Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ketzin, Landkreis Havelland, Brandenburg

PLZ 14669

Gedenktafeln 1813-1815 in der Kirche

Inschriften:

Tafel 1:
Zum heiligen Kampf für König und Vaterland gerufen kehrten nicht mehr zurück. Makkab. 9, V. 10: Das sey ferne dass wir fliehen sollten. Ist unsere Zeit gekommen, so wollen wir ritterlich sterben, um unserer Brüder willen, und unsere Ehre nicht lassen zu Schanden werden. Jacob. 5 V. 11. Siehe wir preisen seelig, die erduldet haben.
Tafel 2:
Herr Gottlieb Friedrich Frensche, geb. den 29. August 1785 in Zachow, jetzt Ackerbürger hier in Ketzin, diente als Füselier im Leibreg. 1812-1816, und fochte mit in den Schlachten 1813 bey Gr. Görschen, Bautzen, an der Katzbach, Bunzlau und Wartenburg. 1814 bey Chatteau, Thierry, Laon und Montmartre. 1815 bey Wavre, Belle Alliance und Versailles, und erhielt hier im July 1815 den Orden des Eisernen Kreuzes.

Namen der Gefallenen:

1813-15

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Grenad.

BIER

Christ. Fr.

22.08.1780

1814 Lazarett Oehlfeld

Leib Inf. R.

Soldat

BIER

Joh. Fr.

12.01.1778

09.02.1814 Lazarett Frankenhausen

5. Brandenb. Landw. Inf. R.

Soldat

FEUERHERDT

Christ. Fr.

26.12.1793

1813 Lazarett Bautzen

2. Brandenb. Inf. R.

Husar

OTTE

Joh. Fr.

27.07.1786

19.05.1813 Brandenburg

2. Leibhusaren R.

An seinen Wunden

RIELIG

Carl Gottlieb

1778 Schlesien

09.12.1813 Lazarett Potsdam

Chirurg

Train Soldat

SCHMICXE

Joachim Christian

26.09.1780

03.08.1813 bei Oranienburg

Ertrunken in der Havel

Musketier

SCHÜLER

Christian Fr.

1797

16.10.1813 bei Leipzig

12. Schles. Res. Reg.

Musketier

SCHÜLER

Michael Fr.

1785

1813 bei Bischofswerder

12. Schles. Res. Reg.

Musketier

SPRINGER

Johann Leopold

18.06.1781

04.11.1813 Lazarett Halle

12. Schles. Res. Reg.

Verwundet 16.10.1813 bei Leipzig

Musketier

WENDEL

Georg Fr.

24.12.1792

22.08.1813 bei Dresden

1. Schles. Inf. Reg.

1813 (Teilnehmer)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Füselier

FRENSCHE

Gottlieb Friedrich

29.08.1785 Zachow

In Ketzin befand sich bis 1945 auch ein Denkmal für die Kriege 1864-1871, in Form einer Stele, gekrönt von einem Adler und seitlichen Plaketten mit Bildnissen Kaiser Wilhelms und Bismarcks. Leider konnten bisher keine Informationen oder lesbare Bilder mit Inschriften und Namen gefunden werden.

Datum der Abschrift: 01.12.2011

Beitrag von: R. Krukenberg, krukenberg@freenet.de
Foto © 2011 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten