916

THIEMEYER

W.

1914

THÖRNER

H.

1916

THORWESTEN

E.

1917

TIEBEN

G.

1915

TIEMANN

A.

1917

TIEMEYER

M.

1915

TILLMANN

W.

1915

TIPE

H.

1915

TOBERGTE

A.

1917

TOBERGTE

F.

1915

TOBERGTE

R.

1918

TORWESTEN

F.

1915

TRENTMANN

A.

1915

TRENTMANN

B.

1914

TUXHORN

J.

1917

TWEER

G.

1916

UNGER

K.

1915

UPMEYER

J.

1918

VENNEMANN

A.

1915

VENNEMANN

H.

1918

VOGELSANG

M.

1914

VOGT

H.

1914

VORBERG

J.

1915

VORNHÜLZ

G.

1916

VOSSEL

D.

1915

WAMHOF

K.

1916

WELLMEYER

H.

1914

WERRIES

W.

1917

WESSENDORF

W.

1916

WESTERHAUS

H.

1915

WESTERMANN

H.

1915

WIEMANN

H.

1915

WIEMANN

J.

1915

WIENS

J.

1914

WIEYAND

P.

1914

WIRP

B.

1918

WITTE

C.

1918

WITTLER

T.

1916

WITTLING

O.

1918

WITZEL

R.

1917

WORTMANN

H.

1914

WULKOW

T.

1916

ZAUN

J.

1915

ZAUN

R.

1916

ZAUN

R.

1916

ZOPP

T.

1915

Datum der Abschrift: 28.02.2012

Beitrag von: Osnabrücker genealogischer Forschungskreis e.V.
Foto © 2012 Michael G. Arenhövel

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten